DSC_4230_bearbeitet

Ich liebe meine langen, blonden Haare und habe bisher auch nur sehr wenige Experimente mit ihnen gemacht. Eins davon war, sie mit 17 Jahren komplett schwarz zu färben. Das habe ich später auch sehr bereut, denn schwarze Haare wieder blond zu bekommen, ohne an Länge zu verlieren, ist eine Tortour. Danach war ich wirklich kuriert und lasse sie seitdem wachsen und färbe lediglich meine Ansätze selbst nach.

DSC_4222_bearbeitet

Nun hatte ich aber seit Längerem doch wieder mal Lust auf eine Veränderung. Keine großes Umstyling, einfach ein wenig mehr Natürlichkeit. Mit Begeisterung habe ich auf Instagram und Pinterest die ganzen Mädels mit ihrem tollen, wie von der Sonne gesträhntem Haar bewundert. Mit den natürlichen Wellen, dem schönen Glanz und dieser gewissen Selbstverständlichkeit mit der sie ihre Haare stylen. Umso mehr Bilder ich gesehen und gesammelt hatte, umso klarer wurde der Entschluss. Weg von meinem etwas unnatürlichen Blond ohne Volumen, hin zu einen natürlichen Look mit mehreren Farbtönen und Stufen, um mehr Volumen zu erzeugen.

DSC_4289_bearbeitetDSC_4286_bearbeitet

So konnte ich den ersten Schritt zu den neuen Traumhaaren in dieser Woche endlich umsetzen. Bei Christa Gruber im DEZ in Kassel ging es nach einer ausführlichen Beratung durch die wunderbare Anja auch gleich los. Zunächst wurden meine Haare in zwei Partien mit Strähnen versehen. Ganz dezent, nur jeweils 1-2 Nuancen heller und dunkler, als meine aktuelle Haarfarbe, damit das Ergebnis nicht gleich zu krass wird und da die blond gebleichten Haare die Farbe auch teilweise etwas schwieriger aufnehmen. Bei den nächsten Terminen werden dann immer mehr Farbnuancen, vor allem dunklere, in die Haare gesetzt.  Nach anschließender Pflege mit Produkten von living proof ging es dann an den Schnitt.

DSC_4462_bearbeitetDSC_4469

Wenn es darum geht, dass meine Haare gekürzt werden, bin ich immer sehr sehr skeptisch. Doch ohne Schnitt, kein Volumen. So habe ich ein paar Zentimeter gelassen, die aber im Ganzen kaum ins Gewicht fallen, da vor allem die oberen Haare und die am Gesicht gekürzt wurden.

DSC_4499_bearbeitetDSC_4578

Das anschließende Styling gibt dann nochmal einen Eindruck, wie viel mehr Volumen mit dem neuen Schnitt möglich ist. Durch die Wellen fallen die Haare sanft aus dem Gesicht und erzeugen gleich nochmal ein ganz anderes Gesamtbild. Zwar wirken sie mit Wellen deutlich kürzer, doch mir gefallen Styling, Schnitt und der erste Schritt zur neuen Farbe schon unfassbar gut und ich freue mich auf den nächsten Termin!

DSC_4648_bearbeitete

An dieser Stelle auch nochmal ein großes Dankeschön an die liebe Anja, die mit viel Herzblut und exzellenter Beratung über drei Stunden an meinen Haaren zugange war!

Follow me
 Instagram | Facebook Youtube

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

13 thoughts on “Hairstyling by Christa Gruber

  1. Ein super Post, richtig interessant!
    Deinen Wunsch nach Veränderung kann ich total nachvollziehen.
    Haare färbe ich zwar nicht, weil ich meine Naturhaarfarbe gerne mag, aber ich will demnächst mal wieder einen neuen Schnitt ausprobieren, da finde ich solche Erfahrungsberichte echt klasse!
    Ist wunderschön geworden… :)
    Liebste Grüße, Katharina

    http://thenewh2go.blogspot.de/

  2. Macht Lust es auch einmal mit meinen Haaren zu versuchen. Ich bin allerdings schon grau, aber ein Versuch ist es wert.
    Deine Haare sehen toll aus. LG.Elke

  3. Sieht sehr schön aus. Aber der Umschwung von Blond zu Schwarz muss ja schon ganz schön krass gewesen sein. Mir gefallen Wellen bzw Locken irgendwie viel besser als glatte Haare. Das wirkt gleich viel natürlicher. An dieser Stelle freu ich mich mal wieder riesig über meine Naturlocken :D
    Ich hab vor zwei Wochen den Versuch gestartet meine Haare grau zu färben. Im Moment sind sie leider grün, aber das ändert sich diese Woche zum Glück wieder :D

    Alles Liebe, Jacky
    kolibritastisch.blogspot.com

  4. Wow! Du hast echt wunderschöne Haare. Wie lange hat es denn gedauert, bis sie so lang waren? Ich züchte meine Haare mit Mühe und mehr oder weniger Geduld..

  5. Der richtige Schnitt ist das A & O nicht nur bei Klamotten, sondern auch bei den Haaren. Lustigerweise sieht man auch bei einfach nur langen Haaren den Unterschied, ob ein echter Könner dran war oder ob nur dran rumgeschnippelt wurde. Habe es erst neulich wieder an den langen Haaren meiner Tochter feststellen können. Zum Jahreswechsel war ein Pfuscher dran und neulich ein Könner – ein Unterschied wie Tag und Nacht, der sogar ihr (11 Jahre) aufgefallen ist!
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

  6. Sieht super schön aus! Ja der Schnitt macht viel beim Volumen aus, ich denke bei mir muss auch ein wenig mehr Schnitt rein, denn jetzt hängen sie einfach platt runter… Und das Blond mit den feinen Nuancen ist super gelungen, sehr natürlich. :)

  7. Die neue Frisur steht dir wirklich super! ツ
    Es ist wirklich langweilig ständig nur aalglatte Haare zu besitzen. Meine haben auch kaum Volumen und ich muss schon für ein wenig mit Fön darum kämpfen.

    Jya.

  8. Dass es eine Tortur war, schwarze Haare damals wieder blond zu bekommen, kann ich mir vorstellen. Das Ergebnis ist bei der neuen Frisur jedenfalls einfach toll geworden und das zusätzliche Volumen kommt durch die neue Frisur richtig gut zur Geltung. Es sieht wirklich natürlich aus, auch wenn ich die Frisur vorher auch schon sehr gern mochte und ich es als etwas Neues oder als eine Abwechslung sehe. Ich finde deine Haarfarbe übrigens perfekt und richtig glänzend. Man sieht, dass das Haar gesund ist und gut gepflegt wird.