Petra Hülsmann_Wenns einfach wär würds jeder machen_Meinung_Rezension_Reviews_Buch-final1

Petra Hülsmann_Wenns einfach wär würds jeder machen_Meinung_Rezension_Reviews_Buch-final1

*Werbung / Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Hashtaglove entstanden

Der Sommerurlaub steht vor der Tür – da darf bei allen Bücherwürmen natürlich der richtige Lesestoff für den Strand nicht fehlen. Denn mit einem guten Buch in der Hand, liegt es sich direkt besser unterm Sonnenschirm. Dazu eine frische Brise um die Nase, ein wenig Meeresrauschen in den Ohren und eine Geschichte, die gute Laune macht in den Gedanken. Für mich darf die Strandlektüre gern ein wenig leichter sein. In meiner wohlverdienten Auszeit, möchte ich mich beim Lesen nicht anstrengen oder in eine düstere Stimmung versetzt werden. Triste Momente und nervige Situationen gibt es schließlich im Alltag schon oft genug. Daher möchte ich euch heute ein locker, flockiges Buch von Autorin Petra Hülsmann vorstellen. Auch über ihren letzten Roman habe ich euch auf meinem Blog bereits berichtet. Den Beitrag findet ihr hier. Ihr neuster Roman „Wenns einfach wär, würds jeder machen“ spielt ebenfalls im schönen Hamburg und zeigt dem Leser, dass Mut, Freude am Leben und Hoffnung uns dazu beflügeln auch in schwierigen Situationen das Beste aus unserem Leben zu machen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen meiner Rezension!

Petra Hülsmann_Wenns einfach wär würds jeder machen_Meinung_Rezension_Reviews_Buch-final1

Buchtipp für den Sommer: Wenns einfach wär, würds jeder machen von Petra Hülsmann

Petra Hülsmann im Fokus: Abgebrochenes Studium, Reiselust, Bestellerautorin

Das ein vollendetes Studium kein Garant oder gar eine Voraussetzung für den Erfolg als Autorin ist, beweist Petra Hülsmann perfekt. Die geborene Niedersächsin wuchs in einer Kleinstadt auf, wohnt inzwischen in ihrer Lieblingsstadt Hamburg und brach ihr Studium von Germanistik und Kulturwissenschaft ab. Von da jobbte sie in Anwaltskanzeleien, reiste monatelang mit ihrem Mann durch Asien und schrieb schließlich ihren ersten Roman. Mit eben diesem „Hummeln im Herzen“ gelang direkt der Durchbruch und ein wochenlanger Platz in der SPIEGEL-Bestsellerliste war die Belohnung für den Mut an die eigenen Fähigkeiten zu glauben. Es folgten weitere romantische Komödien und auch „Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen“, „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ und „Das Leben fällt, wohin es will“ wurden zum Erfolg. Letzterer Roman stieg ebenfalls direkt in der ersten Woche auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste ein. Der Schauplatz fürs Hülsmanns Romane ist bevorzugt ihre Wahlheimat Hamburg. Die Geschichten sind lebendig, fröhlich und immer mit einem Augenzwinkern zu verstehen. Gute-Laune-Garanten für den Sommer, welche definitiv ein tolles Gefühl hinterlassen und Lust auf einen spontanen Trip in die Hansestadt machen!

Petra Hülsmann_Wenns einfach wär würds jeder machen_Meinung_Rezension_Reviews_Buch-final1Petra Hülsmann_Wenns einfach wär würds jeder machen_Meinung_Rezension_Reviews_Buch-final1

Wenns einfach wär, würds jeder machen: Von Schülern, Lehrern und dem schönen Hamburg

Inhalt & Allgemeines: Neuer Roman „Wenns einfach wär würds jeder machen“ von Petra Hülsmann

„Damit hatte die beliebte Musiklehrerin Annika nicht gerechnet: Aus heiterem Himmel wird sie von ihrer Traumschule im Hamburger Elbvorort an eine Albtraumschule im absoluten Problembezirk versetzt. Nicht nur, dass die Schüler dort mehr an YouTube als an Hausaufgaben interessiert sind – die Musical-AG, die Annika gründet, stellt sich auch noch als völlig talentfrei heraus. Aber wenn’s einfach wär, würd’s schließlich jeder machen. Annika gibt nicht auf und wendet sich hilfesuchend an Tristan, ihre erste große Liebe und inzwischen Regisseur. Von nun an spielt sich das Theater jedoch mehr vor als auf der Bühne ab, und das Chaos geht erst richtig los.“

