your tea_happy tea_happy tea von your tea_review your tea_erfahrungen your tea_erfahrungsbericht_details

your tea_happy tea_happy tea von your tea_review your tea_erfahrungen your tea

Vor einigen Monaten startete ich das gehypte Detox Kur Experiment und berichtete darüber auch ausführlich auf meinem Blog. Meine anschließende Begeisterung hielt sich in Grenzen und im Allgemeinen trinke ich zwar gern, aber nicht sehr häufig Tee. Schwierige Vorraussetzungen also, mich von dem beliebten Getränk zu überzeugen. Ich bin allerdings immer aufgeschlossen für Neues und so habe ich mich sehr darüber gefreut, dass Your Tea mir eine Teesorte aus ihrem Sortiment zum Testen zur Verfügung stellte. Ich entschied mich nach langem Stöbern auf der Seite schließlich für den „Happy Tea“. Die Auswahl auf der Website ist wirklich riesig und die Produkte darauf ausgelegt verschiedene Gefühlszustände zu unterstützen, Schmerzen zu lindern, die Verdauung anzukurbeln und natürlich die Figur in Schuss zu halten. So gibt es eine Vielfalt von Teemischungen dort zu finden. Vom „Sex Tea“, über den „Antioxidant Tea“ bis hin zum „Hangover Tea“ sind alle Variationen dabei. Des Weiteren lassen sich auch die Klassiker unter den Tees, wie Rooibus und Pfefferminz entdecken. Wer einen Teefan in der Familie oder im Freundeskreis hat, findet zudem Geschenkboxen und Tassen. Mit meiner Wahl des „Happy Tea’s“, dachte ich an den bevorstehenden Herbst. Die Tagen werden kürzer, es wird früh dunkel und so kann ein Getränk, dass ein wenig „Gute-Laune“ verspricht, ja nicht schaden. Daher nun mein Erfahrungsbericht für euch!

your tea_happy tea_happy tea von your tea_review your tea_erfahrungen your tea_erfahrungsbericht_details_teebeutel_teetasse_instagram tee

Die Philosophie von Your Tea

Die Teemischungen von Your Tea basieren auf alten chinesischen Medizin Prinzipien. Ein historisches Konzept also, welches neu interpretiert wurde. Kräuter und Teeblätter werden in ihrer reinen Form verwendet und die Tees ohne viele weitere Zutaten zubereitet. Gepflückt und gepackt werden die Teeblätter – ganz passend zum Prinzip der chinesischen Philosophie – in der Provinz Fujian in China. Natürlichkeit und Naturverbundenheit stehen bei der Marke im Vordergrund und werden vielfach beschrieben und betont. Der eigene Körper steht im Mittelpunkt des Konzeptes und soll mit den Lebensmitteln verwöhnt werden, welche ihm gut tun. Der Wellnessfaktor wird ebenfalls oft genannt. So gibt es in dem brei gefächerten Teesortiment hauptsächlich Tees, die den Körper und die Seele unterstützen und heilen sollen. Man könnte sagen, dass sowohl die Fitnessverrückten, als auch die Entspannungssuchenden, von Your Tea angesprochen werden. Ich persönlich finde die Vorstellung mir mit einem Tee etwas Gutes zu tun natürlich auch sehr schön.

your tea_happy tea_happy tea von your tea_review your tea_erfahrungen your tea_erfahrungsberichtyour tea_happy tea_happy tea von your tea_review your tea_erfahrungen your tea_erfahrungsbericht_details_teebeutel

Der „Happy Tea“ – Versprechen und Fakten

Der „Happy Tea“ soll schwerpunktmäßig – wie der Name schon verrät – die Stimmung des Konsumenten heben. Neben der stimmungsaufhellenden Komponente verspricht der Hersteller allerdings noch einige zusätzliche Effekte. So soll der Tee eine beruhigende Wirkung hervorrufen, Stress und Ängste lindern, sowie das Verdauungssystem unterstützen. Als Inhaltsstoffe sind die folgenden angegeben:

• Chrysantheme
• Chinesische Wolfsbeere (auch unter Bocksdorn oder Teufelszwirn bekannt)
• Weißdorn-Frucht
• Zitrone
• Rosen
• chinesischer roter Tee

Wer den „Happy Tea“ bestellt erhält einen Karton (siehe Bilder) mit kleiner Beschreibung, Erwähnung anderer Teesorten und 40 Teebeuteln des georderten Tees. Dabei wiegt jeder Teebeutel etwa 2,5 g.  Ein solcher Karton kostet 20,00 € und nach Eingang der Bestellung war das Paket von „Your Tea“ bereits nach etwa drei – vier Tagen bei mir zuhause. Diesen Monat (September) läuft zudem eine Charity Aktion, welche bei jedem Kauf eines „Happy Teas“ eine Anteil der „Society for the Prevention of Teen Suicide“ spendet. Als Erlärung für die stimmungsaufhellende Wirkung des Tees werden die verschiedenen Inhaltsstoffe näher beschrieben. So soll die Wolfsbeere dabei helfen, das Blut zu reinigen und somit dem Körper neue Energie geben. Die Weißdorn Frucht soll helfen den Verdauungstrakt zu bereinigen, zudem sei eine beruhigende und sanfte Wirkung bei Magen und Darm Beschwerden bekannt. Chrysanthemen und Rosen sind für die Stressreduktion zuständig und werden in der chinesischen Medizin zudem bei Kopfschmerzen, Regelbeschwerden und Hautausschlägen angewandt. Als letztes wird noch auf die Wirkung der Zitrone verwiesen, welche als Wachmacher und Energielieferant verwendet wird. Nebenwirkungen sind keine bekannt und der Tee zeigt keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

your tea_happy tea_happy tea von your tea_review your tea_erfahrungen your tea_erfahrungsbericht_details

