DSC_0346_bearbeitet_klein
Body: The Cotton Church, 29,90€

Ich war im Paradies. Nein, nicht schon wieder in Thailand. Ich war im Modehimmel und das ausgerechnet in Kassel. Ja, das klingt wirklich komisch und ich bin immer noch überrascht.  Aber nun mal ganz von vorne. Am Montag dieser Woche war ich zu Gast in der „Agentur Kohlen“, wo ich mit Jens (der nebenbei der Inhaber der Agentur ist) einige Bilder von den dortigen Stücken gemacht habe. Das heißt: ich stand Model und durfte die heißesten, angesagtesten Teile vor der Kamera vorführen.

collageDSC_0229_bearbeitet
„Blah, Blah, Blah“ Shirt: Worst Behavior , 39,90€ | Shorts: Runwaydreamz

Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß das ich unglaublich auf rockige und provokante Teile stehe und diese gab es bei Jens zu Hauf. Von „Eleven Paris“ bis „Runwaydreamz“ waren alle hippen Marken vertreten und ich konnte gar nicht aufhören, durch den Raum zu schlendern, um mich an den Sachen satt zu sehen. Besonders angetan haben es mir die Shorts von „Runwaydreamz“. Ich habe ja schon lange vergeblich nach ausgefallenen Shorts gesucht, dass ich nun ausgerechnet in meiner Heimatstadt fündig werde, hätte ich ja nicht zu träumen gewagt.Ihr sehr schon, ich schwebe immer noch im siebten Himmel. Meine Begeisterung fußt vor allem darauf, dass ich ausgefallene Mode insbesondere in Großstädten erwarte. Berlin, Hamburg oder Köln. In Kassel herrscht was Mode und Trends angeht tote Hose. Geht man durch die Fußgängerzone sieht man den tristen, beigen H&M Einheitsbrei, vermischt mit einigen Basics von Esprit oder S.Oliver. Mit einem etwas abweichendem Outfit sichert man sich sowohl alle Blicke, als auch den ein oder anderen abwertenden Kommentar.Daher ist jeder Mensch und jeder Laden, der sich abhebt für mich wie eine Oase in der Wüste. Erfrischend und anders.Ich werde ab jetzt öfter zu Gast sein, um euch nun sogar vor Ort mit den neuesten Trends versorgen! Wer von euch Mädels übrigens auch gern mal in den coolen Sachen shooten möchte, kann sich gern bei Jens melden! Modelle sind immer mal wieder gesucht! So damit ihr nun auch nochmal ein bisschen was vom Gründervater Jens Kohlen direkt erfahrt, habe ich euch abschließend noch ein kleines Interview mit ihm vorbereitet!

collage_2DSC_0220_bearbeitet_kleinHoney , Giraffen,- und Fuckshirt: HAM Clothing, 29,90 € | Shorts: Runwaydreamz

 

Lieber Jens, was macht den typischen „Agentur Kohlen“ Shopper aus?
Den typischen Shopper der Agentur gibt es nicht, da wir zur Zeit ja ausschließlich den Vertrieb der Marken Eleven Paris, HAM Clothing und Copa Football machen und wir in unseren Räumlichkeiten in der Jordanstr. 5 günstig unsere Kollektionsteile veräußern. Im Prinzip gibt es bei uns hochwertige Kollektionsteile für Einkaufspreis. Shoppen kann bei uns jeder, der Lust hat und uns kurz über Facebook sagt wann er kommen möchte. Ich glaube die Leute mögen es, bei Musik, einem Getränk und einer Kippe in Ruhe stöbern zu können. Auch gerne nach Feierabend oder eben am Wochenende

Was sind die unverzichtbaren Trends für den Modesommer 2014?
abgeschnittene Jeans, Fußball Stutzen, Bauchketten, Basics, Lederjacken, oversize Shirts

Warum ausgerechnet Kassel? Schlummert doch noch modisches Potenzial in der documenta – Stadt?
Unsere Agentur ist in Kassel aus zweierlei Gründen. Zum Ersten lebt meine Mutter und mein Sohn in Kassel und ich bin hier aufgewachsen, zum Anderen betreuen wir mit den Kollektionen ganz Deutschland und sind somit recht zentral aufgestellt. Unsere Mission ist es ja nicht hier Einzelhandel zu betreiben. Kassel ist so schlecht auch wieder nicht, man sieht ja auch in der Clubkultur viele positive Beispiele, wenn man die Projecte von Ralph Raabe im Arm sieht (der übrigens ein alter Klassenkammerad von mir ist), auch die „WG der Liebe“ zeigt, dass es Potenzial in Kassel gibt. Mode und Musik gehen seit jeher Hand in Hand. Ich freue mich immer, wenn ich im Straßenbild Leute mit Style sehe, leider ist das nicht ganz so oft, was aber auch am Angebot liegt. Bei uns wissen die Leute es nicht einzuschätzen und es besteht eine gewisse Schwellenangt unsere Räumlichkeiten aufzusuchen. Viele Mädels trauen sich auch einfach nicht zu etwas modischer durch die Stadt zu laufen, was schade ist.

Was sind deine Ziele für die Zukunft? Wo soll es hingehen mit der „Agentur Kohlen“?
Die Zukunft wird spannend für uns, da wir uns aktuell mit der Öffnung eines Online Stores beschäftigen, wo wir uns Marken suchen, die in Deutschland eben nicht so leicht zu bekommen sind, oder eben die Styles zu schreiben, die nicht jeder hat. Mich ärgert seit Jahren, dass jeder Laden in jeder Stadt gleich aussieht. Unsere neueste Errungenschaft ist Runwaydreamz aus LA. Dieses Label haben wir in Deutschland alleine und in Europa gibt es vielleicht 5 Händler. Ausgefranste Denim Hotpants mit Nieten besetzt, zerrissen oder überfärbt, made in USA. Klar, das kostet Geld, aber man hat eben auch eine coole Hose, die nicht jeder hat, die Hosen liegen zwischen 129,90 € und 159,90 € im VK. Außerdem führen wir Worst Behavior, Stüssy, Alife, Elvine aus Schweden, Eleven Paris aus Frankreich und unsere eigene Kollektion Cotton Church und HAM Clothing. Auf der Fashion Week in Berlin im Juli werden wir weitere Marken sichten und den Shop kontinuierlich aufbauen. Unser Seite www.cottonchurch.com wird im Juni online gehen, zwar noch nicht mit so viel Styles, aber wir wollen gesund wachsen.

Dein Aufruf an alle modebegeisterten Kasseler und Kasselerinnen!
Mein Aufruf an Kassel: Ich bin nicht der Modepapst, jeder soll tragen was ihm gefällt. Traut Euch mehr zu, seid sexy, kombiniert Marke mit Zara oder Primark.

 

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

8 thoughts on “Trend | Agentur Kohlen

  1. Klasse Fotos! Dass du dort im Modehimmel warst kann ich gut nachvollziehen, die Sachen sind genial, vor allem die Shorts :) Allgemein gefällt mir dein Blog sehr gut, ich werde ab jetzt öfter vorbeischauen!
    Liebe Grüße :)

  2. I absolutely love your blog.. Great colors & theme.

    Did you build this webb site yourself? Please reply back as I’m
    looking to create my very ownn blog and would
    love to find out where you got this from or what the
    theme is named. Appreciate it!