tut2_bearbeiotet_kleinTop: Illustrated People | Shorts: Runwaydreamz | Boots: Zara | Armband: Oasap

Berlin, East Side Gallery, 28 ° C, endlich Freizeit.
So wunderbar war der Tag, an dem ich diesen Look ausführte und endlich auch Zeit hatte ihn auf Fotos festhalten zu lassen (Dank geht an der Stelle, wie so oft, an meine Mutter! :) ). An diesem Nachmittag war einfach nur entspannen angesagt. Super tolles Wetter, ein bisschen Sightseeing entlang der Berliner Mauer, Kaffee trinken an der Spree und ein spontanes Treffen mit Cira. Ich habe den Tag wirklich genossen, bin sogar etwas braun geworden und habe mich in meinem Outfit richtig wohl gefühlt.

DSC_9078_bearbeitet_kleinDSC_9073_bearbeutet_kleinDSC_9080-bearbeitet_klein

Klar der Look ist auffällig. Aber inzwischen sind mir sowohl Blicke, als auch Kommentare egal und ich trage, was mir gefällt. Dazu musste ich feststellen, dass die Toleranz gegenüber ungewöhnlicheren Stylings in Großstädten natürlich nochmal ganz anders ist, als dort wo ich wohne. Ein schönes Gefühl, sich mal auszuleben. Mit von der Partie war demnach meine neue absolute Lieblingsshorts, die ich mir zuvor noch in Kassel bei The Cotton Church gekauft hatte: Runwaydreamz Shorts. Eine Marke, die gerade in Amerika extrem populär ist, ihren Weg zu uns aber auch langsam findet. Ich konnte mich zunächst gar nicht richtig entscheiden, welches Modell ich nehmen sollte, fand aber schließlich die „Aria Acid Studded Babe Shorts“ am besten. Wird aber bestimmt nicht die Letzte sein, die in meinen Kleiderschrank wandert. Ich hoffe es kommen noch viele Sonnenstunden, in denen ich dieses und ähnliche Stylings ausprobieren und tragen kann.
Bin gespannt, wie euch dieses Outfit gefällt. Bis dahin!

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

12 thoughts on “Outfit | East Side Monster

  1. Das Outfit ist total schön und rockig. Bin ganz verliebt in deine Shorts Aber mit den Stulpen und Boots war es sicher warm oder ;)? Das mit der höheren Toleranz was Stylings angeht ist mir in Berlin auch aufgefallen und fand ich ein echt gutes Gefühl.

  2. Das Outfit steht dir auch wirklich gut. Sieht sehr lässig und cool aus! :)
    Übrigens kann ich das mit der Toleranz nur bestätigen. Ich wohne in einer Kleinstadt, arbeite aber in einer Großstadt. Und da fällt mir das jeweils schon sehr auf. Gerade wenn wir dann doch mal hier um meine Heimat herum fotografieren und dann die ganzen Großstadtleute hier auflaufen. ;)

    Danke für deine lieben Worte zu dem Video.
    Ich freu mich wirklich, dass die Stimmung die ich haben wollte auch echt rüber gekommen ist.

  3. Das Outfit ist toll. Und so ungewöhnlich ist es eigentlich gar nicht – zumindest wenn man im Internet hin und wieder auf Fashionblogs und Lookbook unterwegs ist. Aber es gibt natürlich Menschen die sich an solche Styles immer noch nicht gewöhnt haben.
    Aber das ist total egal! Es sieht hammer aus. Ein Mix zwischen rockig und trotzdem ellegant. Liegt wahrscheinlich auch an deinen Haaren. Hat mich gerade etwas an Taylor Momsen erinnert. Wie findest du sie?

  4. tolles outfit!! die shorts ist ja hammer, steht dir super! mir wäre die zu knapp aber du kannst es absolut tragen – echt hot :)
    das shirt wollte ich mir auch schon so lange mal kaufen… aber in einer anderen variante! mag den monster schriftzug so gern :)
    liebste grüße,
    maze