ika sthul_kunstloft realitätsverlust bild_kunstdruck_einrichung_deko

ika sthul_kunstloft realitätsverlust bild_kunstdruck_einrichung_deko_fell ikea_modeblog aus kassel

Es gibt so Projekte, die nimmt man sich über ewig lange Zeiträume hinweg vor und schiebt sie immer wieder auf. Bei mir war dies das Treppenhaus. Genauer gesagt der Platz vor meiner Wohnung. Dieser war zugestellt mit allen möglichen Dingen – nur mit nichts sinnvollem. Es gab Regenschirme, unzählige Schuhe aus allen Generationen, altes Spielzeug und wenig Licht. Ich bin jeden Tag an diesem Gerümpel vor meiner Wohnung vorbeigelaufen und habe mich darüber geärgert – und doch nichts daran geändert. Meine Ausreden lauteten meistens, dass ich anderes zu tun habe. Zum Sport gehen, am Blog weiterarbeiten oder für die Uni recherchieren. Und dann war der Abend da und meine Motivation im Keller.

Vom Vorhaben zur Umsetzung

Doch langsam und schleichend habe ich begonnen meine Gewohnheiten zu ändern. Auch eine Reduktion meines hausgemachten Stresses gehörte dazu, wie ihr in diesem Sonntagspost lesen konntet. Einer der Tipps, die ich gelesen und angenommen habe, war es To-Do Listen zu schreiben. Dabei im Mittelpunkt, mit ganz hoher Priorität, eben diese Dinge, die man immer wieder aufschiebt. Diese Punkte stehen am Anfang der Liste und werden zu erst abgearbeitet. So schrieb ich auch das Treppenhaus – endlich – auf die Liste. Und habe das Ausmisten der Ecke durchgezogen. Dazu habe ich mich noch im Internet schlau gemacht, ob es noch weitere Tipps & Tricks gibt, wie man beim Entrümpeln vorgehen könnte und bin auf einen Artikel bei homify gestoßen.

ika sthul_kunstloft realitätsverlust bild_kunstdruck_einrichung_deko

Ausmisten und Platz schaffen

Ich habe den alten, hässlichen Schrank abgebaut, der alles versperrte und kaum Licht in den Flur ließ. Massen von darin befindlichen Schuhen ausgemistet und gespendet. Kartons an Kram in den Keller ausgelagert und anschließend natürlich auch gewischt und gestaubsaugt. Zum Vorschein kam ein helles, kleines Ecklein mit unglaublich viel Raum für neue Ideen. Ich entschied mich dazu hier zunächst ein wenig Farbe gepaart mit meinem geliebten Minimalismus einziehen zu lassen.

ika sthul_kunstloft realitätsverlust bild_kunstdruck_einrichung_deko_detail kunstloft_pflanzen

Weitere Planung und Vorbereitung

Es werden noch ein Garderobenständer und zwei Schuhregale – natürlich Ikea – folgen. So habe ich nun Platz meine Kleidung aufzuteilen und zu verlagern. Zudem sieht der Aufgang zu meiner Wohnung nun endlich wunderbar hell und einladend aus. Sobald Garderobenständer und Regale – die leider noch geliefert werden müssen – da sind, wird es auch nochmal ein kleines Update geben.

ika sthul_kunstloft realitätsverlust bild_kunstdruck_einrichung_deko_detail kunstloft

Bis dahin habe ich ein wunderbares Gemälde im Treppenhaus platziert. Dieses habe ich auf der Website Kunstloft entdeckt. Dort gibt es echte Öl – und Acrylbilder – eben Unikate zu erwerben. Mir gefiel besonders dieses moderne, helle Bild mit dem Titel „Realitätsverlust“ unglaublich gut.

skechers_air infinity_modeblog kassel_skechers pink schwarz_memory foam_gel infused_fashionblog kassel_collagee_collage

Bild: *Kunstloft
Fell: IKEA
Pflanzen: IKEA
Stuhl: Finke

Wie gefällt euch meine kleine „Empfangsecke“ vor meiner Wohnung? Habt ihr auch ein aktuelles „Entrümplungsprojekt“ welches noch bevorsteht oder schon hinter euch liegt?

Wenn euch das Gemälde gefällt und ihr auch überlegt euch eines zuzulegen, bekommt ihr übrigens mit dem Rabattcode Kiamisu2015 10 % Erlass auf eure Bestellung!

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 thoughts on “Treppenhaus Neu Gestalten

  1. Dein Eingangsbereich gefällt mir richtig gut, so schön hell! Bei mir steht (mal wieder) mein Kleiderschrank auf dem Programm. Das letzte Mal war ich leider doch etwas schwach und hab nicht so viel entsorgt wie gewollt. Aber dieses Mal bin ich wirklich streng – oder versuche es zumindest :D

    Alles Liebe, Jacky N.
    vapausblog.wordpress.com

  2. Oh mir gefällt das so gut! Echt schön geworden! :)
    Das Bild ist auch einfach richtig cool!
    Ich hab ein mega Projekt vor mir. Wir wollen nächstes Jahr nämlich umziehen und dann wird alles neu gemacht :D

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

  3. Das Gemälde ist wirklich wunderschön!
    Ich habe einen Wintergarten vor meinen Eingang und erst kürzlich einen kleinen Kronleuchter dafür gekauft :D
    Nächstes Jahr wird gestrichen und die Sessel bekommen ein neues Polster!
    Ih verstehe allerdings genau was du meinst, es hat ewig gedauert, bis ich mich dazu aufraffen konnte… Irgendwie war es doch immer nur ein Durchlaufbereich den man leider nicht richtig nutzt wenn man nicht viel zuhause ist! Wenn man sich erstmal überwunden hat fällt einem aber so viel ein was man umsetzen möchte, dass man wieder abwägen muss!

  4. Ich find die Kombi aus Farbe und Minimalismus einfach top!!! Es sieht so frisch und föhlich aus irgendwie! Finds echt richtig cool! Mag den Stuhl total aber auch das Bild find ich verdammt schön. Zusammen mit dem vielen Grün der Blumen ist das wirklich ein klasse Ergebnis. Da kann man sich durchaus sehr wohlfühlen! Hast da voll das Händchen für!

  5. Das Gemälde „Realitiätsverlust“ ist wunderschön und passt hervoragend zu dem Interior. Der Blog ist wunderschön, frisch und harmonisch. Toll gemachte Seite! Werde nächstes Jahr Renovieren und komme bestimmt wieder hier vorbei.