Der Sommer zeigt sich in diesem Jahr entweder bei heißen Spitzenwerten von bis zu 40°C oder gewohnt regnerisch, bewölkt bei durchwachsenen Temperaturen. Was das für alle Modeliebhaber bedeutet? Vor allem Verwirrung. Meine modische Strategie bei Verwirrungszuständen? Schwarz – weiß.

Schwarz-weiße Kombinationen bei jedem Sommerwetter

Die bunten Hippiekleider dürfen nun erstmal im Kleiderschrank bleiben, denn für einfache Kombinationen sind diese eher selten zu haben. Dasselbe gilt für auffällige Statementketten, farbenfrohe Tuniken und bunte Espadrilles. Gerade beim lustlosen Blick in den Kleiderschrank, welcher oft den genervten „Ich hab sowieso nichts zum Anziehen“ Satz nach sich bringt, gilt es sich auf das Nötigste zu beschränken. Und das kann auch im Sommer, welcher oft mit dem Zwang zur Farbe in Verbindung gebracht wird, super aussehen. Weiße, luftige Hemden, schwarze Hotpants, schwarz-weiß gestreifte Bikinis, all das lässt sich super easy kombinieren und besticht immer mit zeitloser Eleganz. Das Praktische? Anders als beim typischen Sommerfavorit Nummer 1, dem Boho-Look, lässt sich mit dieser Variante auch bei kühleren Tagen schnell eine tragbare Lösung finden. Nun habe ich euch noch drei schwarz-weiße Sommerkombinationen von Topshop zusammengestellt und wünsche viel Spaß beim Anschauen!

Weniger am Meer: Nichtfarben am Strand

Braungebrannte Sommerbodys wollen am Strand natürlich gebührend in Szene gesetzt werden. Klar, an der Stelle machen sich tropische Muster und helle Farbtöne immer sehr schön. Ich setze hier allerdings auch am liebsten auf die schlichte Variante. Gerade auf gebräunter Haut macht sich ein weißer Bikini unglaublich schön. Schwarz hingegen steht für Understatement und ist trotzdessen unwiederstehlich. Zudem lässt sich mit schwarzer Bademode bestens die Figur formen und kaschieren. Bei weiß ist dies eher das Gegenteil. Also vielleicht lieber die Mischung in Streifenform?

bademode_topshop_zalando_bikini_sommer_schwarzweiß_blacandwhite_allblackeverything

Für die unentschlossenen Sommertage

Black and White ist ein absoluter Alleskönner. Das ist während unseres unsteten Sommers natürlich Gold wert. Morgens scheint die Sonne, am Nachmittag nahen schwere Gewitter und da steht man in dem euphorisch gewählten Kleidchen schnell doof da. Wie praktisch das sich stylische Lederjacken, Sweater und Cardigans leicht überwerfen lassen und dabei noch toll aussehen. Schwarze oder weiße Jacken als Basics finden sich in fast jedem Kleiderschrank und können somit auch an schwierigen Sommertagen jede schlichte Kombi aufpeppen. In diesem Fall die schwarz-weiße Kombination. Natürlich.

sommermode_topshop_zalando_bomberjacke_Collegeshirt

Modische Abkühlung mit schlichtem Understatement

Hat uns der Sommer dann wieder vollkommen erwischt und kommt mit tropischen Gradzahlen um die Ecke, steht unseren Schwarz-weißen Lieblingen die größte Herausforderung bevor. Denn ein „All-black-everything“ Look ist in der Sonne dann doch manches Mal zu warm. Warum an der Stelle also nicht zu weißen Teilen greifen und diese mit schwarzen Accessoires kombinieren? Sonnenbrille, Gürtel und Hut in schwarz, zu weißem Kleid, Rock oder Top mit Hose. Auch hier können Muster, wie z.B Streifen wieder fantastisch aussehen. Vor allem ist aber eines sicher: mit diesen modischen Variatonen kann ein Fashion Fauxpas ausgeschlossen werden.

boho_schwarz_weiß_blackandwhite_modischeabkühlung

 

Wie gefallen euch schwarz-weiße Kombinationen im Sommer? Zu schlicht oder genau richtig als modische Abkühlung zwischen all den bunten Kleidern und Boho-Tuniken?

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 thoughts on “Black and White: Summeredition

  1. Ich bin immer für schwarz-weiß zu haben. Das ist genau mein Ding und wie du schon so passend formulierst eine schöne Abwechslung zwischen all den laufenden Regenbögen die man sonst so sieht :)
    Liebst,
    Farina