choker_choker-trend_choker-ketten_kombinieren_modeblog_kiamisu-8

beautyblog_cd-kuschelzeit-cremebad_schmeichelzart-cremedusche_modeblog_kiamisu-collage_collage

Die 90er sind in vielerlei Hinsicht wieder zurück. Sei es durch Schlaghosen, Cropped Tops oder Patches. Auch schmucktechnisch kehrt nun ein Trend aus unseren Kindheits,- und Jugendjahren wieder: Choker! Die stylischen Ketten und Bänder, die eng am Hals anliegen, haben viele Gesichter. Egal ob Samt, Tattoo, Leder, Nieten oder mit Anhänger – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Für jedes Outfit gibt es das passende Accessoire für den Hals. Welche verschiedenen Varianten es gibt, wo ihr die tollen Choker Halsketten herbekommt und wie ihr diese im Hinblick auf die Feiertage festlich kombinieren könnt, erfahrt ihr in diesem Beitrag!

choker_choker-trend_choker-ketten_kombinieren_modeblog_kiamisu-8

Choker Ketten: Modelle, Styling-Tipps und Shopping-Empfehlungen!

Eine Halskette, viele Möglichkeiten: Samt, Lederband, Anhänger oder doch lieber der schlichte Klassiker?

Momentan sind sie das liebste Schmuckstück aller Modekenner. Man sieht sie auf dem roten Teppich, in Hochglanz Magazinen und natürlich auf sämtlichen Instagram-Profilen. Klar, die Rede ist von Choker-Ketten. Doch nicht jedes Modell entspricht dem eigenen Geschmack und so gibt es eine riesige Bandbreite mit den unterschiedlichsten Ausführungen. Wer den großen Auftritt liebt, dem werden die glitzernden Ketten mit Steinchen, Anhängern und in schimmernder Optik zusagen. Seid ihr – wie ich – eher minimalistisch unterwegs und liebt den cleanen Look? Dann sind die dezenten Lederbänder genau das Richtige. Doch dazwischen gibt es noch unendlich viele andere Möglichkeiten. Bei Farbe, Design und Material gibt es nahezu keine Einschränkungen, auch wenn im Handel hauptsächlich die schwarzen Klassiker zu finden. Weiter unten erfahrt ihr in meinen Shoppingtipps, wo ihr die angesagtesten Choker online shoppen könnt.

choker_choker-trend_choker-ketten_kombinieren_modeblog_kiamisu-10

Styling Tipps für Alltag und Anlass: Wie kombiniere ich die Halsbänder am schönsten?

Gerade im Hinblick auf die feierliche Zeit gibt es viele Anlässe, um sich von seiner besten Seite zu zeigen und sich einmal an neue und außergewöhnliche Kombinationen zu wagen. Die Ketten lassen sich toll zum Festtagslook stylen. Zu einem schlichten klassischen Kleid passt die schlichte klassische Choker Kette. Hier auch gern in Samt! Damit wären gleich zwei der größten Trends der aktuellen Saison im Look enthalten. Wer es noch festlicher mag, der kann ein Band mit Strasssteinen wählen. Im Alltag trage ich die Ketten besonders gern zu einem lässigen Styling aus Bluse und Jeans (zum Beispiel hier). Tendenziell lässt sich dieser Trend jedoch problemlos zu jedem Look tragen. Nur auf weitere Halsketten sollte ganz verzichtet werden, es sei denn diese sind perfekt abgestimmt.

choker_choker-trend_choker-ketten_kombinieren_modeblog_kiamisu-10beautyblog_cd-kuschelzeit-cremebad_schmeichelzart-cremedusche_modeblog_kiamisu-collage_collage3choker_choker-trend_choker-ketten_kombinieren_modeblog_kiamisu

Choker Ketten online shoppen: Meine Online-Shop-Wishlist mit den besten Shopping-Adressen!

Das It-Piece der Fashionszene kann aktuell bei jedem Shopping Ausflug gefunden werden. Wer sich das Halsaccessoire bequem von zuhause aus bestellen möchte, findet online allerdings noch eine größere Auswahl. So bleiben keine Stylingwünsche offen und meine Top-Adressen habe ich an dieser Stelle für euch zusammengestellt. Mondanhänger, Schnürungen und ausgefallene Rosendetails findet ihr bei Zalando. Der Online-Shop asos überrascht mit ausgefallenen Modellen, wie dem rosafarbenen Choker mit „Bride“ Aufdruck, großen Schleifen, Ethno Mustern oder barocken Broschen. Das britische Modehaus Topshop bietet eine Vielzahl an festlichen Halbsbändern mit Strassblumen, Blumenspitzen oder Quasten und bei Zara findet ihr, neben meiner persönlichen Lieblingskette, viele tolle Sets aus mehreren Ketten.

beautyblog_cd-kuschelzeit-cremebad_schmeichelzart-cremedusche_modeblog_kiamisu-collage_collage

Und welche Ketten trage ich auf den Fotos?
Pack Leder-Choker von Zara
Kette mit Silber Detail von Loavies
Choker mit Strasssteinchen von Zara
Halsband aus Tüll von H&M

Ich hoffe euch mein Beitrag hat euch gefallen und ihr konntet einige Inspirationen rund um den aktuellen Modetrend „Choker“ mitnehmen. Was haltet ihr von dem modischen Revival der 90er? Schreibt es gern in die Kommentare! 

Merken

Merken

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 thoughts on “Die 90er sind wieder da: Choker Halskette stylisch kombinieren!

  1. Ich finde dir stehen sie echt wunderbar Vor allem kommen sie durch deinen Haarschnitt auch super zur Geltung! Ich selber fühle mich damit immer irgendwie eingeengt – weißt du was ich meine? Aber man muss ja auch nicht jeden Trend selbst mitmachen und kann ihn auch nur bei anderen bewundern

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

  2. Wow, dir steht echt jede Kette – sehr schön kombiniert! Ich trage eigentlich immer die gleiche Kette, sodass der Trend mehr oder weniger an mir vorbeigeht bzw. vorbeigegangen ist. :D

    Liebe Grüße

    Anna <3

  3. Ich mag die verschiedenen Choker wirklich wansinnig gerne und besitze inzwischen auch einige davon.
    Dir stehen die verschiedenen Modelle alle richtig gut. Gerade das mit den Strasssteinchen finde ich wirklcih toll!

    Liebe Grüße
    Susanne

  4. Ich liebe ja Chocker. Das Tattoo-Halsband gehört zu meinen Standart-Accessoires :-) Da ich im Grungestyle am ehesten Zuhause bin, kommt mir der Trend natürlich gerade recht :-)

    Liebe Grüße

  5. Die Ketten stehen dir alle richtig gut, vor allem die erste sieht toll aus. Ich werde mich auch mal nach einer umsehen, bei meinen langen Haaren gehen sie aber oft etwas unter.

  6. Diese Ketten und Bänder habe ich vor vielen Jahren super gern getragen. Ich freue mich, dass sie wieder in sind! Danke für die Vorstellung.

    Liebe Grüße

    Christine

    von Pretty You

  7. Danke für die tollen Tipps! Ich kann mich an diese Ketten noch gut erinnern, meine Teenie-Zeit fiel nämlich genau in die 90er Jahre. Heute wäre das aber irgendwie nichts mehr für mich, glaube ich. Dir steht es aber super gut!

    Liebe Grüße