20150501-KIM-WEB-23

10 Dinge, die ich in meinem Leben machen will
(und wie ich plane, sie umzusetzen)

 

1. Die Welt bereisen

Ein Ziel, welches sich sicherlich viele Menschen in ihrem Leben setzen. Für mich bedeutet die Welt bereisen, vor allem neue Kulturen kennen zu lernen, in völlig neue Verhältnisse einzutauchen und so meinen Horizont zu erweitern. Schon meine Reise nach Thailand war unglaublich bereichernd und ich plane fest, noch viel mehr von der Welt zu sehen. Momentan spare ich fleißig auf weitere Reisen zum Ende diesen Jahres hin und im nächsten Jahr. Und das ist auch schon mein Plan der Umsetzung: Sparen und Arbeiten. Denn leider ist Reisen keine billige Beschäftigung. Gerade außerhalb von Europa sind die Flüge extrem teuer. Den Aufenthalt kann man sich wiederrum meist recht preiswert gestalten. Dennoch finde ich „Die Welt bereisen“ einen durchaus umsetzbaren ersten Punkt auf meiner Liste. Es muss ja nicht die ganze Welt auf ein Mal sein.

2. Einen Extremsport ausüben

Ich bin bei weitem kein sportlicher Überflieger. Dennoch finde ich immer mehr Gefallen an körperlicher Betätigung und habe große Lust darauf mal etwas Neues und Außergewöhnliches auszuprobieren. Wenigstens ein Mal in meinem Leben möchte ich eine extreme Erfahrung, wie z.B einen Fallschirmsprung, Paraglyding oder Bungeejumping erleben. Ich habe zwar Höhenangst, finde es aber wichtig, ab und an die eigenen Ängste zu überwinden. Das Gefühl danach stelle ich mir unglaublich vor. Diesen Punkt umzusetzen ist auch gar nicht schwer. Erschwingliche Angebote für solche Erlebnisse gibt es z.B bei MyDays. Dort werden auch direkt die Städte angezeigt, in denen die Aktionen buchbar sind.

3. Einen Roman schreiben (und veröffentlichen)

Schon im zarten Grundschulalter habe ich liebend gern Kurzgeschichten geschrieben und diese immer ganz stolz meinen Eltern präsentiert. Mit 15 Jahren habe ich es sogar geschafft ein kleines Buch zu schreiben. Diese Leidenschaft ist bis heute geblieben. Leider fehlt meistens die Zeit dazu intensiv an einem Buch zu schreiben. An Ideen mangelt es nicht. Im Gegenteil. Ich habe sogar schon ein Konzept für einen Roman. Und ich plane fest es umzusetzen. Am liebsten ganz einsam. Zurückgezogen in einem Ferienhaus und mit nichts anderem als meinem Notebook und meinen Ideen. Was ich zur Umsetzung brauche, ist einfach nur Zeit und die muss ich mir nehmen.

4. Einen Tanzkurs absolvieren

Irgendwie ist es komplett an mir vorbeigegangen jemals einen Tanzkurs zu besuchen. Viele haben dies im Zuge ihrer Konfirmation gemacht – mit 14 Jahren. Ich hatte damals überhaupt kein Interesse daran und inzwischen bereue ich es. Es wäre schon schön, wenigstens einige Grundschritte zu beherrschen. Spätestens, wenn ich heirate, wird es Zeit für eine Tanzeinheit. Problem bei der Umsetzung: der innere Schweinehund. Aber den kann man sicherlich überwinden. Tanzschulen gibt es schließlich eine Menge und die anderen Personen im Kurs sind ja schließlich auch blutige Anfänger.

5. Heiraten und eine Familie gründen

Ein riesengroßer Schritt, der gut überlegt sein möchte. Dennoch finde ich die Vorstellung sehr sehr schön und denke, dass dies eine wichtige und positive Wendung im Leben darstellt. Eine konkrete Vorstellung wann es soweit sein soll, habe ich nicht. Irgendwann in den nächsten 10 Jahren bestimmt. Ich freue mich schon sehr darauf!

20150501-KIM-WEB-1020150501-KIM-WEB-11

6. Längere Zeit im Ausland leben

Ich bin extrem heimatverbunden und lebe seit meiner Geburt im selben Ort. Ich habe nicht vor dauerhaft wegzuziehen, da meine gesamte Familie hier lebt und ich es schön finde sich immer sehen zu können und gegenseitig zu unterstützen. Allerdings denke ich, dass ein zeitlich befristeter Aufenthalt viele spannende Erfahrungen mit sich bringt, an denen ich wachsen könnte. Denn ein solche Erfahrung bedeutet Selbstständigkeit, zeitweise Einsamkeit und tonnenweise neue Eindrücke, die es zu verarbeiten gilt und von denen man sein ganzes Leben lang inspiriert sein wird. Ich dachte dabei z.b an ein Auslandssemester oder Praktikum. Beides ließe sich über meine Universität organisieren.

7. Mein Idealgewicht finden

Ich hoffe wirklich sehr, dass dieser Wunsch sich eines Tages erfüllt. Es wäre schön diesen Punkt zu erreichen, an dem ich sagen kann: „Mein Körper ist toll, so wie er ist“ und ich mich  damit auch wirklich wohl fühle. Ein Zustand, in dem Ernährung und Bewegung im Einklang sind und man sich dennoch zu nichts zwingen oder auf etwas verzichten muss. Spaß an ausgewogenem Essen und sportlichen Aktivitäten also. Es wäre schön diese Dinge so in mein Leben zu integrieren, dass sie nichts weiter sind, wie abendliches Zähne putzen. Sie gehören einfach dazu und geben mir ein gutes Gefühl. Dabei geht es nicht darum, was die Waage anzeigt, sondern wirklich darum, was der Körper sagt.

8. Selbstständig arbeiten (und komplett davon leben können)

An der Verwirklichung dieses Projektes arbeite ich stetig und ich werde dies auch weiterhin tun. Zeitweise kann ich von meiner Selbstständigkeit leben, zetiweise nicht. Momentan bin ich noch nicht darauf angewiesen und ich versuche nach und nach mehr Stabilität und Verlässigkeit zu erwirtschaften. Ich denke dieser Punkt ist ein Lebensprojekt. Ich kann euch mit 80 Jahren ja gern nochmal berichten, wie weit ich damit gekommen bin. Noch bin ich sehr zuversichtlich und werde ALLES daran setzen, diese Zuversicht niemals zu verlieren. Auch wenn es bestimmt zeitweise schwer wird.

9. Etwas völlig Neues erlernen

Singen, Tanzen, ein Instrument spielen können, Tauchen oder Schach. Nichts davon kann ich richtig. Allerdings könnte ich  es gern. Ich würde gern sagen können: „Mit 30 Jahren habe ich begonnen zu singen und nun bin ich gar nicht mal so schlecht“.  Wieso auch nicht? Ich denke, dass es nie zu spät ist, etwas Neues zu lernen. Natürlich darf man nicht davon ausgehen ein Meister des Fachs zu werden. Dennoch ist immer Spielraum nach oben und ich glaube, es würde mich sehr glücklich machen, mir selbst zu beweisen, dass ich zu vielen Dingen in der Lage bin, wenn ich es auch wahrhaft will.

10. Glücklich und zufrieden sein

Dem ist auch nichts weiter hinzuzufügen. Ich denke Zufriedenheit und Glück sind die Essenz des Lebens und diese zu erreichen das Lebensziel.

20150501-KIM-FB-24

Habt ihr auch solche  Träume/Ziele, die ihr euch für euer Leben gesteckt habt? Würde mich sehr interessieren!

Fotos: Nico Koch

 

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

26 thoughts on “Bucket List

  1. Oooh, ich liebe solche Listen und erstelle mir immer wieder mal welche – allerdings verändern sich diese im Laufe der Jahre auch immer wieder. Manchmal finde ich zum Beispiel nur die Vorstellung von etwas toll – wenn ich es dann tatsächlich mache, ist es nicht mehr so schön.
    Momentan kann ich bei den Punkten 1,3,7,8,9 und 10 anschliessen :-)
    Liebe Grüsse
    Ariana

  2. Das sind sehr tolle Ziele. Bei mir existiert so eine Liste bislang nur in meinem Köpfchen. Manches lässt sich schnell realisieren, manches erst später und manches vielleicht auch gar nicht. Deine Liste ist sehr bodenständig und früher oder später kannst du sicher an den Punkten einen Haken machen :) Ich drücke dir die Daumen.

  3. Toller Post! Ins Ausland gehen und die Welt bereisen möchte ich auch gerne mal :) Aucj in einigen anderen Punkten stimmt meine Liste mit deiner überein. Einen Tanzkurs, besser gesagt 5 Stück habe ich bereits gemacht und auch an einem Buch habe ich schon mitgearbeitet, wenns auch nur nen Kinderbuch war :D Was auch auf meiner Liste steht ist Motorrad fahren :D
    Liebst Chichi <3

    http://urban-and-country.blogspot.de

  4. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg das deine Träume und Wünsche sich erfüllen. Einige davon stehen auch auf meiner Liste… :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

  5. Nr. 1, 6 und 8 sind auch meine Ziele, nur habe ich das Gefühl es wid wohl nur mit Nr. 1 was. Ich würde sooo sooo gerne von meiner Selbstständigen Arbeit, also dem Blog leben, nur das ist einfach unmöglich.
    Solche Ziele zu setzen finde ich sehr wichtig, denn wer keine Ziele hat, für den wird das Leben langweilig. Auch wenn man die Ziele nicht komplett erreichen wird, sind sie etwas, auf das man hinarbeiten kann, sich immer verbessert.
    Sehr schöner Post, meine Liebe :)

