Kiamisu_Modeblog_Alpha Tauri_Pullover_Flare Cropped_Nakd Blouson Bomberjacke-2

Frauen und Schuhe: eine große Liebe! Doch welche Modelle gehören in jeden Kleiderschrank und lassen sich wirklich zeitlos kombinieren? Auf welche Stücke kann man mit guten Gewissen verzichten? Der Jahresanfang mit Blick auf viele neue Kollektionen bietet einen tollen Anlass mal wieder gründlich auszumisten und in einige wenige Basics zu investieren, die wirklich immer gehen. Zudem wird es auch Zeit, den aktuellen Trends auf den Zahn zu fühlen. Was taugen Schleifen, Samt, florale Muster, Schnürungen, Plateau und Designer-Schühchen á la Valentino und Chloé wirklich? Bestehen sie den Alltagstest? Ich zeige euch in diesem Beitrag meine absoluten Evergreens aus dem Schuhregal, welche niemals alt werden und jedes Outfit retten. Zudem  gebe ich euch einen kleinen Ausblick auf die Schuh-Trends 2017! Viel Spaß beim Lesen und Inspirationen sammeln.

kiamisu_modeblog-aus-kassel_tasche-lederoptik_peter-kaiser_kim

Schuh-Guide 2017: Basics, Trends und Klassiker im Überblick

Basics im Schuhschrank: Diese Modelle passen zu jedem Outfit

Ein passender Schuh gibt dem Styling den letzten Schliff. Passt der Schuh nicht, ist oft das ganze Outfit nur noch halb so schön und man fühlt sich unwohl. Doch es braucht kein Ankleidezimmer voller Schuhe, um für jeden Look das passende Modell zu finden. Es genügen schon einige wenige Basics. Zu aller Erst natürlich der Klassiker: schwarze Pumps. Egal ob zum Abendkleid oder zur Jeans – die gehen immer. Zudem gelingt es den Pumps jedem Style eine elegante Note zu verleihen und auf hohen Absätzen läuft es sich auch gleich mit einer ganz anderen Ausstrahlung. Doch nicht immer sind Pumps die Lösung. Im Alltag brauchen wir oft eine bequeme, schnelle und vor allem flache Lösung. Somit sollte auch ein Paar schlichter Flats – Ballerinas, Chelsea Boots, Slipper, Loafer – immer vorhanden sein. Die Farbe richtet sich vor allem am Kleidungsstil. Generell bevorzuge ich meist schwarz – passt zu allem. Zu guter Letzt ist auch der Sneaker ein essentieller Klassiker. Die Sportschuhe können heute sowohl im Büro, als auch in der Szenebar getragen werden und versprechen einen Abend ganz ohne schmerzende Füße.

hallhuber_overall_jumpsuit_weiß_kiamisu_modeblog-aus-kassel_ringe-pilgrim_roland-shuhe-1-768x1150Collage_Schuh-guide_kiamisu_2

Trendvorschau Frühjahr/Sommer 2017: Plateau-Sohle bis Kitten Heels

Das Jahr 2017 hält schuh-technisch einige Überraschungen bereit. Vieles, was längst vergessen schien, kommt zurück und einige tolle Trends bleiben uns erhalten. So sehen wir zum einen nun auch an unserem Füßen vermehrt Samt und Satin hellen, pastelligen Farben, wie altrosa oder mintgrün. Ein weitererTop-Trend ist definitiv die Plateau-Sohle. Egal ob bei Sneakern, Sandalen oder Heels. Die durchgehend gleichhohe Sohle wird übrigens als Flatform bezeichnet. Was der ein oder andere noch zu gut aus den 90er-Jahren kennt, ist nun wieder salonfähig. Der fußfreundliche Klassiker unter den Heels ist allerdings auch wieder zurück. Kitten Heels! Schon Audrey Hepburn war ein Fan des mittelhohen Absatzes. Ein Trend welcher zur großen Freude vieler Liebhaber bleibt, ist Metallic. Und das in allen erdenklichen Varianten. In diesem Beitrag auf meinem Modeblog, habe ich euch über Metallic-Sneaker auch schon einmal berichtet. Neben schimmernder Optik, sind auch verspielte Details absolut im Kommen: Schnürungen, Blumenprints, Riemchen, Quasten, Schleifen und Rüschen! Wer es unkomplizierter mag, kann übrigens auch die bequeme Lösung wählen und in ein Paar Mules oder Pantoletten schlüpfen.

tamaris_pumps_dunkelrot_modeblog-aus-kassel-768x1131

Persönliche Favoriten: Diese Schuhe trage ich ständig!

Sowohl im letzten, als auch in diesem Jahr ist die Chelsea-Stiefelette von Andrea Puccini mein absolut liebster Begleiter. Warum? Der Absatz ist nicht zu hoch, relativ breit und somit eine gute Alternative im Alltag. Das schlichte Schwarz in Kombination mit den silbernen Nieten macht den Schuh zu einem dezenten Blickfang, welcher mit Leichtigkeit jeden Look aufwertet. Ich trage die Schuhe sowohl urban zur Shearling Jacke und schwarzer Jeans (klick zum Outfit), als auch sportlich zu Pullover und Cropped Flare Jeans (klick zum Outfit) und in Kombination mit zarten Pastellfarben (klick zum Outfit).

Collage_Schuh-guide_kiamisu

Für mich vereint diese Stiefelette alles, was ein Schuh braucht, in einem Modell. Ich bin mir sicher, ihr werdet in diesem Jahr noch einige Stylings mit dem Puccini-Schuh auf meinem Blog entdecken können!

Ich hoffe mein Schuh-Guide mit Aussicht auf die Trends im Frühjahr/Sommer 2017 hat euch gefallen. Was sind eure persönlichen Favoriten? Schreibt es gern in die Kommentare! 

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 thoughts on “Schuh-Guide: Basics, Trends und Klassiker!

  1. Wow, was für coole Schuhe. Besonders gut gefallen mir die dunkelroten hohen Schuhe, aber dir stehen eigentlich alle. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

  2. Ein toller Post und deine Favoriten gefallen mir auch sehr gut. Ich trage sehr viel Sneakers, da ich mit dem Rücken Probleme habe und keine Absätze viel tragen kann, aber hier kann man auch schon mal schöne flache Sachen ergattern!

  3. So ähnliche Modelle habe ich auch im Schrank, nur muss endlich erstmal wieder der Sommer kommen! Ach, was freue ich mich darauf! :)
    Alles Liebe, Lisa

  4. Die Chelsea Stiefeletten finde ich ja mal genial! Gefallen mir sehr gut. Bei mir müssen Schuhe eigentlich in erster Linie bequem und alltagstauglich sein. Bin nämlich sehr viel auf den Beinen.

    Liebe Grüße,
    Diana

  5. Tolle Schuhe!
    Mir persönlich gefallen die roten Schnürpumps total! Ich habe solche in schwarz und liebe sie wenns mal etwas schicker sein soll.
    Aber auch die Stiefeletten mit den Nieten find ich richtig klasse für den Alltag.
    Liebe Grüße ♥