DIMITRI_Kollektion_collage_schuhe_Lederhosen

Wieder zurück aus Portugal steht der stressige Unistress schon in den Startlöchern. Zeit für meine Favoriten der letzten Woche habe ich mir trotzdessen genommen!

Die letzte Woche

das war schön

Natürlich: Portugal. Ich hatte lange keinen wirklichen Entspannungsurlaub mehr und den Süden habe ich auch einige Zeit nicht mehr zu Gesicht bekommen. Umso schöner war meine Zeit am Atlantischen Ozean. Ich konnte viel lesen, habe die Landschaft der Algarveküste erkundet, zum ersten Mal Garnelen gegessen und jeden Abend mit einem Gläschen Wein ausklingen lassen!

das hat genervt

Leider hatten wir zu Anfang und Ende unseres Urlaubs schlechtes Wetter mit viel Regen, sodass an diesen Tagen der Strandbesuch flach fiel. Das hat meine Stimmung schon etwas gedrückt, da ich unglaublich gern in der Sonne gelegen hätte. So ging es stattdessen im nahe liegenden Einkaufszentrum „Aqua Portimão“ in Portimão shoppen. Auch keine schlechte Alternative.

Lieblingsteil/FashionDIMITRI_Kollektion_collage_schuhe_Lederhosen

Beim Herumlungern in Portugals Buchten, bietet sich das ausgiebige Studieren von verschiedenen Modemagazinen an. Dabei bin ich durch Zufall auf das Label „DIMITRI“ gestoßen. Dahinter steht der Designer Dimitrios Panagiotopoulos, welcher rund um die Welt schon für die verschiedensten namenhaften Designer, wie Jil Sander, Hugo Boss und Vivienne Westwood gearbeitet hat. Nun hat er im Jahre 2007 seine eigene Linie herausgebracht und ich bin wirklich begeistert. Seine Looks zeigt er seit 2010 auch auf der Berliner Fashionweek.

DIMITRI_Kollektion_collage

Mir hat es vor allem die aktuelle Herbst/Winter Kampagne angetan. Schlichte Schnitte, klare Formen, dezente Farbtöne und ein interessantes Zusammenspiel verschiedener Muster und Materialen ergeben ein tolles Gesamtbild. Und wer mich kennt, weiß das ich genau diese Art von Mode schätze. Aufgepeppt werden die schlichteren Looks anschließend mit verspielten Accessoires, die die Stylings gekonnt auflockern, ohne sie jemals überladen wirken zu lassen. Vor allem die extravaganten bunten Ketten stechen hierbei ins Auge. Für jeden Modeliebhaber definitiv ein Muss!

 

Lieblingsteil/Beauty

Wie ich in meinem letzten „Monday Picks“ Beitrag schon erwähnt habe, liebe ich es im Urlaub neue Pflegeprodukte zu testen. Mein Urteil für die Haarpflege von John Frieda fiel schon äußerst positiv aus. Weiter geht es mit meinem Fazit zu der „Hydra Active 3“ Hautpflege von Loreal. Ich habe mich bewusst dafür entschieden, mir während des Strandurlaubes viel Feuchtigkeit für meine Haut zu gönnen. Diese neigt leider zu Trockenheit und ab einem gewissen Alter kann zusätzliche Pflege für die Haut ja auch nicht schaden. Da ich mich zudem immer morgens und abends gründlich eincreme, gefiel mir der Gedanke einer seperaten Tages- und Nachtpflege.

loreal_hydraactive3_tagespflege_hautpflege review_loreal hydra active review blog_modeblog aus kassel

So griff ich zur  „Hydra Active 2 Tagespflege“ für trockene und sensible Haut mit welcher ich mich morgens nach dem Duschen eincremte und zu der „Hydra Active 3 Nachtpflege„, welche ich nach dem Abschminken anwendete. Beide versprechen ein intensiv pflegendes, regenerierendes und beruhigendes Hautgefühl. Diese Wirkung kann ich auch tatsächlich nur bestätigen. Gerade nach dem Strand war das Gefühl auf der Haut unfassbar erfrischend. Ich habe auch weder Pickelchen oder andere Unreinheiten bekommen und mein Hautbild wirkte auf mich fester, voller und meine kleinen Stirnfältchen haben sich auch ein wenig zurückgezogen. Ich bin mir sicher, diese Produkte nachzukaufen, wenn ich sie aufgebraucht habe. Denn mit 3,25 € pro Pflege lohnt sich die Ausgabe definitiv.

loreal_hydraactive3_tagespflege_hautpflege review_loreal hydra active review blog_modeblog aus kassel_intensive feuchtigkeitspflege

 

Lieblingslink

Seit einigen Monaten mache ich als Ausgleich zum ständigen „Vorm-PC-arbeiten“ nun Yoga und Pilates. Pilates mache ich in einer Gruppe in meinem Fitnessstudio und Yoga von zuhause aus. Da mir die Yogaübungen bei meinen Rückenschmerzen enorm helfen, wollte ich euch nun an diesem Montag einen Youtube Channel ans Herz legen, mit dessen Videos ich zuhause trainiere und entspanne. Dieser heißt „Happy and Fit Yoga„. Mein Favorit ist übrigens das Yin Yoga Programm, welches auch besondere Übungen für strapaziertes Fasziengewebe beinhaltet. Ich fühle mich danach wirklich wie neu geboren und kann das Porgramm immer zwischendurch mal einschieben!

Kanntet ihr einige meiner heute vorgestellten Favoriten schon? Und wenn ja, was ist eure Meinung darüber? Auch eure Meinung über Yoga würde mich sehr interessieren! 

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

7 thoughts on “Monday Picks #4

  1. Da sind wirklich ein paar schöne Teile mit dabei. Der Mantel gefällt mir sehr gut und auch der Rock hat was :)
    Das mit dem schlechten Wetter im Urlaub kenne ich: Man freut sich auf Sonne, Meer und Strand und dann regnet es oder es ist einfach zu kalt. Aber dafür hat man dann Zeit für die ebenso wichtigen Dinge → Shoppen gehen :D

    Echt tolle Favoriten und Yoga mache ich auch schon seit einigen Jahren und kann nur sagen, dass es das beste ist, was man für den Körper tun kann. Weiter so! :))

    Liebste Grüße
    Gilda von Gilda Jolie

  2. Portugal war trotz ein paar Tage Regen sicher schön. Die Sachen von Dimitri sehen fabelhaft aus. Die Preisklasse ist natürlich heftig. Die Feuchtigkeitspflege hört sich gut an. Vielleicht hole ich sie mir für den Urlaub. Danke für den Tipp :)

  3. Die Sachen von Dimitri sind wirklich sehr schön. Wir waren auf der Show zur Fashion Week und ganz begeistert von der Kollektion :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Melange