DSC_2078_bearbeitet

Wie ihr unweigerlich durch meinen letzten Post mitbekommen habt, war ich auf der GDS in Düsseldorf unterwegs. Neben dem Fashionbloggercafé vor Ort, gab es natürlich noch die riesige Messe an sich. Über 1.000 Aussteller zeigten ihre neuesten Produkte und Kollektionen rund um Schuhe & Accessoires. Klar, dass man bei dieser Menge an Gebotenem nicht alles sehen kann. Demnach habe ich mich zunächst gezielt zu dem Stand begeben, mit dessen Schuhen ich mich schon im Vorfeld ausführlich befasst hatte: Minnetonka. Für das Label mit den Mokassins im typisch indianischen Stil durfte ich meine Models stylen und über den Blogger Runway laufen lassen. Direkt vor der Show traf ich auch die mega netten Menschen rund um das Label. Mit Jennifer, der Pr-Managerin, gibt es sogar ein paar Bilder auf meinem instagram Account. 

Look1DSC_2600_collage_laufsteg_minnetonka

Die traditionellen Mokassins, wie sie jeder kennt, stellt Minnetonka schon seit 1946 her. Gegründet wurde das amerikanische Familienunternehmen übrigens in Minneapolis. Inspiriert sind sowohl Mokassins, als auch die typischen Fransenboots an den ursprünglich von Indianern kreierten, robusten und barfußbequemen „Lederstrümpfen“.  

DSC_2080_bearbeitetDSC_2600_collage_minnetonka2

Da ich auch sehr gerne mal meine Hippiekleider, meinen Lederschmuck und meine Fransentasche kombiniere, gefielen mir die einzelnen Stücke der Kollektion von Minnetonka von Anfang an sehr gut. Trotz der ursprünglichen Einflüsse wirken die Schuhe allsamt modern und lassen sich super kombinieren. Meine Looks für das Label habe ich zum einen mädchenhaft, zum anderen rockig gestylt. Beides funktioniert und sieht super aus. Meine persönlichen Favoriten waren im Übrigen die schwarzen Sandalen, die ich einem der Models für den Laufsteg verpasste. Doch nicht nur Frauen können im Shop fündig werden. Auch an Männer und Kinder wurde gedacht. Einkaufen für die ganze Familie ist möglich, um danach gemeinsam in lässigen Fransenboots durch die Weltgeschichte zu schlendern. 

DSC_2060_bearbeitetDSC_2600_collage_minnetonka

Ich hoffe, ich konnte eure Begeisterung für Minnetonka ebenso wecken, wie sie mich geweckt hat. Ich liebe das weiche Material, die schönen Schnitte und den stylischen und dennoch bequemen Look.

 Danke an die Laufstegfotos geht an Styleranking!

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

11 thoughts on “Trend | Minnetonka

  1. Minnetonka hat so wunderbare Schuhe und seit mehreren Jahren zieren auch zwei Modelle mein Regal und begleiten mich sehr häufig auf meinen Reisen durch die Weltgeschichte – oder auch einfach mal zum Einkaufen!
    Ich liebe sie :)
    Liebst,
    Lilly

  2. Wow die sind echt super! Jetzt will ich auch ein paar von denen haben :)
    Schöner Bericht und tolle Bilder. Vor allem die Mini-Versionen sind ja echt zum Verlieben <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

  3. Wenn ich an traditionelle Mokassins denke – für Babies auf jeden Fall super, für mich selbst glaube ich eher nicht so. Auf jeden Fall ausschliesslich geeignet für superschlanke Beine, finde ich.