    Liebst, Colli

  6. Das hat sich gerade angehört, als hätte ich das geschrieben. Auch bei mir steht auf Platz 1 die Welt bereisen, was für mich allerdings Punkt 6 automatisch mit einschließt. Ich finde nämlich, dass man eine fremde Kultur erst dann richtig kennenlernt, wenn man sich dort niederlässt. Ich habe bereits in Madrid gelebt und werde nun nach Istanbul gehen. Auch in allen anderen Punkten stimme ich dir vollständig zu. Zum „glücklich und zufrieden“-Punkt würde ich noch gesund bleiben dazu tun, ansonsten haben wir ähnliche Lebensziele.
    Der Post hat mir so gut gefallen, dass ich dir gleich Mal bei Instagram gefolgt bin.

    Liebe Grüße,
    Iza vom Reiseblog http://unsettled-destination.de

    P.s. Ich glaube, ich habe noch nie einen so langen Post verfasst. :)

  7. Du hast wirklich sehr schöne Ziele, vor allem finde ich toll das du ein Buch schreiben magst. :)
    Meine Ziele/ Wünsche habe ich bis jetzt nur im Kopf, aber die ganze Welt durch Reisen ist bei mir auch sehr hoch.

    Lg Jasmin

  8. dein post ist wirklich toll! reisen steht bei mir auch ganz oben auf der liste von dingen, die ich unbedingt machen möchte :) auch der punkt, komplett zufrieden mit sich zu sein gefällt mir und ist wohl grade als mädchen gar nicht so leicht umzusetzen, wir haben irgendwie doch immer was zu meckern:D fallschirmspringen finde ich unheinlich cool, wie toll es sein muss, für einen augenblick fliegen zu können, aber dabei würde auch ich wohl höhenangst bekommen.. :D
    ich hoffe du kannst viele, am besten alle dieser ziele irgendwann umsetzen :)
    liebe grüße, kati♥
    http://www.katiys.com

  9. Ein sehr schöner Post. Einige von diesen Punkten möchte ich auch in Angriff nehmen. Die Welt bereisen, mein Idealgewicht finden und das mit dem Selbstständig sein. Finde ich auch toll.

    Ich finde es erstaunlich zu sehen, dass so ein hübsches Mädl mit einer solch tollen Figur. Trotz allem den Wunsch nach dem Idealgewicht hegt.

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebst Michelle von beautifulfairy

  10. Das sind schöne Ziele! Mir gefällt daran besonders, dass du bei allen schon Ideen hast, wie du sie umsetzen möchtest und wirklich mit Leidenschaft und Überlegtheit an die Sache rangehst.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg bei den Dingen, die du dir vorgenommen hast! Gerade die Zeit im Ausland wird bestimmt total spannend (und unterstützt direkt mal Punkt 1) :)
    Liebe Grüße!

  11. Ich finde es immer spannend, solche Listen von anderen Menschen zu lesen. :)
    Punkt 10 kann ich voll unterschreiben – das ist ja eigentlich die Hauptmotivation, die Triebfeder hinter den ganzen anderen Punkten.

  12. Ich finde deine Liste echt toll & hoffe, dass du bald von deiner Selbstständigkeit leben kannst. Auf jeden Fall wünsche ich dir alles Gute :)
    Dürfte ich deine Idee für mein kommendes Video auf YouTube verwenden?
    Natürlich würde ich deinen Beitrag in der Infobox verlinken.

  13. Wirklich schöne Punkte auf deiner Liste! So ähnlich sieht meine auch aus, nur steht da nur noch mehr drauf. Die Welt bereisen finde ich sehr wichtig, weil man dadurch andere Kulturen und Verhaltensweisen besser kennenlernt. :)

    J.

  14. Eine sehr schöne und bodenständige Bucket Liste, wie ich finde.
    Einer meiner großen Träume ist es ebenfalls zu Reisen und auch längere zeit im Ausland zu leben und arbeiten. Mein Traumziel wäre hier definitiv die USA.

