Hui momentan passiert unglaublich viel. ich bin voller Tatendrang und ganz viel unterwegs. Klar, dass es viel zu berichten gibt, oder?

Die letzte Woche

das war schön

Hui diese Woche war schön, aber auch sehr sehr stressig. Vor lauter Uni, Blog, Sport und Wohnungsrenovierung bin ich kaum zur Ruhe gekommen. Doch genau das hat die Woche auch so besonders gemacht. Ich war zwei Mal in Frankfurt. Zu einen mit meiner Mutter, um im Zuge einer Kooperation meine Smartbox einzulösen und zum Anderen auf dem fantastischen Beautypress Event, über welches ich euch natürlich noch auf dem Blog berichte. Ein Interview konnte ich auch geben und dieses ist auf Wir lieben Kosmetik online gegangen. Zudem habe ich viel erledigen können und Produktivität ist immer ein gutes Gefühl!

das hat genervt

Stress hat natürlich seine vor und Nachteile. So musste ich aus Zeitmangel einige Termine verschieben und absagen, was eigentlich gar nicht meine Art ist. Ich bin froh, dass ich es überhaupt noch zum Frisör geschafft habe.

Lieblingsteil/Fashion

Schon seit bestimmt zwei Jahren verfolge ich die Künstlerin Esther Perbandt nun schon auf Facebook. Ich liebe ihre minimalistischen und oft auf meiner Lieblingsfarbe schwarz basierenden Kollektionen.

collage_esther perbandt_accessoires

Das Gesamtbild ihrer Looks ist sehr avantgardistisch, auch durch die gelungene Kombination femininer und maskuliner Stilelemente. Grenzen, die in der Mode ansonsten sehr oft bestehen, werden ganz ungezwungen aufgelöst und so entsteht ein völlig neues Gesamtbild. Ich bin begeistert und besonders angetan haben es mir auch die Accessoires. Ob Taschen, Kragen oder Ketten. Daher wollte ich euch einen kleinen Einblick in die Kreationen der Berlinerin nicht vorenthalten!

collage_esther-perbandt_accessoires2

Lieblingsteil/Beauty

Bevor es in dieser Woche für mich zwei Mal hintereinander nach Frankfurt ging, war noch einmal ein kleiner Shoppingtrip angesagt. Schließlich wollte ich nicht mit ungestylten Nägeln auf einem Beautyevent auftauchen. Was Farben für die Nägel angeht, bin ich immer etwas zurückhaltend (mein Kleiderschrank ist ja auch nicht der farbenfrohste). Daher habe ich mich bei der Suche nach einem herbstlichen Nagellack eher bei den unaufdringlichen Farbtönen umgesehen. Hängengeblieben bin ich schließlich bei Essie und dort wiederrum bei dem Farbton „island hopping“.

essie lacke_island hopping_a cut above

Dies ist ein dezentes Mauve, was an die Farbe einer Pflaume erinnert. Der Lack passt zu so gut wie jedem Outfit und lässt sich somit wundervoll kombinieren. Dazu gab es als kleinere Auflockerung, ein für mich ganz untypisches Experiment. Nämlich „a cut above“, ebenfalls von Essie. Dieses ist ein glitzernder Topcoat, der sich mit jedem beliebigen Nagellack kombinieren lässt. Ich fand die Zusammentstellung von „island hopping“ und „a cut above“ perfekt und trage sie auch aktuell noch.

Lieblingslink

Ich kann in diesem Jahr Deutschland glücklicherweise noch einmal den Rücken zukehren und fahre im Dezember mit meiner Mutter für eine Woche nach London. Wir haben – zugegebenermaßen – noch keinen konkreten Plan davon, was genau wir uns ansehen wollen, daher habe ich mich sehr über den tollen und informativen Beitrag von Andrea auf andyparkles gefreut.

DSC_0914web

In ihrem Post geht es um Camden Market. Sie beschreibt Camden als ihren absoluten Lieblingsteil von London und hat dies mit wundervollen Fotos und einem kleinen „Camden Guide“ unterlegt. Ich habe den Beitrag unglaublich gern gelesen und somit meine Vorfreude auf London nochmal gesteigert!

camden market_collage

Ich hoffe eure Woche war ebenfalls toll und ereignisreich! Kanntet ihr meine gezeigten Favoriten schon und war jemand von euch auch auf dem Beautypress Event?

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 thoughts on “Monday Picks #6

  1. Ohhh ein wundervoller Rückblick! :)
    Ja Stress hat so seine Vor- und Nachteile. Ich finde auch immer schön, wenn man so viel erlebt, aber es ist auch anstrengend!
    Esther Perbandt mag ich auch sehr! Ich war im Sommer auch auf ihrer Show und es war der Hammer!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange