war mal wieder als Bilderbearbeiterin tätig. Die neue Kamera konnte ich Shooting technisch NOCH nicht nutzen, mache ich aber heute noch. Trotz dessen wollte ich euch dieses Bild nicht vorenthalten.
Model: Dave || Fotografin: Valerie || Bearbeitung : Ich

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

12 thoughts on “A cold in the head causes less suffering than an idea.

  1. Sehr coole bearbeitung:) Ja also ich bin mit meiner recht zufrieden. Ich finde die Qualität der entstehenden Bilder gut, aber ich glaube nicht dass sie für was professionelles reicht. Studioaufnahmen hab ich damit auch noch nicht gemacht, deshalb weiß ich nicht wie das damit aussieht. Aber wenn das Licht perfekt ist, dann bin ich auch immer mit den Fotos zufrieden :)

  2. wow, mega gut und ein wenig gruselig^^
    ja werde hoffentlich internet vor ort haben und dann fleißig bloggen, was mir in ecuador alles so begegnet – ein wenig zeit sollte ich dafür schon finden können :)

  3. Ja, sehr sogar :D Aber über die „Freak-Phase“ bin ich zum Glück hinausgekommen xD
    Ich mag kleinen japanischen Kitsch :D
    Und als Figur aus nem Anime oder Game rumzurennen find ich immer wieder sehr lustig, weil die Menschen so unglaubwürdig dreinblicken und man sich von der „normalen Masse“ abhebt. ^u^

    Nee leider bin ich da nich. Wollte gern mal auf die Connichi aber die Ani in Bonn is doch ein Geldschlucker xDD
    danach muss sich der Geldbeutel erst mal wieder erholen…

    Liebe Grüße!

  4. lieben dank!

    ich muss jetzt noch die autobahnfahrten zu ende machen und dann brauch ich noch die dunkel- bzw. nachtfahrten und dann wäre ich fertig soweit und bin dann hoffentlich nicht allzu nervös bei der prüfung.. :/

    viele grüße :)