DSC_9042_bearbeitet

Wie schon so oft in diesem Monat ging es für mich am Wochenende wieder in eine andere Stadt. Und wie so oft, bei den Veranstaltungen, die ich besuche, machte ich mich nicht allein auf den Weg. Lange Strecken alleine per Auto zu fahren sind noch nicht so meine Stärke und es ist doch immer schön, wenn man jemanden dabei hat, den das Ganze auch interessiert und mit Freude nebenbei ein paar Fotos schießt. So ging es letzten Samstag für mich und meinen Vater ab nach Hannover. Dort war sowohl ein Shooting als auch ein Runway für das Berliner Label Crab Berlin geplant. Begleitet von einem Kamerateam von Pro 7. 

DSC_2600_collage_kamerateam

Die erste Schwierigkeit gestaltete sich allerdings schon darin, dass ich wochenlang meine Hand dafür ins Feuer gelegt hätte, dass das Event am Sonntag und nicht am Samstag stattfindet. Somit lag ich noch im Bett, als plötzlich mein WhatsApp blinkte und ich gefragt wurde, ob ich auch schon auf dem Weg sein. Eine Herzattacke später war ich dann fertig angezogen und saß mit meinem Vater im Auto. Glücklicherweise liege ich mit meiner Heimatstadt Kassel ja ziemlich zentral und so sind es bis Hannover im Schnitt nur 1 1/2 bis 2 Stunden. Gegen 15 Uhr waren wir somit da und alles war zeitlich noch super im Rahmen. Der Ablauf war sehr grob getimt und die Stimmung zunächst erst einmal chaotisch. Die Location für die FASHION HEROS RUNWAY SHOW powered by PRO7 war das MM Autohaus. Ein krasser Kontrast also. Lamborghinis und Undergroundfashion aus Berlin.

DSC_8952_bearbeitetDSC_2600_collage_autohausmm

Aber nun zum Ablauf. Nach dem Eintreffen und erstem Kontakte schließen, kam die liebe Elina Gerschgorn an, die an diesem Tag als Visa für Crab Berlin zuständig war. Ganz nach dem Motto des Labels war auch das Styling eher düster und provokant. Ich bekam den Kopf im 90er Jahre Gangster Style eingeflochten und dazu Smokey Eyes. Das Styling der anderen beiden Mädels war ähnlich, so dass wir zu dritt ein echt cooles Gesamtbild ergaben. Auch die Jungs wurden abgepudert und ein bisschen herausgeputzt. Insgesamt waren wir demnach sechs Modelle für Crab Berlin und ich war und bin immer noch begeistert von den coolen Charakteren, die ich in Hannover treffen durfte.

DSC_2600_collage_makeup

 Los gings dann also zum Shooting mit Marcel Bräuer. Zum Glück war das Autohaus in einer Art Industriegebiet, so dass wir eine ganz coole Umgebung zum Shooten hatten. Die Fotos gingen dann auch recht schnell über die Bühne und ich freu mich schon sehr auf die Endergebnisse!

DSC_9025_bearbeitetDSC_2600_collage_shootingmakingoff

Danach folgte ein Probelauf und anschließend eine ziemlich lange Wartezeit, da der Laufsteg erst für halb 10 angesetzt war. Somit konnte ich meine Mitmodels ein wenig besser kennen lernen und ein bisschen was essen. Nachdem die Show dann mit dem Label Tambition angefangen hatte, waren schließlich wir von Crab Berlin an der Reihe. Zu cooler Musik führte ich drei Looks über den Laufsteg und bin froh, dass alles so gut geklappt hat.

DSC_9084_bearbeitetDSC_2600_collage_beforerunway

Ich habe mich in der Kleidung wohl gefühlt, mochte die Menschen, die Umgebung und hatte insgesamt einen wunderbaren Tag in Hannover. War bestimmt nicht die letzte Zusammenarbeit mit Crab Berlin und ich freue mich schon sehr auf das nächste Mal!

Social Media Crab Berlin
Website | Facebook | Instagram

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

12 thoughts on “Event | Kiamisu for Crab Berlin

  1. Sounds like a big event-I like the t-shirt „You Can’t Sit With Us“ -I’d give up my seat (like a gentleman should ) -Industrial area shoot sounds interesting-I hope to see that sometime. -You look most cool on catwalk.