Autor:
Petra Hülsmann

Verlag:
Bastei Lübbe

Themen:
Frauenroman, Liebe, Freundschaft, Hamburg

Seiten:
575

Preis:
11,00 €, Taschenbuch

ISBN:
978-3-404-17690-8

Erscheinungsdatum:
25.05.2018

Petra Hülsmann_Wenns einfach wär würds jeder machen_Meinung_Rezension_Reviews_Buch-final1

Hamburg als Schauplatz: Sommerstimmung geht auch in Deutschland

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah..“ sagte schon Goethe und spricht damit aus, was ich auf Reisen oftmals denke. Daher freue ich mich darüber, wenn ich in meiner Urlaubslektüre etwas mehr über Deutschland und unsere schmucken Städte und Örtchen erfahren kann. Nach dem Lesen eines Hülsmann Romans, steigt auf jeden Fall die Lust auf einen lauen Sommerabend in der urigen Hamburger Kneipe oder einen Spaziergang am Hafen. So hat mir auch in dem neusten Roman der Autorin „Wenns einfach wär, würds jeder machen“ die Atmosphäre des Buches von Anfang an sehr gut gefallen. Wir begleiten hier die Protagonistin Annika auf ihrem Weg von der geliebten Musikschullehrerin am Gymnasium, über den vermeintlichen Abstieg als Lehrerin in einem Problemviertel, bis hin zu ihrem finalen Umgang mit der neuen Situation. Natürlich spielt auch hier das Finden von Liebe, Glück und Erfüllung eine große Rolle.

Petra Hülsmann_Wenns einfach wär würds jeder machen_Meinung_Rezension_Reviews_Buch-final1

Die verschiedenen Ansichten der unterschiedlichen Charaktere auf das Leben und deren Umgang mit Problemen ist nicht nur für Annika inspirierend, sondern auch für jeden Leser. Da ist zum einen Annikas erste Liebe Tristan, welcher inzwischen Theater-Regisseur ist und Annika beim Gründen einer Musical-AG an ihrer neuen Schule hilft. Zudem gibt da noch Annikas Mitbewohnerin Nele, die Nachbarn Kai und Sebastian und natürlich ihre Schüler. Alles in allem entwickelt sich eine interessante Spannung während Annika ihren Plan mit der Musical-AG einen Preis zu gewinnen, um daraufhin wieder an eine andere Schule versetzt zu werden, realisiert. Die anfangs talentfreien Nervensägen wachsen ihr ans Herz, Jugendschwarm Tristan taucht immer öfter auf und ganz plötzlich ist die gemütliche Zeit als Lehrerin am Gymnasium doch nicht mehr so erstrebenswert, wie sie am Anfang schien. Ein Roman, wie man ihn von Petra Hülsmann möchte: liebenswert, leicht und positiv. Kritikpunkte sind die Vorhersehbarkeit der Geschichte ohne große Wendungen und die stellenweise extrem naive Annika, welche mich an einigen Passagen des Buches an den Rande des Wahnsinns trieb. Nichtsdestotrotz eine nette Lektüre für den Sommer, in welche man auch nach größeren Lesepausen problemlos wieder eintauchen kann!

Petra Hülsmann_Wenns einfach wär würds jeder machen_Meinung_Rezension_Reviews_Buch-final8

Checkliste: Wenns einfach wär, würds jeder machen von Petra Hülsmann

  • neuster Roman der Bestseller-Autorin Petra Hülsmann
  • perfekte Sommerlektüre: leicht, lustig und positiv
  • Schauplatz: Hamburg
  • Protagonistin: Lehrerin Annika
  • Frauenroman über Liebe, Glück, Beruf und Berufung
  • perfekt für: Liebhaber leichter Romane zum schnellen „Weglesen“
  • nichts für: alle anderen (insbesondere Kitsch-Hasser)

Merk dir meine Tipps auf Pinterest:

                    

Kanntet ihr den Roman Wenns einfach wär, würds jeder machen von Petra Hülsmann bereits? Oder habt ihr schon andere Romane der Autorin gelesen? Schreibt mir eure Meinung zu Büchern und Autorin sehr gern in die Kommentare!

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 thoughts on “Buchtipp für den Sommer: Wenns einfach wär, würds jeder machen von Petra Hülsmann

  1. Hallo ,das Buch ist super…
    da ich viel unterwegs bin höre ich dieses Buch aktuell als Hörbuch. Bis jetzt ist es einfach klasse.
    Kann ich nur weiterempfehlen. Die Sprecherin ist super. Sie kann alle Karaktere super stimmlich darstellen.
    Ich bin noch am Anfang und sehr gespannt wie es weitergeht….

    Liebe Grüße Leonie