Fotos: Ingo Gans || Model&Bea: Ich 


 „I was a total fool to ever believe that someone could save me“
und philosophisch gehts weiter, denn ich wurde getaggt von der lieben Juliane. Es geht um einige Gedanken die mir zu einem bestimmten Thema einfallen. Das vorgebene Thema ist: 

Träume.

Eigentlich ein schönes Thema. Ich schreib das gerade alles spontan, mal schauen, was mir einfällt. 


 • Ich träume immer, jede Nacht. Wirre, lustige Dinge. Die man nichtmal deuten kann, denn sie sind zusammenhangslose Trottelträume. 
 • Ich erinnere mich IMMER an meine Träume. Auch wenns nur ein Bruchteil ist. 
• Ich liebe den Zustand zwischen wachend und schlafend bei einem „Nickerchen“. So schwebend quasi. Könnte ich ewig haben. 
• Träume kann man natürlich auch im Sinne von „das will ich erreichen“ definieren. Nur so , falls es jemand nicht wusste. Ha-ha-ha… 
• Tue ich dies, träume ich von einem Beruf, der mich erfüllt,
 • einer Beziehung, die mich erfüllt, 
• guten, zuverlässigen, wahren Freunden 
• vielen Orten, die ich noch sehen will 
• viele kreative Projekte, die ich nochumsetzen will 
• viel Zeit für alle genannten „Träume“ 
• und Gesundheit, damit ich auch alles wahrmachen kann.

 Ich tagge meine echte (im Sinne von real, nicht online), beste Freundin


Hoffen wir das sie es mitbekommt.
Du musst auch etwa zehn Punkte, zu einem von mir vorgebenen Thema auflisten. Ich wähle das Thema „Glück“ für dich mon Amour. Have fun :D

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

7 thoughts on “I was a total fool