kim-2359-2048pxblogBody: American Apparel | Top, Rock: H&M | Schuhe: Mango | Schmuck: Gina Tricot

Nachdem mein letzter Look ja ein wenig luftiger war und viele verspielte Kleinigkeiten inne hatte, geht es nun mit „Taste of Ruby“ etwas schlichter weiter. Ich finde ja, dass der Begriff Fashionblogger oft etwas vorbelastet ist. Viele stellen sich darunter den altbekannten Hipster vor, der mit verrückten Sonnebrillen und Jutebeuteln durch die Gegend torkelt und sich vor beschmutzen Wänden fotografieren lässt.

kim-2396-2048pxblogkim-2307blog

Fashionblogger werden meist nicht gerade mit dem Begriff „sexy“ assoziiert. Dabei ist gerade dieses Attribut in der Mode wichtig für mich. Klar mag ich auch ausgefallene Sachen und auch oftmals genau die angesagten Kleidungsstücke, die die meisten Männer im höchsten Maße abtörnend finden. Aber dennoch gehört für mich meistens zu einem gelungenen Styling auch, dass ich mich attraktiv fühle. Und genau so, ging es mir auch bei dem Outfit, dass ich euch heute zeige. Schlicht, clean und ein wenig sexy. 

kim-2469-2048pxblog

Kombiniert mit einer Lederjacke oder einem leichten Mantel für den Herbst, ist das Outfit auch durchaus in den kälteren Monaten tragbar. Für mich übrigens auch eine typische Kombination, die ich trage, wenn ich wegehe. Ob auf eine Party, zum Essen oder einfach in die Stadt. Ich weiß, viele fänden vermutlich schon den Rock zu gewagt. Aber ich find ihn gut und auch mich darin. So what.

Fotos by: Florian Seelmann (OnePhotoShot)

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

7 thoughts on “Outfit | Taste of Ruby

  1. Ruby Tuesday :) but I still have no idea what a hipster is? -that term used to mean a type of cool looking trousers lol now it’s a derogratory term for beardy (I doubt there is a German translation) guys who pretend they know about jazz? A very American term lol- naturally I love this look – nice burgundy colour top and sexy boots and skirt ,as ever hair looks great and good choice of location.

  2. Ein wirklich toller Look. Die Farbe passt perfekt zu deiner Haarfarbe.

    Ich finde übrigens überhaupt nicht, dass der Begriff Fashionblogger in der Hinsicht vorbelastet ist, dass man nur an Hipster denkt und sie nicht mit „sexy“ assoziiert. Ich würde sogar behaupten, dass die meisten „Fashionblogger“ die ich lese immer auf eine gewisse Art und Weise „sexy“ gekleidet sind.

    Liebe Grüße
    Alexandra