conleys cape_cape von conleys_ethno Cape conleys_look portugal_lagos_modeblogger kassel

Fransencape ehtnolook_conleys cape_cape von conleys_ethno Cape conleys_look portugal_lagos_modeblogger kassel_blogger_de

Seit einigen Tagen befinde ich mich nun im Süden und konnte mich mit einigen Sonnenstrahlen aufladen. Leider hatten wir auch einen nicht ganz so schönen Tag mit dabei. Es war ziemlich bewölkt und so stand schnell der Beschluss fest, die am nächsten gelegene Stadt Lagos zu erkunden. Dort hatten – trotz des Sonntages – fast alle Läden geöffnet und die Stadt war insgesamt ziemlich belebt. Besonders beeindruckt hat mich das wunderschöne Stadtbild.

Portugal look_Fransencape ehtnolook_conleys cape_cape von conleys_ethno Cape conleys_look portugal_lagos_modeblogger kassel_blogger_de

Ganz typisch für den Süden ist eben dieses sehr hell und schlicht gehalten inlusive wunderschönen verzierten Hausfassaden. Im Zentrum der Stadt ließ sich begabten Musikern beim Spielen der spanischen Gitarre lauschen, während es einige Gassen weiter wunderschönes Kunsthandwerk zu erwerben gab. Auch viele historische Bauten lassen sich bewundern. Ein zudem interessanter – wenn auch nicht unbedingt schöner Fakt – ist das Lagos früher Platz eines großen Sklavenmarktes war. Selbstverständlich konnte ich die schönen kleinen und verwinkelten Gassen nicht ungenutzt lassen und habe euch somit ein Outfit aus der Stadt an der portugiesischen Algarveküste mitgebracht.

conleys cape_ethno und fransen cape_cape von conleys_ethno Cape conleys_look portugal_lagos_modeblogger kassel

Cape von Conleys für den Wolkentag im Süden

Im Oktober in den europäischen Süden zu fahren bietet natürlich keine komplette Schön-Wetter-Garantie. Daher habe ich schon beim Packen darauf geachtet auch etwas für die kühleren Abende und wolkenbedeckten Tage mitzunehmen. So war ich dankbar für mein wärmendes Cape von Conleys in Norwegeroptik. Dieser ist super zum spontanen Überziehen. Es hält warm und dennoch schwitzt man nicht gleich darunter. Zudem fand ich den Look des Capes mit seinen vielen Fransen einfach perfekt für Portugal. Die Farben sind mit den roten, weißen und schwarzen Elementen ebenfalls die perfekte Mischung.

conleys capemodeblog deutschland_ethno und fransen cape_cape von conleys_ethno Cape conleys_look portugal_lagos_modeblogger kasselFransencape ehtnolook_conleys cape_cape von conleys_ethno Cape conleys_look portugal_lagos_modeblogger kassel

Wie kombiniere ich ein Cape am besten?

Diese Frage beantworte ich mir mit meiner liebsten Antwort: schwarz. So habe ich eine schwarze eng anliegende Hose von Zara, einen schwarzen Body, sowie schwarze Chelsea Boots und meine schwarze Tasche in Lederoptik von River Island zu dem Cape gestylt. Auch meinen geliebten schwarzen Hut von H&M konnte ich so endlich wieder zum Einsatz bringen. So steht das Cape eindeutig im Mittelpunkt des Looks und muss nicht mit anderen Styleelementen konkurrieren. Möglich wäre allerdings auch eine lässige Kombination mit schmaler Jeans und Booties gewesen. Auch mit einem längeren Rock kann ich mir das stylische Teil von Conleys sehr gut vorstellen.

conleys cape_Outfit inspration_ethno und fransen cape_cape von conleys_ethno Cape conleys_look portugal_lagos_modeblogger kasselconleys cape_cape von conleys_ethno Cape conleys_look portugal_lagos_modeblogger kassel

Cape: Conleys
Hose: ZaraHut: H&M
Schuhe: Clarks
Tasche: *River Island

Wie gefallen euch diese Outfitfotos aus Lagos? Und wie würdet ihr ein solches Cape am liebsten kombinieren?

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

19 thoughts on “A Trip to Lagos

  1. Tolles Outfit. Das Cape find ich superschön. Und du hast recht. Dank dem ganzen Schwarz außenrum steht das Cape absolut im Vordergrund. Wirklich super kombiniert. Gefällt mir sehr!

  2. Das Outfit ist echt schön kombiniert und die Bilder wie immer klasse.

    Ich mag ja Capes und Ponchos diesen Herbst total. Ich würde es mit einer engen Hose kombinieren und dazu hohe Schuhe tragen, denn das mag ich momentan total gern.

    Liebe Grüße
    Julia

  3. Mit schwarz kann man einfach alles tragen.
    Deine Cape sieht an dir mal wieder zauberhaft aus – ich würde darin wahrscheinlich einfach nur seltsam aussehen :D

    Ich wünsche dir und uns in Deutschland wieder mehr Sonnentage …
    Ein goldener Herbst wäre schöner, als dieses Regenwetter …

    Liebste Grüße
    Justine

  4. Wow wunderschön! Sowohl die Bilder, als auch dein Outfit! :)
    Ich bin ganz verliebt in dein Cape! Das steht dir unheimlich gut!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange