lenor-weichspueler-mit-anti-age3-technologie_ariel-3n1-pods_kiamisu_modeblog_modebloggerin_5_collage

Was meine Kleidung angeht, setze ich besonders gern auf Basics, die sich zu jedem Look stylen lassen. Sei es eine klassische weiße Bluse, eine gut sitzende Jeans oder der perfekte Kuschelpullover im Herbst. An diesen Einzelstücken hänge ich sehr. Flecken jeder Art sind somit immer ein kleiner Stich ins Herz und ich bemühe mich meine Lieblingskleidung optimal zu pflegen. Da ich allerdings bei weitem noch kein Profi in Sachen Kleiderpflege bin, freue ich mich immer sehr auf diesem Gebiet einmal Neues ausprobieren zu können. Gerade der Erhalt der Fasern und somit auch der weichen Textur eines Kleidungsstückes ist eine wirkliche Herausforderung. Doch jetzt, wo es wieder kälter wird und wir die weichen Pullover erneut hervorholen, ist der richtige Zeitpunkt, um Neues in Sachen Weichspüler und Kleiderpflege zu testen. Ich habe dieses Experiment mit dem Lenor Weichspüler und den Ariel 3in1 Pods gestartet und berichte euch in diesem Beitrag über meine Erfahrungen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

lenor-weichspueler-mit-anti-age3-technologie_ariel-3n1-pods_kiamisu_modeblog_modebloggerin_10

Erfahrungsbericht: Die Lenor Weichspüler mit der neuen Anti-Age3 Technologie gegen die drei Zeichen der Faseralterung und Ariel 3in1 Pods für strahlend saubere Wäsche

Die Weichspüler von Lenor: Innovative Anti-Age3 Formel und neue Duftvarianten

Auch durch ein angenehmes Gefühl auf der Haut und einen schönen Duft in der Nase lässt sich das graue Wetter ein wenig verdrängen. Passend dazu gibt es nun die Lenor Weichspüler mit neuer Technologie auf dem Markt. Diese treten den drei Zeichen von Faseralterung – Fusselbildung, Farb – und Formverlust – entgegen. Hier wird der Schutz schon ab der ersten Wäsche geboten, da diese besonders im nassen Zustand anfällig für Faserschäden ist. Der Lenor Weichspüler funktioniert an dieser Stelle ähnlich wie ein Conditioner für die Haare und legt sich wie ein „Textilconditioner“ um die einzelnen Fasern und glättet diese. Die nun frisch geglätteten Oberflächen reflektieren das Licht und sorgen somit für eine strahlende Optik.  Schon nach wenigen Wäschen sind die ersten Ergebnisse deutlich sichtbar. Die gepflegten Fasern blieben länger wie neu und springen in ihre ursprüngliche Form zurück, anstatt auszuleiern. Auch das nervige Fusseln wird sichtbar reduziert. Zusätzlich zum optischen Erhalt der Lieblingskleidung kommen die neuen Duftvarianten von Lenor. Sowohl Blütenromantik als auch Perle & Pfingstrose sorgen für ein sommerliches Gefühl – auch im Herbst.

lenor-weichspueler-mit-anti-age3-technologie_ariel-3n1-pods_kiamisu_modeblog_modebloggerin_collage
lenor-weichspueler-mit-anti-age3-technologie_ariel-3n1-pods_kiamisu_modeblog_modebloggerin_4

Ariel 3in1 Pods: Klein, kraftvoll und besonders nachhaltig

Auch die 3in1 Pods von Ariel bringen eine kleine Wäscherevolution mit sich. Denn hier wird über die Fleckentfernung hinaus gedacht. So sorgen die Pods für eine gründliche Tiefenreinigung, entfernen selbst hartnäckige Flecken und garantieren ein strahlend reines Ergebnis bei weißer und bunter Wäsche. Die Technologie die für diese Ergebnisse sorgt befindet sich in den drei Kammern der kleinen Wäschepods. Die darin enthaltenen Waschsubstanzen werden so lange getrennt und stabil gehalten, bis das Wasser die Wäsche erreicht und sie somit ihre maximale Wirkung entfalten können. Während des Waschgangs wird übrigens auch das Wiederanhaften der entfernten Schmutzpartikel verhindert. So wird die Kleidung vor Grauschleier, schlechten Gerüchen und vor Schädigung der Fasern geschützt. Die Haltbarkeit der Lieblingsstücke kann sich somit deutlich verlängern.

glitza-tattoo_knorr-toys_klebetattoos_klebe-tattoo_tattoo-aufkleben_kiamisu_modeblog_fashionblog_collagelenor-weichspueler-mit-anti-age3-technologie_ariel-3n1-pods_kiamisu_modeblog_modebloggerin_

Mein persönliches Fazit: Lenor Weichspüler mit Anti-Age3 Technologie und Ariel 3in1 Pods

Wie gefallen mir die Lenor Weichspüler mit der neuen Anti-Age3 Technologie?

