jumpsuit in beige_european culture_kiamisu_modeblog aus kassel

jumpsuit in beige_european culture_kiamisu_modeblog aus kassel_fashion week berlin

Ja, meine Modewoche war dieses Mal von sehr vielen Jumpern begleitet. In meinem letzten Outfitpost habe ich euch bereits meinen ersten Fashion Week Look gezeigt. Dort kombiniere ich einen dunkelblauen Jumpsuit mit einigen eleganten Acessories und einer schicken Weste. In diesem Beitrag geht es um eine sehr schlichte und dennoch stilvolle Variante einen Jumpsuit in Beige zu stylen. Und in einem weiteren Outfitpost zeige ich euch einen schwarzen kurzen Jumper in Kimono Optik. Ich finde dieses Kleidungsstück ist einfach ein entspannter Alleskönner, der in so vielen Varianten vorkommt und immer wieder ein tolles Styling hergibt. Die Bilder des Looks entstanden übrigens am zweiten Tag unserer Berlin Fashion Week Woche. Am Montag, als noch nicht all zu viel los war und wir uns abends noch mit einigen anderen lieben Bloggern zum Essen getroffen haben. Wie man einen solchen Einteiler also mit wenigen Mitteln zu einem extravaganten Look stylen kann, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

jumpsuit in beige_european culture_kiamisu_modeblog aus kasseldetail_jumpsuit in beige_european culture_kiamisu_modeblog aus kassel_fashion week berlin

Puristischer Fashion Week Look: Jumpsuit in Beige von European Culture kombiniert mit schwarzen Pumps und schlichtem Schmuck

Ein zeitloser Einteiler: Jumpsuit in Beige von European Culture schick gestylt

Bei diesem Jumper gefällt mir vor allem der außergewöhnliche Schnitt sehr gut. Ich bin im Allgemeinen ein großer Fan von cleanen Kleidungsstücken, die durch ihren Stoff, Schnitt oder sonstige Auffälligkeiten bestechen. Diese Teile stehen einfach für sich und es bedarf wenig an Schmuck, Handtaschen oder weiteren Accessoires, um den Look komplett zu machen. Zudem ist die Farbe – ein zartes Beige – ein echter Allrounder. Nahezu jede andere Farbe lässt sich dazu stylen und so kann der Jumpsuit in allen Variationen getragen werden. Ob sportlich mit bunten Sneakers, rockig mit Lederjacke oder klassisch mit Trenchcoat. Unzählige Kombinationsmöglichkeiten sind denkbar und somit der Einteiler eine gute Investition. Ich habe mich dafür entschieden, das Outfit extrem pur zu belassen. Und ich finde gerade dieses  Styling wird dem Stück erst so richtig gerecht. Bei kühleren Temperaturen ist eine lässige Lederjacke eine schöne Auflockerung.

jumpsuit in bege_european culture_kiamisu_modeblog aus kassel_kim ahrens1_jumpsuit in beige_european culture_kiamisu_modeblog aus kassel_fashion week berlinjumpsuit in bege_european culture_kiamisu_modeblog aus kassel__

Die Klassiker im Einsatz: Schwarze Pumps und filigraner Silberschmuck

Wenn es etwas gibt, was jede Frau in ihrem Kleiderschrank haben sollte, dann sind es wohl schwarze schlichte Pumps. Ob zur Jeans, zum Kleid oder eben zum Jumpsuit – Pumps gehen immer. Die Schuhe zaubern eine schöne feminine Silhouette, sorgen für einen aufrechten Gang und können so mit kleinem Einsatz sehr viel für das Gesamtbild tun. Ein weiterer Pluspunkt? Die Schuhe kommen nie aus der Mode. Wer also einmal in die Schuhe investiert hat, hat jahrelang etwas davon. Daher am besten nicht zurückschrecken und auch mal in ein hochwertigeres Modell investieren. Gleiches gilt natürlich auch für Schmuck. Hier bin ich es leid, mir meinen rostigen, angelaufenen Modeschmuck alle paar Monate erneuern und nachkaufen zu müssen. Ich bezahle lieber etwas mehr und spare mir so auf Dauer meine Nerven und auch mein Geld. Auch hier lohnt sich die Anlage, denn meine silbernen Ringe, Ketten und Armreifen trage ich fast täglich.

jumpsuit in beige_european culture_kiamisu_modeblog aus kassel_jumpsuit in beige_european culture_kiamisu_modeblog aus kassel

Make-Up und Haare im Fokus – Was passt am besten zum cleanen Ausgehoutfit?

Ich habe tatsächlich eine Weile lang überlegt, wie ich mein Styling passend zum Look gestalten könnte. Wellige Haare erschienen mir als zu aufgesetzt, Smokey Eyes als zu krasser Kontrast, ein zartes Make-Up allerdings als zu langweilig. So habe ich mich auch hier für einen wahren Klassiker entschieden: den roten Lippenstift! Zwar nicht den knallroten Evergreen, dafür einen dunklen, beerigen Farbton. Meine Augen ziert ein Lidstrich und die Haare trage ich so, wie ich sie am liebsten habe: glatt und offen. Gern auf einer Seite hinter das Ohr geklemmt. Die Fingernägel sind schwarz lackiert. Für viele ein No-Go, für mich ein Muss!

jumpsuit in beige_european culture_kiamisu_modeblog aus kassel_

Jumpsuit: *European Culture
Jacke: Zara
Schuhe: *ROLAND Schuhe
Tasche: Mango
Schmuck: *PILGRIM

Wie gefällt euch mein zweites Fashion Week Outfit? Und wie findet ihr denn eigentlich Jumpsuits und das ich sie so oft trage? Ich freue mich auf eure Meinung, schreibt sie mir – wie immer – einfach in die Kommentare!

*sponsored:
Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

19 thoughts on “Fashion Week Berlin: Jumpsuit in Beige von European Culture puristisch kombiniert

  1. Ich war am Anfang des Jumpsuit Trends ja echt dagegen. Bis jetzt habe ich zwar noch immer keinen, finde sie mittlerweile aber wirklich hübsch. Einen langen hätte ich selbst auch gerne. Der Schnitt von deinem ist großartig casual aber durch die Farbe wird es zum ganz tollen Teil.
    Liebst,
    Farina

  2. Ich finde Einteiler sind eine der tollsten Erfindungen wenn es um Kleidung geht. Man muss sich nicht den Kopf über Kombinationsmöglichkeiten zerbrechen und sieht sofort gut angezogen aus.
    Dir steht dieser Einteiler wirklich sehr gut und ich finde die Fotos, wie immer bei dir, wieder sehr toll!
    Liebe Grüße,
    Anita