aussie_aussie volumen und halt_aussie haarstyling_modeblog kassel_aussie haarstyling2

Weihnachten ist endlich in greifbarer Nähe. Das Outfit steht, das Make-Up ist wohlüberlegt, nur für die Haare fehlt noch der letzte Schliff? So geht es mir bei ungefähr jeder feierlichen Veranstaltung. Ob Hochzeit, Geburtstag, Silvester oder eben Weihnachten. Meine Haare sind meistens glatt und offen. So wie immer eben. Um mich weiter damit auseinander zu setzen, fehlt mir am selben Tag einfach die Geduld. Dieses Mal habe ich allerdings vorgesorgt und schon im Vorfeld ein wenig herumprobiert. Hochsteckfrisuren sind mir nach wie vor zu kompliziert. Was sieht also gut aus, ist abwechslungsreich und ist nicht all zu schwer zu machen? Richtig: Wellen.

Die perfekten Wellen für das Weihnachtsfest

Nach einiger Übung und unendlichen Fehlversuchen kann ich nun endlich mit Stolz behaupten: ja, ich kann mich selbst frisieren. Zwar nicht im professionellen Ausmaß. Aber es zählt doch schließlich das Ergebnis, oder? Und dieses gefällt mir unglaublich gut. Es sind nicht die typischen Engelslocken oder eine altbackene Dauerwelle, die ich euch heute zeige, sondern leichte Wellen, welche einen natürlichen Look verleihen. Abgerundet habe ich das Styling durch eine süße schwarze Schleife von H&M mit welcher ich meine Haare am Hinterkopf zusammengenommen habe. So fallen sie wunderschön sanft und trotzdem ist mein Gesicht frei. Das Volumen in meinen Haaren ist ein zusätzlicher Pluspunkt, an den ich mich nur zu gern gewöhnen würde.

aussie_aussie volumen und halt_aussie haarstyling_modeblog kassel_fashionblog deutschland

Schritt für Schritt Anleitung zu natürlichen Wellen

Damit ihr nun nachvollziehen könnt, wie ich zu diesem Ergebnis kam, habe ich mich dazu entschlossen eine kurze und knackige Anleitung in diesen Blogpost zu integrieren. Der zeitliche Aufwand dieser Frisur beträgt insgesamt 45 – 60 Minuten und ich habe folgende Produkte dazu verwendet:

• GHD Platinum Silver Glätteisen
• Tangle Teezer
• Aussie Miracle Styling Mousse (Locken Fixierer + Glanz)
• Aussie Miracle Haarspray  (Volumen + Halt)
• Schleife von H&M

aussie_aussie volumen und halt_aussie haarstyling_modeblog kassel_fashionblog deutschland_mode blog deutschland_aussie miracle styling mousse

Schritt 1

Für diese Frisur habe ich meine Haare im Vorfeld gewaschen. Dabei habe ich – wie immer – Shampoo, Spülung und eine pflegende Haarkur benutzt. Anschließend habe ich schon in die feuchten Haare das Aussie Miracle Styling Mousse eingearbeitet. Dieses soll die Wellen später fixieren, ihnen Glanz geben und sie so natürlich auch länger haltbar machen.  Weiter ging es mit dem ausgiebigen Bürsten meiner Haare mit einem Tangle Teezer, um so alle vorhandenen Knoten und widerspenstigen Haare in den Griff  zu bekommen. Dieser Schritt ist extrem wichtig, da sich die Haare anschließend viel besser bearbeiten können und man beim Arbeiten mit dem Glätteisen nicht ständig hängen bleibt. Zudem werden so ordentliche Ergebnisse erzielt, einzelne Haarpartien lassen sich besser abteilen und man spart sich schon im Vorfeld viel Stress und Nerven. Nun habe ich die Haare geföhnt, bis sie so trocken waren, dass ich mit dem nächsten Schritt fortfahren konnte.

aussie_aussie volumen und halt_aussie haarstyling_modeblog kassel_aussie girlaussie_aussie volumen und halt_aussie haarstyling_modeblog kassel_fashionblog deutschland_mode blog deutschland_aussie miracle styling mousse2

Schritt 2

Nun kommt das Glätteisen zum Einsatz. Ja, ihr habt ganz richtig gehört, bei diesen „Locken“ bzw. Wellen verwende ich weder Lockenstab, noch Lockenwickler, sondern ausschließlich ein Glätteisen, welches an den Seiten abgerundet ist. In meinem Fall benutze ich eines von GHD. Wichtig sind die abgerundeten Seiten, da ihr ansonsten sehr harte Kanten in eure Wellen einarbeitet. Also achtet bei der Wahl des Glätteisen unbedingt darauf! Nun kommt der Knackpunkt dieser hier gezeigten natürlichen Wellen. Ihr fangt am Unterkopf an und nehmt euch jeweils etwa zwei Finger breite Strähnen. Nun geht ihr zum Haaransatz und beginnt die Haare abwechselnd vom Kopf weg und zum Kopf hin zu knicken. Wichtig ist, dass ihr die Haare nicht um das Eisen wickelt, wie dies bei Locken so oft getan wird! Da dieser Schritt eventuell schwierig zu beschreiben ist, werde ich auch noch ein Video dazu drehen! Achtet darauf, dass ihr die Haare am Ansatz immer vom Kopf weg knickt, so entsteht ein immenses zusätzliches Volumen! Dieses Prozedere wiederholt ihr jetzt über den ganzen Kopf hinweg immer wieder. Bei den obersten Haarsträhnen würde ich empfehlen kleinere Strähnen zu nehmen. So wirkt der Gesamtlook noch etwas wilder!

aussie_aussie volumen und halt_aussie haarstyling_modeblog kasselaussie_aussie volumen und halt_aussie haarstyling_modeblog kassel_fashionblog deutschland_mode blog deutschland_aussie miracle styling mousse_miracle hairspray

Schritt 3

Puh, das Meiste haben wir nun schon mal hinter uns gebracht. Nun fehlt nur noch gaaaanz viel Haarspray zum Fixieren. Dazu habe ich das Aussie Miracle Haarspray Volumen und Halt verwendet. Dieses verleiht laut Beschreibung „einer wahren Surferwelle an extra Volumen und Glanz“. Was würde also besser zu dieser Walle-Walle Mähne passen, als ein solches Spray? Verteilt das Haarspray großzügig in allen Haarpartien und ich verspreche euch, diese Frisur hält den gesamten Tag über. Zum Schluss könnt ihr mit den richtigen Accessoires noch für kleine Hingucker sorgen. Ich habe eine schwarze Schleife gewählt und meine Haare am Hinterkopf zusammengenommen. Easy, schick und weihnachtlich!

aussie_aussie volumen und halt_aussie haarstyling_modeblog kassel_fashionblog deutschland_mode blog deutschland

Das wars auch schon! Ich hoffe mein Last-Minute Weihnachtsfrisuren Special hat euch gefallen und konnte euch inspirieren. Würde euch an dieser Stelle eigentlich ein Video Tutorial zum Nachmachen interessieren? Dann schreibt es mir in die Kommentare!

 *in Kooperation mit Aussie

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

16 thoughts on “Wellen für lange Haare mit Aussie Miracle Stylingprodukten

  1. Das sieht echt wundervoll aus! Diese Technik muss ich unbedingt auch einmal ausprobieren :) Habe bisher immer nur mit meinem Glätteisen unten Außenwellen in die Haare rein gemacht, richtige Locken hingegen mit einem Lockenstab. Das sah aber nicht so schön natürlich aus wie bei dir !

  2. Wow, das sieht unglaublich schick aus und steht dir hervorragend. Ich habe jetzt schon einiges von Aussie gelesen und stets positive Gedanken dazu wahrgenommen…ausprobiert habe ich aber weder Shampoo noch Haarspray- wäre eine Überlegung so langsam mal wert hihi^^

    Liebe Grüße,
    Janine