kiamisu_zign_cropped-jeans-ausgfranst_mango_schuhe_leo-schal_outfit_inspiration_fashionblog_modeblog_kiamisu

kiamisu_zign_cropped-jeans-ausgfranst_mango_schuhe_leo-schal_outfit_inspiration_fashionblog_modeblog_kiamisu

Die Netzstrümpfe sind zurück! Waren sie eigentlich jemals weg? Nein, aber sie hatten sicherlich nicht den besten Ruf und waren lange Zeit ausschließlich mit dem Rotlichtmilieu verknüpft, anstatt die angesagtesten Looks der Modeblogger abzurunden. Ich habe mich in diesen Trend verliebt und denke beim Anblick von Netz-Söckchen, Netzstrümpfen und Netzstrumpfhosen auch ein wenig an meine rockigen Gothictage zurück. Auch der Leo-Print taucht erneut wieder auf. Wie ihr diesen Trend kombinieren könnt, habe ich euch in diesem Beitrag schon ein wenig gezeigt. Heute geht es um eine etwas schlichtere, aber dennoch keineswegs langweilige Kombination. Aufgenommen in der Kasseler Innenstadt präsentiert dieser Streetstyle viele meiner absoluten Must-Haves der aktuellen Saison. Ich wünsche euch viel Spaß beim Entdecken der Trend-Pieces und Stöbern durch meinen Look!

kiamisu_zign_cropped-jeans-ausgfranst_mango_schuhe_leo-schal_outfit_inspiration_fashionblog_modeblog_kiamisu-7

kiamisu_zign_cropped-jeans-ausgfranst_mango_schuhe_leo-schal_outfit_inspiration_fashionblog_modeblog_kiamisu-7

Aktuelle Streetstyle Favoriten: Leo-Schal, Netz-Söckchen, Cropped Flare Jeans, Zign STUDIO Pumps

Cropped Flare Jeans im Fokus: Hochwasser ist en vogue

Die Basics müssen stimmen, um ein cooles Gesamtbild zu schaffen. Und richtig praktisch wird es dann, wenn diese Basics sich vielfältig einsetzen lassen. Das funktioniert super mit dem momentan angesagtesten Jeansmodell: Cropped Flare Jeans. Was sich hinter diesem Begriff verbirgt ist recht leicht zu erklären. Ihr erinnert euch sicher noch an eure Pubertät und diese Hosen aus denen man viel zu schnell herauswuchs, oder? Was unsere Mütter dann gerne mal „Hochwasserhose“ nannten, ist heute ein modisches It-Piece. Die Jeans enden über dem Knöchel, sind oftmals auf dieser Höhe ausgestellt und haben dadurch einen Schlag auf Höhe des Schienbeins. Sehr gern gesehen: ausgefranste Enden. Das gibt der Hose noch das gewisse Etwas!

kiamisu_zign_cropped-jeans-ausgfranst_mango_schuhe_leo-schal_outfit_inspiration_fashionblog_modeblog_kiamisu-7kiamisu_zign_cropped-jeans-ausgfranst_mango_schuhe_leo-schal_outfit_inspiration_fashionblog_modeblog_kiamisu-7kiamisu_zign_cropped-jeans-ausgfranst_mango_schuhe_leo-schal_outfit_inspiration_fashionblog_modeblog_kiamisu-7

Die Mischung machts: Schwarze Basics, tierische Accessoires mit Animalprint

Mein Rezept für den perfekten Auftritt von ausgefallenen Mustern und Materialien? Klare Linien, schlichte Basics und unaufgeregte Klassiker. So habe ich mich für einen schön geschnittenen schwarzen Wintermantel von Mango und einen schwarzen Pullover mit leichtem Rollkragen zur Cropped Jeans entschieden. Die perfekte Grundlage um meinen geliebten Leo-Schal dazu zu kombinieren. Diesen habe ich vor einigen Wochen bei einem Einkaufsbummel durch die Kasseler Innenstadt entdeckt. Dafür treten Schmuck, Uhr und Tasche stilvoll ein wenig in den Hintergrund. Auch wenn die wunderschöne schwarze Uhr von CLUSE mit Details in Marmoroptik definitiv ein weiterer Hingucker ist. Ein weiteres Highlight: die silbernen Ohrringe von Karma.

kiamisu_zign_cropped-jeans-ausgfranst_mango_schuhe_leo-schal_outfit_inspiration_fashionblog_modeblog_kiamisu kiamisu_zign_cropped-jeans-ausgfranst_mango_schuhe_leo-schal_outfit_inspiration_fashionblog_modeblog_kiamisu-7

Perfekter Abschluss: Netz-Söckchen und Pumps mit Blockabsatz von Zign STUDIO

Auf Instagram habe ich den Trend zum Netz schon länger erfreut mitverfolgt. Ich bin ein großer Fan der Fishnet Details und mag diese sowohl in Form von Netz-Söckchen, Netz Strumpfhosen und Netzstrümpfen. Bisher hatte ich noch nicht die Gelegenheit meine Netz-Söckchen, welche ich übrigens bei CALZEDONIA gefunden habe, zu kombinieren. Mit den schwarzen Pumps von Zign STUDIO (Shop here) habe ich nun allerdings die perfekten Schuhe für die Socken gefunden. Das diesen der Pumps ist herrlich unaufgeregt und trotzdem sehr klar und grafisch. Genau nach meinem Geschmack. Das Label habe ich übrigens während der Berliner Pressdays bei BOLD kennengelernt und mich sofort in die stilsicheren Entwürfe verliebt. Auch diese Slipper konnten so vor ein paar Wochen bei mir einziehen und ich freue mich schon darauf sie euch in einem weiteren Outfitpost vorzustellen.

kiamisu_zign_cropped-jeans-ausgfranst_mango_schuhe_leo-schal_outfit_inspiration_fashionblog_modeblog_kiamisu-7

Hose: Mango (ähnlich: hier)
Mantel: Mango
Pullover: Mango (ähnlich: hier)
Schuhe: *Zign STUDIO
Netz-Söckchen: CALZEDONIA
Uhr, Ohrringe: *Brandfield

Wie gefällt euch mein Streetstyle mit den aktuellen Must-Haves der Saison? Und was haltet ihr vom aktuellen Netz-Trend? Ein No-Go oder coole Accessoires? Schreibt es mir gern in die Kommentare!

*sponsored:
Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 thoughts on “Streetstyle Must-Haves: Leo-Schal, Netz-Söckchen & Cropped Flare Jeans

  1. Sehr schick sieht das aus, meine Liebe. Mir gefällt der Netztrend eigentlich, ich mochte diese Strumpfhosen eigentlich auch schon immer. Richtig kombiniert sieht es überhaupt nicht billig aus.
    Wenn ich nicht so eine Frierkatze wäre, würde ich den Netz-Strümpfchen-Trend wohl auch mal ausprobieren. Vielleicht ist er im Frühling ja noch „in“ :-D

    Liebste Grüße,
    Jane von Shades of Ivory

  2. Wieder mal sehr schön kombiniert. Alös Schal finde ich den Leo Print wesentlich besser als der Mantel, dennoch ist es nach wie vor nichts für mich und auch die Schuhe sind mir wieder ne Spur zu „offen“ für die aktuellen Temperaturen, wenngleich ich sie wunderschön finde.
    Liebe Grüße
    Tama <3