Mein Fazit

Seit etwa einer Woche befindet sich der „Happy Tea“ nun in meinem Besitz und wurde – auch dank einer zunehmenden Erkältung – bereits ausgiebig getestet. Auch mein Bruder und mein Freund haben sich eine Tasse des traditionell chinesischen Tees genehmigt und so kann ich euch nun eine mehrseitige Rückmeldung geben. Der Tee kam – wie schon zuvor erwähnt – sehr schnell nach Eingang der Bestellung bei mir an. Ein großer Pluspunkt also schon vorweg. Verpackung und Design gefielen mir ebenfalls super und so steht die kleine Box nach wie vor als kleines Stilelement in meiner Küche. Aber nun zum wirklich interessanten Teil: Geschmack und Wirkung!

your tea_happy tea_happy tea von your tea_review your tea_erfahrungen your tea_erfahrungsbericht_details_teebeutel_teetasse

Der Tee schmeckt relativ neutral. Man schmeckt die einzelnen Zutaten, wie z.B Zitrone nicht intensiv heraus und er ist somit auch weder süß, noch säuerlich oder herb. Er riecht demnach auch nicht intensiv, sondern sehr mild. Ich finde den unaufdringlichen Geschmack nicht störend und konnte den Tee gut trinken. Wo man bei einer „Heißen Zitrone“ schon mal schnell den süßlichen Geschmack satt hat, ist dies beim „Happy Tea“ auch noch drei Tassen nicht der Fall. Mein Freund fand den Tee ebenfalls in Ordnung. Mein Bruder befand, er schmecke nach nichts. Über die Wirkung lässt sich natürlich streiten. Ich persönlich konnte tatsächlich eine ruhigere, entspanntere Stimmung an mir feststellen. Das kann allerdings auch an der Umgebung und Situation an sich gelegen haben. Auch bei meiner Erkältung hat mir der Tee gut getan. Insgesamt bin ich zufrieden mit dem „Happy Tea“. Wer erwartet nach dem Genuss einer Tasse euphorisch durchs Haus zu springen, wird natürlich enttäuscht. Auch die Liebhaber herber Tees mit intensivem Geschmack kommen hier nicht auf ihre Kosten. Wer allerdings Lust auf einen gesunden Begleiter durch die kommenden Herbst – und Wintertage hat, macht mit dem Kauf bestimmt nichts falsch.

your tea_happy tea_happy tea von your tea_review your tea_erfahrungen your tea_glücklich durch tee

Ich hoffe euch hat mein Review gefallen! Würdet ihr euch einen Tee bei „YourTea“ bestellen oder habt ihr das vielleicht schon mal getan? Wie steht ihr allgemein zum Thema „Tee“ – trinkt ihr gern mal eine Tasse oder ist das gar nichts für euch? 

 

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

8 thoughts on “Review: „Happy Tea“ von Your Tea

  1. Ich bin ein großer Tee Fan! – Leider aber von der eher ungesunderen Variante! So trinke ich liebend gerne einen Zitronentee, der aus Granulat besteht. Und da kann mir jemand viel erzählen – aber so wirklich gesund kann das definitiv nicht sein ^^ Ich bin jedoch immer total interessiert an diesen Detox-Kuren, ob ich das aber einmal ausprobiere weiß ich noch nicht ;)
    Liebst, Mara von Maravilla

  2. ich mag tee sehr gerne, allerdings mit viel geschmack und viel zucker. gerade im winter oder im herbst finde ich teetrinken doch sehr entspannend und vor allen dingen, werde ich als frotbeule, natürlich auch gut aufgewärmt.

    liebe grüße

  3. Ich bin ja generell ein großer Teetrinker – ob Winter oder Sommer – und immer offen für neue Teesorten. Diesen tee könnte man hervorragend mit Ingwer und Zitrone aufpeppen!
    xoxo
    Sandl

  4. Ach ja, ich liebe Tee -trinke aber meistens Fürchtete. Und im Sommer mache ich meinen eigenen Eistee. Eigentlich trinke ich nichts außer Tee und Wasser… Den Happy Tea würde ich mir nicht kaufen, denn glücklich bin ich auch so und die einzelnen Zutaten sagen mir nicht so zu. Ich kann mir aber gut vorstellen, die nächsten Tage mal eine andere Teesorte dort zu bestellen, denn ein bisschen Abwechslung schadet nicht. Vielen Dank für die Review und deine Bilder sind toll!

  5. Ich hab schon öfter von Your Tea gehört – oder besser gesagt die Bilder auf Instagram bewundert – hatte aber nie den Drang mir gleich eine Packung zu bestellen. Nach deinem echt tollen Review komm ich schon etwas ins Überlegen, auch wenn der Preis mit 20 Euro doch ziemlich abschreckend ist, obwohl die Philosophie und das ganze Drumherum den Preis auch irgendwie wieder rechtfertig. Ich werd mich mal ein bisschen durch die Homepage klicken und vielleicht spricht mich ja was an.

    Ich bin großer Tee-Fan und bin deswegen umso glücklicher darüber, dass ich mir jetzt jeden Morgen eine Tasse genehmigen kann, ohne in Schweißausbrüche auszubrechen. Meine neuste Entdeckung ist grüner Tee mit Pfirsich von Teekanne; richtig lecker :)

    Alles Liebe, Jacky
    vapausblog.wordpress.com