DSC_9892_bearbeitet_klein

Nach dem ersten Outfitpost meiner Thailandreise, gibt es nun den dazu passenden Beautypost. Mein Make-Up war nämlich dasselbe, nur die Blume fehlte auf den Bikinibildern. Los gehts also mit meinem „Flower of Thailand“ Make-Up! Inzwischen habe ich ja, wie ihr mitbekommen habt, wirklich meine Liebe zum Schminken entdeckt. Daher hat sich mein Augen Make-up Repertoire nun ein wenig erweitert.
Bei einem der letzten Shootings mit der lieben Jessi, schenkte mir diese, die Sleek (578) STORM Palette. Ich war total begeistert und habe von da an, ein zu meinen grünen Augen passendes Make-  Up „kreiert“. Natürlich ist das nichts Neues oder Spektakuläres, aber ich hatte Spaß dabei. Gerade für den Urlaub fand ich es angenehm. Smokey Eyes und krasses Make – Up nerven nur in der Hitze und wirken auch ziemlich Over the Top. Somit war ein softes Augenmake-Up genau das richtige. Wie genau ich bei diesem Look vorgegangen bin, könnt ihr weiter unten lesen. Habe nun eine Aufteilung innerhalb meiner Beautyposts „eingeführt“ , die ich ganz gut finde und beibehalten werde. Die wunderschöne Blume in meinem Haar nennt sich übrigens „Frangipani“ und wächst in Thailand an so gut wie jeder Ecke. 

DSC_9901_bearbeitet_kleincollage_4

Augen
Für meine Augen habe ich, wie bereits erwähnt, die Sleek (578) STORM Palette verwendet. Von dieser wieder rum den weißen und grünen Farbton. Die Grundierung meiner Lider bildete das cremige weiß, welches ich nach außen hin mit dem Grünton verblendet habe. Ein wenig grün habe ich auch unter meinem Auge verblendet, um das AMU abzurunden.
Vom Prinzip her so, wie ich es bei meinem geliebten „Smokey Eye“ Look auch immer handhabe, nur eben in hell. Anschließend habe ich noch ein wenig Kajal in den äußeren Augenwinkel aufgetragen und die Wimpern getuscht. 

Gesicht
Mein Gesicht habe ich nur sehr leicht grundiert. Ein wenig getönte Tagescream von Garnier (Garnier BB Cream, Farbton: hell), ein bisschen Concealer (Manhatten Wake Up Concealer, Farbton: hell) gegen die Augenschatten und kleine Rötungen. Anschließend ein roséfarbenes Rouge, passend zum Sommerlook. 

Lippen
Diese habe ich – wie fast immer – gar nicht geschminkt. Ich denke, dass hätte den Look überladen.

Nägel
Habe mit einem in Phuket erworbenen Nagellack von Maybelline (Maybelline Color Show „Moon Beam“ 103) lackiert. Ich mochte den leicht glänzenden weißen Ton und fand ihn passend für meinen sommerlichen Look.

 

 

 

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

11 thoughts on “Beauty | Flower of Thailand

  1. Oooooh bist du hübsch <3
    du hast ein mega schönes gesicht finde ich, und das hast du ganz wundervoll betont mit diesem make up <3 find das richtig gut gelungen. (:
    ooooh ich bin begeistert. (:
    liebste grüße,
    Lisa

  2. Yes I noticed in the bikini pictures the eyeshadow really brings out the blueness and clearness of your eyes – I know very little about the art of make up been a chap , but really does create an impression when applied correctly .I love the black and white pictures from Miroslaw as those are really great too I hope you’ll feature post about that shoot sometime.

  3. Toller Look einfach wundervoll. Schöner dezenter Nagellack, Lippen gar nicht geschminkt, Augen dafür sehr stark also schön gesehen. Und mit der Blume sehen die Bilder einfach wundervoll aus <3 Nach Thailand möchte ich auch…

    liebste Grüße
    die Anni<3