Wie ich in der Einleitung schon erwähnt habe, bin ich wirklich kein Profi in Sachen Kleiderpflege. Ich bin vor allem froh darüber, wenn die Anwendung eines Produktes verständlich ist und die Ergebnisse für sich sprechen. Bei meinem Testprodukt – dem Lenor Weichspüler in der Duftrichtung Blütenromantik – war ich zunächst vor allem vom Duft begeistert. Dieser ist absolut zart und gleichzeitig frisch. Auch beim Tragen der gewaschenen Kleidung kommt einem immer wieder eine angenehme Brise in die Nase. Die Optik ist ebenfalls sehr ansprechend. Ich habe das Produkt nun für einige Wochen für die Pflege meiner Kleidung verwendet und bin besonders begeistert darüber, dass ich meinen Lieblingspullovern aus dem letzten Jahr einen neuen Schliff verpassen konnte. Viele habe ich, dank kratzender Fasern, schon fast gar nicht mehr getragen. Nun bekommen diese langsam wieder etwas von ihrem „Wie neu“ – Gefühl zurück.

lenor-weichspueler-mit-anti-age3-technologie_ariel-3n1-pods_kiamisu_modeblog_modebloggerin_collage_30

Wie gefallen mir die Ariel 3in1 Pods?

Was für eine geniale Verpackung! Die kleinen Pods sind wirklich extrem praktisch, nehmen wenig Platz weg und sind super einfach in der Anwendung. Sogar ein Laie wie ich kommt mit dem Prinzip zurecht. Ich kann nichts Negatives über das Produkt sagen. Meine Blusen sind sauber geworden, kleine Flecken sind nicht mehr sichtbar und die Kleidung riecht angenehm frisch! Zu der tiefen Fasertechnologie kann ich natürlich nicht viel sagen, da ich keine jahrelange Erfahrung oder Vergleichswerte habe.

0_2

Kanntet ihr die beiden Produkte schon und benutzt ihr diese auch selbst in eurem Alltag? Ich bin – wie immer – gespannt auf eure Kommentare und Rückmeldungen!

*sponsored:
Diese Produkte wurden mir kostenlos von Ariel und Lenor zur Verfügung gestellt.
Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung.

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 thoughts on “Im Test: Die neuen Lenor Weichspüler mit Anti-Age3 Technologie & Ariel 3in1 Pods

  1. Sehr interessant mal über das Waschen von Kleidung zu schreiben, da ja alle immer nur beschreiben wie sie sie tragen oder wo sie sie her haben. Find ich ziemlich cool! :)
    Ich selbst kann nur sehr selten Weichspüler benutzen, da ich immer mit meiner ultra sensiblen Haus aufpassen muss. Von diesen Pads hab ich schon gehört und stelle mir die Handhabung auch ziemlich leicht vor. Nur schwenkt bei mir so’n bisschen die Umweltverschmutzung mit weil ja alle einzeln verpackt sind & man nicht mehr eine große Papp-Packung für was weiß ich wei viel Kilo Waschmittel hat.
    Liebste Grüße,
    Farina

  2. Ich benutze seit knapp 5 Jahren keinen Weichspüler mehr. Damals habe ich extremen Hautausschlag gehabt. Wir hatten Lenor verwendet. Seitdem mir mein Hautarzt davon abgeraten hat Weichspüler zu verwenden, ist auch der Juckreiz gen 0 gegangen. Meine Kleidung ist auch ohne Weichspüler weich und riecht gut. Aus meiner Sicht ist Weichspüler komplett unnötig und schädlich für die Umwelt. Überleg dir, ob du es wirklich brauchst. Wenn du deine Wäsche weich haben möchtest (z.B. auch Handtücher) verwende ein wenig Wollwaschmittel. Am besten Biowaschmittel, oder meinen Favouriten „Frosch“.

  3. Deine Fotos sind mal wieder klasse geworden. Ich kenne die Produkte nicht und kenne mich mit der Wascherei momentan auch noch nicht aus. Momentan wäscht meine Mum meine Wäsche noch „Schande auf mein Haupt“.
    Ich bin aber froh, wenn wir endlich ein eigenes Haus und dann auch Platz und Anschlüsse für eine Waschmaschine haben!

    Liebe Grüße
    Susanne

  4. Ich habe mir die kleinen Pods für eine Reise gekauft und bin seitdem ganz verliebt in die kleinen Dinger. Sie sind so praktisch und nehmen nicht so viel Platz ein, wie die großen Waschmittelpackungen.

    Liebste Grüße,
    Marina von Love & Fashion

  5. Interessanter Post! Schöne Fotos dazu. Ich bin gerade am Testen und da kommt mir das gerade recht. Das klingt auf jeden Fall super und da sie so klein sind, sind sie auch richtig praktisch :)
    Liebe Grüße
    Larissa