    Komplett von meiner Selbstständigkeit leben zu können ist ebenfalls ein großes Ziel. Es läuft alles, worüber ich auch sehr glücklcih bin, aber hoffe natürlich das sich in den nächsten Jahren alles steigern wird :-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  15. das sind doch mal wunderschöne dinge :)
    eine schöne und auch realistische liste, durchdacht und bodenständig.
    die sache mit dem tanzkurs habe ich tatsächlich auch mit 14 absolviert, heute kann ich davon leider aber gar nichts mehr :) das kannst du ja dann mit deiner heirat verbinden, wenn die zeit soweit ist :)

    liebe grüße HYDROGENPEROXID – Lifestyle Blog

  16. Ich hab auch etliche Dinge, die ich auf jeden Fall noch machen will.
    Aber typische Listen sind so gar nicht mein Ding.
    Das mag bescheuert klingen aber der Gedanke daran, dass diese Liste in die Hände meiner Familie fällt, falls ich mal sterbe und sie dann noch trauriger sind, wenn sie schwarz auf weiß sehen, was ich noch alles im Leben vor hatte, hält mich davon ab :-D

    Deine 10 Punkte würde ich für mich allerdings genau so übernehmen können. Insbesondere das viele Reisen und das komplett selbstständige Arbeiten stehen auf meiner imaginären Liste ganz weit oben :-)

  17. Ein ganz tolle, aber vor allem auch sehr persönliche Liste, die da zusammengestellt hast :) Vielleicht sollte ich das auch mal machen, damit ich meine Ziele nicht aus den Augen verliere. =/

    Einen Roman möchte ich unbedingt veröffentlichen, insofern mir dafür die Chance geboten wird. Nichts schöner als zu schreiben und die Sorgen, egal ob groß oder klein, zu vergessen =/

    Liebe Grüße
    Mareike :)

  18. Ach was eine wundervolle Liste! Ich habe auch erst letztens darüber nachgedacht und auch eine erstellt, ich denke bei vielen Menschen überschneiden sich solche Punkte wie das Reisen, aber trotzdem bleibt solch eine Liste individuell für jeden weil jeder auch seine eigene Bedeutung dahinter hat.
    Ich möchte auf jeden Fall einmal in meinem Leben mit Delfinen schwimmen gehen, ich liebe diese Tiere einfach. Und reisen möchte ich auch, deswegen habe ich mir vorgenommen Work & Travel in Neuseeland dieses Jahr zu machen. Hach ja.

  19. Ich lieeebe diese Bucketlists einfach!
    Kennengelernt habe ich die über pinterest…da habe ich dann auch mal mit einer Pinnwand angefangen mit Dingen, die ich schon erlebt habe und Dingen, die ich noch unbedingt noch erleben möchte.
    Da steht z.B. drauf mit meinem Traumpartner alt werden (jetzt sind´s bereits 6 Jahre, die wir gemeinsam verbringen, also sieht das ganz gut aus ;) ) und die Welt bereisen! Vor allem Asien! …. Ach und eine Familie gründen mit zwei zuckersüßen Kindern.

    Viel Erfolg bei deiner Bucketlist!
    Lg, Iza

  20. Ich finde den Trend eigentlich ziemlich toll, weil man mal gezielt darüber nachdenkt, was man in seinem Leben (oder auch in einem Jahr) erreichen will. Du hast dir eigentlich nur Dinge als Ziel gesetzt, die man wirklich umsetzen kann. Sicher, manche etwas schwerer als andere, aber realistisch ist es schon. Und ich glaube bei fast jedem steht „Die Welt bereisen“ drauf. Find ich auch gut so, man sollte nicht sein komplettes Leben an ein und demselben Ort verbringen.
    Vor allem in letzer Zeit mache ich mir viele Gedanken darüber, wie mein Leben mal aussehen soll und da hab ich auf Tumblr einen ziemlich passenden Spruch gefunden:“I want a life that i don’t need a vacation from.“ Wie ich das umsetzen will, weiß ich noch nicht, aber ich hab schon mal eine Richtung.

    Alles Liebe, Jacky
    kolibritastisch.blogspot.com

  21. Ich liebe Bucket-Lists und deine gefällt mir besonders gut! Du hast die Punkte nicht nur „lieblos“ untereinander geschrieben, sondern sehr persönlich erklärt – das finde ich spitze! Meine Träume bzw. Ziele sind übrigens sehr ähnlich. :)

  22. Sehr interessanter Post zur Bucket List. In ein paar punkten finde ich mich auch wieder. Ich glaube das wichtigste ist, dass man einfach glücklich ist mit dem was man hat und seine Ziele dennoch klar vor Augen hat :)

  23. Ich finde es immer gut Ziele im Leben zu haben. Alle diese Punkte deiner Bucket Liste kann ich auch gut nachvollziehen, auch wenn sie mir aktuell noch zu weit gefasst teilweise erscheinen. Aber ich denke Ziele werden immer konkreter, je näher sie Rücken. Wichtig sind auch Visionen für sein Leben. Darüberhinaus sollte man vor lauter Listen aber auch nicht das hier und jetzt vergessen. :) Meine Bucket Liste ist in meinem Herzen und in meinem Kopf. Ich werde sie wohl nie niederschreiben, aber ich werde sie machen. Und das wünsche ich dir für all diese Ziele.

    LG
    Janine