strenesse_oberteil blau weiß_blau weiß hose oberteil_strenesse blog_kiamisu_modeblog aus kassel_hallhuber pumps hautfarben_portrait_detail

strenesse_oberteil blau weiß_blau weiß hose oberteil_strenesse blog_kiamisu_modeblog aus kassel

Wer meinen Blog verfolgt, der weiß, dass ich auf cleane und minimalistisch Outfits stehe. Manchmal ist mir sogar schon ein Schmuckstück zu viel. Alles was glitzert und funkelt schreckt mich in den meisten Fällen eher ab. Ausnahmen, wie die tollen Metallic Sneaker aus diesem Beitrag, kommen selten vor. Doch mein Faible für wirklich schlichte Stücke wird vor allem in den Sommermonaten von wallenden Bohogewändern aus den Geschäften verdrängt. Selten finde ich in den gängigen Modeketten Stücke, die schlicht sind und trotzdem nicht nur in die Kategorie „Basics“ fallen. Denn minimalistische Kleidung bedeutet nicht gleich langweilige Kleidung. Im Gegenteil hier lässt sich eine Menge über tolle Passformen, außergewöhnliche Stoffe und Schnitte, sowie unkonventionelle neue Kombinationen verschiedener Teile, erreichen. Somit freue ich mich darauf euch heute mal ein etwas anderes Outfit zeigen zu können. So eines, welches man nicht an jeder Ecke sieht, nicht in jedem Laden finden und eines mit welchem man auf jeden Fall auffällt und das obwohl es schlicht ist!

strenesse_oberteil blau weiß_blau weiß hose oberteil_strenesse blog_kiamisu_modeblog aus kassel_hallhuber pumps hautfarben_portrait_strenesse einteiler_

Blau-weiß gestreifter Zweiteiler von Strenesse, beigefarbene Pumps von HALLHUBER und ein Minimum an Schmuck

Mut zur schlichten Eleganz: Blau-weiß gestreifter Zweiteiler von Strenesse

Mut bringt man ja eigentlich eher mit extravaganten, auffälligen Stylings in Verbindung. Wie komme ich nun also darauf zu behaupten, man müsse mutig sein, um dieses Outfit zu tragen? Ganz einfach: es ist ein schlichter Hingucker. Ohne Glitzer, ohne Glanz, ohne goldene Ketten, ohne Risse und ohne Aufnäher. Ein einfacher Look bestehend aus zwei passgenauen Teilen. Oberteil und Hose sind mit blau-weißen Längsstreifen perfekt dazu geeignet dem Körper eine lange und schlanke Form zu verpassen. Beide Teile sind sehr klassisch geschnitten. Oberteil und Hose sind aus fein texturierter, elastischem Viskose-Wolle-Gabardine und somit sehr angenehm auf der Haut. Probleme beim Kombinieren fallen bei diesem Komplettlook auch von Anfang an weg. Praktisch!

strenesse_oberteil blau weiß_blau weiß hose oberteil_strenesse blog_kiamisu_modeblog aus kassel_hallhuber pumps hautfarben_strenesse_oberteil blau weiß_blau weiß hose oberteil_strenesse blog_kiamisu_modeblog aus kassel_hallhuber pumps hautfarben

Beigefarbene Pumps von HALLHUBER sorgen für meterlange Beine

Längsstreifen und dann auch noch hohe Schuhe? Aber klar doch! Bei diesem Outfit konnten mir meine Beine gar nicht lang genug sein und so habe ich sie durch die bewusste Wahl von Pumps noch ein wenig hervorgehoben. Der Farbton war mein Kompromiss zu schwarzen Schuhen. Blaue hätten noch einen Tick besser gepasst, aber leider habe ich – noch – nicht jeden Farbton in meinem Schuhrepertoire.

strenesse_oberteil blau weiß_blau weiß hose oberteil_strenesse blog_kiamisu_modeblog aus kassel_hallhuber pumps hautfarben_portraitstrenesse_oberteil blau weiß_blau weiß hose oberteil_strenesse blog_kiamisu_modeblog aus kassel_hallhuber pumps hautfarben_portrait_strenesse einteiler_kim ahrens_deails

Schmuck minimieren – Manchmal ist eben weniger mehr

Durch den hohen Sitz des Oberteils an meinem Hals wird jegliche Kette überflüssig und würde zudem auch nur die Wirkung des Outfits stören. Lediglich an meinen Händen haben sich vereinzelte Ringe niedergelassen und – man höre und staune – ich trage Ohrringe. Zwar nur sehr dezente, jedoch fallen sie direkt ins Auge, sind die Haare einmal hinter den Ohren. Die kleinen Ohrstecker sind übrigens, sowie auch der Ring am Daumen von PILGRIM. Sie sind aus Sterling Silber und ich bin ganz begeistert davon endlich einmal silbernen Schmuck zu besitzen, welcher nicht anläuft und rostet.

strenesse_oberteil blau weiß_blau weiß hose oberteil_strenesse blog_kiamisu_modeblog aus kassel_hallhuber pumps hautfarben_portrait_strenesse einteiler_

Oberteil, Hose: *Strenesse
Schuhe: HALLHUBER
Schmuck: *PILGRIM

Wie gefällt euch dieser etwas außergewöhnliche Look auf meinem Blog? Sind euch solche Outfits eher suspekt oder würdet ihr das gern öfter sehen? Freue mich schon auf eure Kommentare!

*sponsored:
Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

34 thoughts on “Auf Streife mit Strenesse: Blau-weiß gestreifter Zweiteiler

  1. Wow, ein tolles Outfit – ich finde, dass Zweiteiler schnell nach „Schlafanzug“ aussehen können und richtig kombiniert werden müssen um unerwünschte Effekte zu vermeiden.
    Du hast den Zweiteiler mit den wunderschönen hohen Schuhen und dem minimalistischen Schmuck noch mehr in Szene gesetzt.
    Ich würde zukünftig gerne öfter sehen, wie du solche außergewöhnlichen Outfits kombinierst.
    Die Bilder in deinem Post sind auch sehr gut gemacht!

    Weiter so!

    Liebe Grüße
    Vanessa

  2. Hallo…

    Sehr schickes Outfit. Gefällt mir wirklich super ;)
    Würde ich auch so tragen und ich finde, dass streifen im Anzug einfach nicht aus der Mode geht.

    lg

  3. Interessantes Outfit und tatsächlich alles andere als 0815. Trotzdem gefällt mir das Oberteil nicht so, die Hose kombiniert mit einer einfarbigen schlichten Bluse hätte ich vielleicht etwas besser gefunden :)