schlaghose_hm_flaredjeans_denim_jeansschlaghose_plateauschuhe_riverisland_hut_kassel_innenstadt_kassel_modeblog_fridericianum

Schon lange tigerte ich den verschiedensten Läden um sie herum. Meine modisch längst vergessene Leidenschaft: die Schlaghose! Ich konnte mich etwa ein halbes Jahr noch nicht näher an sie heranwagen. Zu frisch waren noch meine Erinnerungen an meine spindeldürren Beine, die Ende der 90er Jahre eher weniger stylisch in viel zu weiten Schlagjeans untergingen. Doch vor Kurzem war es dann soweit. Ich habe mir gesagt „Komm ich probiere sie einfach mal an“. So ganz ohne Kaufwunsch im Hinterkopf. Und wie das immer so ist, wenn man eigentlich nichts kaufen will, findet man tausend tolle Sachen. So auch diese Jeans. Ich habe mich im Spiegel der Umkleidekabine betrachtet und fand mich gut. So wollte ich früher immer aussehen in einer Hose mit riesigem Schlag. Sah es aber nie. Wie schön, dass dieser Trend nun wieder da ist und ich ihn gern an mir sehe. Die Wahl der dazu passenden Schuhe fiel da auch gar nicht schwer. Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt, der weiß, dass meine Eltern meine Stilikonen sind. Demnach habe ich mal geschaut, wie diese damals in ihren wilden Jahren, eine solche Hose kombiniert hätten. Die Antwort lautete „hohe Plateaus“. Ich habe mich somit für meine geliebten schwarzen Plateau Boots von River Island entschieden und siehe da, sie passten perfekt. Auch ansonsten ist der Look eher schlicht gehalten. Die Hose steht klar im Fokus und mit den Schuhen bin ich zudem etwa 1,85 m groß. Auffällig genug, sollte man meinen. Aus lauter Enthusiasmus habe ich dann sogar noch einen Hut aufgesetzt. Kassels Autofahrer waren verwundert. Die Fotos entstanden nämlich an einer der meistbefahrenen Straßen, hin zu Kassels Innenstadt. Was starrende Blicke, nett gemeinte Pfiffe und Kommentare angeht, bin ich inzwischen abgehärtet und kann diese perfekt ausblenden. So gab es für mich nur mich und meinen 70s Look, der meine persönlichen 90s Erinnerungen entfachte.

schlaghose_hm_flaredjeans_denim_jeansschlaghose_plateauschuhe_riverisland_hut_kassel_innenstadt_kassel_modeblog_bootsschlaghose_hm_flaredjeans_denim_jeansschlaghose_plateauschuhe_riverisland_hut_kassel_innenstadt_kassel_modeblo_lidstrich_70er_gschlaghose_hm_flaredjeans_denim_jeansschlaghose_plateauschuhe_riverisland_hut_kassel_innenstadt_kassel_modeblog_fridericianum_schlankschlaghose_hm_flaredjeans_denim_jeansschlaghose_plateauschuhe_riverisland_hut_kassel_innenstadt_kassel_modeblogriverisland_river_island_boots_plateau_schwarzschlaghose_hm_flaredjeans_denim_jeansschlaghose_plateauschuhe_riverisland_hut_kassel_innenstadt_kassel_modeblo_langeblondehaare_g

Hose, Shirt, Hut, Kette: H&M
Schuhe: River Island

Wie gefällt euch meine Neuinterpretation der Schlaghose? Habt ihr euch in diesem Jahr auch schon eine zugelegt oder seid ihr diesem wiederkehrenden  Hosentrend eher abgeneigt?

 

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

14 thoughts on “Flared Jeans and Plateau Boots

  1. Erst neulich habe ich eine vergleichbare Hose anprobiert, mich auch wohl gefühlt – mich dann aber gefragt: würde ich sie wirklich tragen? Und dann ging sie zurück auf ihren Kleiderbügel. In der Kombination wie du sie trägst finde ich sie klasse! Hat was von alt aber modern :)

  2. Steht dir sehr gut! Die Schlaghose ist nicht so mein Ding. Damit komme ich mir verkleidet vor. Palazzo Pants oder die Culotte hätte ich dieses Jahr gerne ausprobiert, aber mir stehen auch diese Schnitte nicht. Pech gehabt…

  3. Ich habe neulich erst selbst eine Schlaghose getragen, und konnte mich erst gar nicht mit ihr anfreunden, und auch wenn es einfach nicht ganz mein Fall ist, muss ich sagen, sah es besser aus als erwartet und ich fand es nicht schlecht!
    dir steht diese Hose ausgezeichnet!
    Liebe Grüße
    Eva

    http://www.eva-jasmin.de