DSC_0090_tut_2_wenigerlau

Neue Make-Up Variationen zu testen und zu kreieren gehört definitiv zu meinen neu entdeckten Leidenschaften. Oft klicke ich mich durch Youtube, Pinterest oder We Heart It und entdecke tolle neue Tipps und Tricks, die ich gleich ausprobiere und in meinen Beauty Alltag integriere. Meinen neusten Look möchte ich euch gern in diesem Post zeigen. Eigentlich hatte ich mich nur für ein Shooting geschminkt und wollte gern ein etwas glamoröses, partytaugliches Augenmake-Up auflegen. Dazu habe ich mich sogar weg vom schwarz und hin zu warmen braun und orange Tönen begeben. Die Lippen wollte ich relativ nude belassen, fand dann aber eine leichte Farblichkeit doch ganz schön. Und wer auch oft vor oder hinter der Kamera steht, weiß ja: Besser zu viel, als zu wenig! Wieso? Auf Fotos kommt alles gar nicht so krass rüber, wie es in echt wirkt. Klar, ist das gezeigt Glamour Make-Up nichts für die Schule oder Arbeit. Aber gut zum Weggehen oder fotografiert werden. Eben zu allen Anlässen, wo es gern mal ein bisschen mehr sein darf. 

DSC_2600_collage_schminkenDSC_0058_bearbeitet_kleinDSC_0071_bearbeitet

Augen
Meine  Augen habe ich komplett mit einer Palette von Lenka Kosmetik geschminkt. Nachdem ich mein Gesicht grundiert und Unreinheiten, sowie Augenringe mit Concealer abgedeckt hatte,  ging es mit einem schlichten weißen Lidschatten daran, dass Auge vom beweglichen Lid, bis hin zur Augenbraue mit weiß zu schminken. Anschließend habe ich den äußeren Winkel meiner Augen mit einem hellen Braun und anschließend ein wenig Orange verblendet. Weiter ging es mit einem sehr auffälligen Lidstrich (Eyeliner von Annemarie Börlind) in schwarz. Zum Abrunden des Augenmake-Ups habe ich außerdem mein Auge mit schwarzem Lidschatten und Kajal (Khol Liner von BeYu) umrandet. Zu guter Letzt nicht mit Mascara (alverde) sparen und noch einmal etwas weiß im inneren Augenwinkel und unter der Augenbraue nachtragen.
Meine Brauen habe ich mit einem hellbraunen Augenbrauenstift zunächst in kleinen Strichen nachgezogen und anschließend mit einem passenden Braunton aus der Lidschattenpalette aufgefüllt. 

Gesicht
Mein Gesicht habe ich zunächst auf das Make-Up vorbereitet. Dazu habe ich eins meiner neusten Beautylieblinge benutzt, die Make-Up Basis von Nivea. Darauf folgte meine Alltime Favorit Tagescream von Garnier (BB Cream, Farbton hell von Garnier) und ein wenig Concealer (hellste Nuance von MAC) unter dem Auge, auf kleinen Unreinheiten und Rötungen und auf der Nase. Als Rouge (Urban Decay) habe ich einen bräunlichen Farbton , passend zum AMU gewählt und sehr kräftig aufgetragen.

Lippen
Meine Lippen habe ich mit etwas Concealer (s.o) zunächst abgedeckt. Danach mit einem Lipliner in einem angenehmen Rotton umrandet und mit Lippenstift (alverde/27 Dusty Pink) aufgefüllt. 

Nägel
Sind mit einem leichten Roséfarbenen Lack (essie /sugar daddy) lackiert und sehen dadurch sehr natürlich aus und glänzen lediglich leicht. 

 

Hat dir dieser Beautypost gefallen? Hier sind noch mehr:
Sommer Make-Up in Thailand | Klassische Smokey Eyes

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

18 thoughts on “Beauty | Glamour Make-Up

  1. Du siehst umwerfend aus mit diesem Make-Up! Ich bewundere dich absolut dafür, wie du das so wahnsinnig schön hinbekommst. Ich zeichne für mein Leben gerne mit dem Bleistift auf Papier, aber im eigenen Gesicht würde ich einfach nichts hübsches zustande bekommen. Hut ab, wirklich. Kann sich absolut sehen lassen :)

    Ganz liebe Grüße
    Vanessa

    http://thefabulousthing.blogspot.de/