Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal28

*Unbezahlte Pressereise: Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit dem Hotel Kloster Haydau entstanden

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ fragte sich einst schon Goethe. Ähnliche Worte gingen mir nach meinem Wochenende im Hotel Kloster Haydau ebenfalls durch den Kopf. Hier konnte ich nach 30-minütiger Anreise eine wundervolle Auszeit verbringen. Gelegen im kleinen Örtchen Morschen finden wir das überraschend große und wunderschön gelegene Kloster Haydau vor. Hier lässt es sich nicht nur in inspirierendem Ambiente tagen, sondern auch toll entspannen. Ich durfte all die Möglichkeiten für einen erholenden Wochenend-Urlaub kennenlernen und möchte euch nun in diesem Beitrag von meinen Erfahrungen berichten. Alles über Hotel, Spa-Bereich, Restaurant „Poststation zum Alten Forstamt“ und das idyllische Klostergelände erfahrt ihr in diesem ausführlichen Hotelbericht. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16

Zwei Tage im Hotel Kloster Haydau: Perfekt für kulturbegeisterte Genießer

Neue Zimmer & Suiten: Helles, modernes Design sorgt für Wohlfühl-Momente

Ich muss zugeben, dass ich mehr als positiv überrascht war, als wir unsere Grand Suite zum ersten Mal betreten haben. Die unglaublich geräumige Suite mit Blick auf das Klostergelände ist mit ihren 50m² nicht nur sehr groß, sondern auch super wohnlich. Die Räume sind offen gestaltet und durch die großen Fensterfronten komplett lichtdurchflutet. In den Suiten kann somit auch komfortabel mit der ganzen Familie gewohnt werden. Neben einem Ess-, und Wohnbereich, gibt es auch ein modernes Bad mit freistehender Badewanne und Dusche, sowie einem traumhaft gemütlichen Doppelbett mit getrennten Matratzen.

Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kurzurulaub-fnal24Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kurzurulaub-fnal24Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal24Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kurzurulaub-fnal24Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kurzurulaub-fnal24

Ein weiteres Highlight ist außerdem die riesige Dachterrasse, welche die Grand Suite fast komplett umgibt und vor allem in den warmen Monaten ein wunderbarer Rückzugsort mit Blick auf das Kloster ist. Neben der Junior Suite und der Grand Suite, gibt es außerdem auch die Möglichkeit eines der kleineren Zimmer zu buchen. Auch diese sind mit ihrer warmen Holzoptik einladend möbliert und bieten alle Annehmlichkeiten für einen rundum gelungenen Aufenthalt. Es kann zwischen Comfort Zimmer und Superior Zimmer gewählt werden. Zudem sind sowohl Suiten, als auch Zimmer mit einem LCD Flachbildschirm ausgestattet und garantieren eine freie Nutzung des W-Lans. Wir waren definitiv begeistert von Optik und Ausstattung unserer Suite und besonders Ausblick und die freistehende Badewanne konnten mich begeistern. Definitiv die perfekte Grundlage für ein erholsames Wochenende!

Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16

Gastronomisches Angebot: Frühstücksbuffet, Bar-Besuch oder Hotel-Restaurant?

Ein schlichtes, aber dennoch sehr stilvolles Design findet sich auch in Hotel-Restaurant und der hoteleigenen Bar wieder. Hier begeistert am Morgen direkt das reichhaltige Frühstücksbuffet, welches sogar eine Auswahl an veganen Nahrungsmitteln anbietet. Ein weiterer Pluspunkt ist der Bezug zur Region und somit umfasst das Buffet auch viele lokale Wurstspezialitäten und Eierspeisen. Auch sonst wird alles geboten, was das Herz begehrt und von einer großen Käseauswahl, über frisches Obst bis hin zu leckeren Croissants und frischem Brot ist wirklich alles vorhanden. Dazu kommt der Ausblick auf das alte Klostergemäuer, sowie der freundliche und stets hilfsbereite Service. Auch am Abend und Nachmittag kann hier gespeist werden. Am Nachmittag gibt es eine feine Auswahl an Kuchen, am Abend dann Snacks aus der Karte (unbedingt den Burger probieren!). Letztere können übrigens auch in der Bar bestellt werden, wo zudem eine große Auswahl an leckeren Cocktails bereitsteht. Perfekt, um den Tag bei ein paar Drinks in stylischem Ambiente ausklingen zu lassen!

Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16

Regionale Küche, die begeistert: Genussmomente im Restaurant „Poststation zum Alten Forstamt“

Das absolute Highlight unseres Aufenthaltes im Hotel Kloster Haydau war definitiv der Besuch des Restaurants „Poststation zum Alten Forstamt“. Ich habe wirklich selten so gut gegessen, wie hier. Die Küche verbindet regionale Spezialitäten aus Nordhessen mit der neuen deutschen Küche und kreiert somit einzigartige Menüs, welche nicht nur optisch ein absoluter Genuss sind. Auch hier werden die Erzeugnisse regionaler Bauern verwertet und so variiert auch das Angebot an Speisen je nach Saison. Das Ambiente des Restaurants ist absolut gemütlich und vereint den ursprünglichen Flair der ehemaligen Poststation mit modernen Spielereien. So wird sich auch hier am Gesamtkonzept des Hotels orientiert, welches sehr darauf bedacht ist den ursprünglichen Charme des alten Klosters zu bewahren. Die Auswahl an hochwertigen, erlesenen Weinen ergänzt die raffinierte Küche optimal. Wir konnten am zweiten Abend unseres Aufenthaltes in den Genuss einen 3-Gänge-Menüs kommen und hatten daran an keiner Stelle etwas auszusetzen. Das Restaurant kann natürlich auch außerhalb eines Hotelaufenthaltes besucht werden und ist ein toller Geheimtipp für alle Nordhessen, die ihren Gaumen einmal so richtig verwöhnen wollen.

Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16

Geschichte erleben: Auf den Spuren des Kloster Haydaus wandeln

Wer dieses beeindruckende Gemäuer sieht, fühlt sich schon beim Anblick in eine andere Zeit zurückversetzt. Hier kann Geschichte live erlebt werden und ein Spaziergang über das Klostergelände ist definitiv zu empfehlen. Viele Informationen dazu liegen direkt an der Hotelrezeption aus und können bei einem Kaffee im Hotel-Restaurant ausführlich studiert werden. Die Geschichte des Klosters beginnt schon im Jahre 1235 und lässt sich über die Jahrhunderte hinweg sehr gut nachverfolgen. Eine dazugehörige Ausstellung kann im Klostergewölbe besucht werden. Besonders im Frühjahr lohnt sich hier übrigens der Besuch des Geländes. Dieses ist reichlich bepflanzt und bietet neben Kloster, Kirche, Wirtschaftsgebäuden und Herrenhaus auch einen wunderschönen Park und eine ansprechende Orangerie. Die Lokalitäten sind auch bei Hochzeitspaaren äußerst beliebt, da hier sowohl ein Hotel, Standesamt, als auch ein Ballsaal zur Verfügung stehen. Perfekt ergänzt durch die idyllische Umgebung natürlich!

Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kurzurulaub-fnal24Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kurzurulaub-fnal24Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kurzurulaub-fnal24Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kurzurulaub-fnal24

Sich etwas Gutes tun: Wellness-Bereich, Spaziergang in der Natur oder Fitness-Workout?

Die perfekte Abrundung für ein gelungenes Wochenende im Hotel ist natürlich ein schöner Wellnessbereich. So kommen auch Spa-Liebhaber im Hotel Kloster Haydau auf ihre Kosten und können es sich in Sauna und Dampfbad so richtig gutgehen lassen. Darüber hinaus ist auch eine Buchung von Massagen und Kosmetikbehandlungen möglich. Wer ganz exklusiv relaxen möchte, kann sich zudem auch die abgeschlossene Wellness-Suite buchen. Diese ist für bis zu 5 Personen buchbar und hat zudem auch einen Zugang zur Terrasse mit Blick auf das Klostergemäuer. Auch in der Suite können Behandlungen durchgeführt werden. Wer sich das Wellness-Angebot so richtig verdienen möchte, kann vorher auch den Fitnessraum nutzen und mit den dortigen Kraft,- und Ausdauergeräten so richtig ins Schwitzen kommen!

Kloster Hotel Haydau_Erfahrung_Wellness_Spa_Morschen_Kiamisu_Reiseblog_Kururulaub-fnal16

Kanntet ihr das Hotel Kloster Haydau bereits und könntet ihr euch einen Kurztrip dorthin vorstellen? Schreibt mir eure Anregungen sehr gern in die Kommentare!  

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 thoughts on “Spa, Essen & Idylle: Wochenend-Auszeit im Hotel Kloster Haydau

  1. Wie witzig, dass du hier warst :)
    Wohne hier und habe übrigens von damals immer noch ein shooting bei dir offen :D
    Bin gerade per Zufall auf deine Seite gestoßen.
    mache weiter so!
    LG, Anni