Die letzte Blogvorstellung liegt schon eine Weile zurück. Und schon damals, habe ich geschrieben, dass diese für mich auch eine unregelmäßige, schöne Abwechslung bleiben sollen. Eben immer mal dann, wenn ich eine interessante, kreative Person kennenlerne, die ich euch von Herzen gern näher vorstellen möchte. So auch diesmal. Kennengelernt habe ich Laura im Sommer diesen Jahres auf einer Modenschau, auf der wir beide als Model aktiv waren. Vorher kannte ich nur ihre Fotos und wusste von ihrer Modeltätigkeit. Gern habe ich mir ihre Bilder online angeschaut und mich inspirieren lassen. Doch Laura alias Lovra modelt nicht nur. Nein, sie ist ein Bündel an Kreativität und in unglaublich vielen Bereichen tätig.

IMG_1993

Gebürtig kommt sie aus dem schönen Hessen aus Limburg an der Lahn. Danach ging es für das Studium (Kommunikationsdesign) nach Frankfurt am Main. Bis es sie nun Anfang diesen Jahres endgültig nach Berlin verschlagen hat. Wohl die beste Stadt, um sich allen kreativen Interessen zu widmen, die man so mitbringt. So auch für Laura, für die es die beste Entscheidung ihres Lebens war. Seitdem geht es steil bergauf und neben dem Graifkdesginen und Modeln, kam nun auch die Musik hinzu. Kreativ war sie allerdings schon immer. Doch damit nicht genug, seit sie klein ist, tanzt sie Ballett, was ihr heute gerade bei der Musik hilft, was Rythmik, Feingefühl und Leidenschaft angeht. Breitgefächerte Talente also in einer Person. Dazu sind mir natürlich einige Fragen eingefallen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Bilder anschauen, denn neben ihrer Kreativität, ist Laura ja auch sehr hübsch anzusehen!

 Social Media LOVRA
Facebook Instagram | Soundcloud

IMG_2911

Du bist vielseitig unterwegs. Grafikdesignerin, Model und jetzt auch noch mit eigener Musik am Start. Welcher kreative Bereich bereitet dir am meisten Spaß und warum?

Ich entwickel mich gerne immer weiter und probiere neue Dinge aus. Ich wachse gerade in allen drei Bereichen stetig, deswegen kann ich nicht genau sagen welcher mir am meisten Spaß bereitet, aber eins kann ich sagen – die Kombi aus allem ist sehr spannend! Ich bin sehr dankbar, dass ich Grafikdesign, modeln und auch Musik machen darf! Ich verbinde diese Dinge und versuche stets etwas daraus zu zaubern.

Wie kamst du auf die Ideen zu deinen ersten Tracks?

Ich habe mal Tracks und neue Künstler für einen sehr erfolgreichen Youtube Channel gesucht, was mir immer sehr viel Freude bereitet hat und ich so die Leidenschaft zur Musik gefunden habe. Als ich dann meinen Freund (KlangKuenstler) kennengelernt habe, der selbst erfolgreich Musik produziert, war ich gleich inspiriert und für mich war schnell klar, dass ich auch in diesem Bereich meiner Kreativität freien lauf lassen möchte und so kam es zu LOVRA.

10299108_807117529330978_8547470861032386730_n

Hast du Personen, die dich stark in deinem musikalischen Tun beeinflussen/inspirieren?

Ich habe nicht direkt eine Person, ich bin eher sehr inspiriert aus den 80ern, 90ern und aus der aktuellen elektronischen Musik aus Australien

Gab es Zeiten, in denen du dich nicht getraut hast, genau das auszuleben, was du am liebsten tust?

Ich hatte schon immer meinen eigenen Kopf und wusste schon sehr früh, was ich machen möchte. Meine Eltern haben mich immer in allem Unterstützt, aber ein künstlerischer Freigeist zu sein bedeutet mehr und das war in FFM nicht immer möglich. Ich möchte nicht sagen, dass die Zeit in Frankfurt am Main unkreativ war, aber doch sehr anders. Das Leben in FFM ist grund verschieden zu dem in Berlin. In FFM wird man eventuell schon belächelt, wenn man einen eigenen Kleidungsstil hat, in Berlin ist das ganz normal.
Ich bin ein sehr bunter Mensch und liebe neue Inspirationen! Das sind kleine Dinge, die mein Leben jetzt anders machen. Seit ich in Berlin lebe ist mein Leben komplett umgekrempelt. Ich lebe mich hier Kreativ in vollen Zügen aus.

IMG_2910

Was gibst du den Menschen auf den Weg, die auch gern mit ihrer Musik durchstarten möchten? 

Einfach immer weiter machen, seine Ziele verfolgen und vor allem an sich glauben! Sich immer neu ausprobieren und hinter dem stehen was man macht.

 

Mehr Blogvorstellungen?
Mrs. Frankie Stein

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 thoughts on “Interview | LovRa