Endlich ist der Sommer da und wir sind mittendrin. Egal ob Schul-oder Semesterferien, der langersehnte Urlaub oder ein entspanntes langes Wochenende – Hauptsache Erholung! Und wem es zu langweilig ist, nur in der Sonne herumzuliegen, für den bringen die heißen Temperaturen in den Sommermonaten noch einen weiteren Vorteil mit sich. Es ist Festival Saison! Egal ob Hip Hop, Rock, Electro oder Metal – jeder Musikliebhaber kommt auf seine Kosten. Hat man erstmal die Tickets in der Hand, die Lieblingssongs im Ohr und die Vorfreude im Kopf, stellt sich nur noch die finale Frage des richtigen Looks! Irgendwie praktisch muss er sein, ohne hohe Schuhe und viel Gezupfe, aber auch nicht zu langweilig und trist. Denn der fade Winter kommt ja wieder früh genug. Zudem haben wir alle noch ganz genau die genialen Coachella Festival Looks im Hinterkopf und so ein bisschen California-Feeling kann ja auch nicht schaden, oder? Aus diesem Grund habe ich euch heute zusammen mit Fashiola drei coole Outfitideen für die Festival Saison in meinem Festival Fashion Guide zusammengestellt. Die verspielte Boho-Variante, den rockigen Look und eine sportliche Zusammenstellung für alle, die es bequemer mögen.

Festival Fashion Guide: Lässige Boho Elemente, fransige Accessoires im rockigen Style und sportliche Begleiter für dein perfektes Festival Styling!

Bohemian Summer Festival: Verspielte Elemente treffen auf Fransen und Vintage Chic

festival fashion guide_boho look_2Sommer, Sonne, gute Musik, leckere Drinks und das perfekte Outfit für alle Liebhaber vom Gypsy Look. Hier treffen 60’s Flair und schicke Accessoires aufeinander und ergeben ein stimmiges Gesamtbild. Voraussetzungen für dieses Outfit sind allerdings gutes Wetter und wenig Matsch. Sind diese Kriterien erfüllt, lässt es sich mit dem wunderschönen Kleid von Alice + Olivia gekonnt flanieren, posieren und feiern. Wer in Gefahr steht einen Sonnenstich zu riskieren kann auch wunderbar noch einen Hut dazu kombinieren. Als Schmuck reichen einige wenige filigrane Hingucker völlig aus. Es gesellen sich ja noch die Festivalbändchen hinzu und das am Dekolleté reich bestickte Kleid steht für sich. Sollte es abends frisch werden: einfach den Poncho überwerfen! Fertig!

Rock Festival: Leder, Fransen und ganz viel schwarz halten jedem Auftritt stand

festival fashion guide_rockig2

Wenn ich ein Festival besuchen würde, dann wohl in diesem Outfit. Eine High Waist Shorts in Destroyed Optik, robuste Boots und ein Cropped Top mit vielen Fransen! Die coole Lederweste kann ganz ungezwungen offen über dem Top getragen werden und die schwarze Sonnenbrille spricht für sich. Auch ein schwarzer Gürtel mit silbernen Details und schlichter silberner Schmuck könnte noch ergänzt werden. Ansonsten lebt das Styling von seinem Statement. Und dieses ist ganz klar: Rock n’Roll! Ein Outfit das zum Feiern bei harten Gitarrenriffs einlädt! Aller nötiger Kleinkram kann dabei ganz easy in der Tasche verstaut werden. Diese lässt sowohl tragen, als auch umhängen. Perfekt fürs Gedränge in der Menge.

Sportlich und verspielt geht auch: Peachige Hingucker zur entspannten Latzhose kombinieren!

 

festival fashion guide_sportyEs müssen natürlich nicht immer Leder, Fransen und weite Walla-Walla Kleider sein. Nein, es geht auch mal ganz anders. Mit angesagten weißen Sneakers, einem kompakten pfirsichfarbenen Rucksack, Sonnenbrille in gleichem Farbton und einem stylischen grauen Top – das alles gestylt zur Jeans-Latzhose. Für Komfort während des Festivals ist so auf alle Fälle gesorgt. Wem die weißen Schuhe zu Schade sind, der kann natürlich auch die Treter aus dem Vorjahr dazu anziehen. Die Smartphone Hülle bietet dem Handy Schutz vor Staub und tobenden Mengen und sieht dazu auch noch toll aus! Im Rucksack ist zudem Platz für viele notwendige Begleiter, wie Blasenpflaster, Wasserflasche, Kompaktkamera, Geld und Taschentücher. So lässt es sich bestens ausgestattet über den Platz wandern und das mit bequemem Look, der dazu auch noch ein garantierter Hingucker ist!

Wie haben euch meine drei Festival Outfits gefallen und welche Variante würdet ihr am ehesten tragen? Bei mir wäre es ja eindeutig Nummer 2! Ich bin gespannt auf eure Kommentare, die ihr mir wie immer gern unter diesem Beitrag hinterlassen könnt! Alle gezeigten Looks könnt ihr übrigens so bei Fashiola nachshoppen!

*dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Fashiola entstanden

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

10 thoughts on “Festival Fashion Guide: Drei Outfitideen für die Saison

  1. Tolle Inspiration! Ich liebe Festival-Posts, da ich selbst absolute Festivalgängerin bin. Und aus jedem Outfit gefallen mir mehrere Sachen, würde wahrscheinlich bunt daraus kombinieren.
    Mir gefällt vorallem, dass es wirklich festivaltaugliche Dinge sind, eventuell bis auf Kleid und Sandalen, aber auch da kommt es darauf an, wohin es geht.

    Liebe Grüße,
    Vanessa von http://www.herzensglueck.com/

  2. Ich finde eigentlich alle drei Outfits richtig cool. Das rockige im zweiten Look find ich super. Die Latzhose im dritten Look ist bestimmt super bequem und der ganze Look wirkt sehr locker. Und der erste Look ist halt einfach super stylisch.
    Wirklich tolle Collagen!

  3. Das sind drei wirklich schöne Outfits, wobei mir das dritte am ehesten zusagt und ich es vielleicht tragen würde. Trotzdem ist es für mich irgendwie nicht besonders – es sind halt wirklich diese typisch klischeehaften Outfits. Also praktisch nichts, was mich wirklich umhauen würde, wenn ich das auf einem Festival bei einer anderen sehen würde.
    Aber ich schätze, da kommt mein eigener Geschmack durch und ist bei jedem unterschiedlich.
    Liebe Grüße, Cassandra :)

    http://www.dreamsoner.de