Badeanzüge 2017_Schnitte_Farben_Trends_90er_New Look Badeanzug_Schnürung-Final1

*Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit New Look entstanden

Auch wenn der Sommer sich langsam dem Ende zuneigt, können wir im August und September noch mit einigen heißen Tagen und Freibadwetter rechnen. Zudem stehen sicherlich noch viele lang ersehnte Sommerurlaube im Süden auf dem Programm. So wollen wir von der Herbstmode, die so langsam Einzug hält, eigentlich noch gar nichts wissen. Einige der heißesten Bademodentrends habe ich euch vor einigen Monaten ja bereits in diesem Artikel vorgestellt. Nun wird es heute ein wenig spezieller und ich möchte mich vor allem einem Trend widmen, der in diesem Jahr wieder so richtig Fahrt aufgenommen hat. Diese Rede ist natürlich vom Badeanzug. Ob Marilyn Monroe, Pamela Anderson oder jüngst Kylie Jenner – das der sexy Einteiler sich nicht hinter dem knapperen Bikini verstecken muss, ist kein Geheimnis. Doch wie sieht das Revival des Badeanzugs im Detail eigentlich aus? Alles über Badeanzüge 2017 mit den angesagtesten Schnitte, Farben und Prints, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Viel Spaß beim Lesen und Inspirationen sammeln!

Badeanzüge 2017_Schnitte_Farben_Trends_90er_New Look Badeanzug_Schnürung-Final1Badeanzüge 2017_Schnitte_Farben_Trends_90er_New Look Badeanzug_Schnürung-Final1

Badeanzüge 2017: Das sind die Bademoden Trends des Spätsommers!

Dekolleté, Rücken, Beinausschnitt oder Taille: Ohne Schnürung geht gar nichts

Meine persönlichen Favoriten sind aktuell definitiv die Modelle mit Schnürungen in unterschiedlichsten Variationen. Egal ob am Dekolleté, raffiniert am Beinausschnitt oder ganz klassisch am Rücken. Die geschnürten Details sind immer ein Hingucker und machen aus einem sonst schlichtem Modell definitiv ein sexy Highlight. Zudem sind die Modelle herrlich unkompliziert und lassen sich nach Belieben enger oder weiter tragen, vor allem wenn die Schnürung am Dekolleté ist. Der Badeanzug auf den Bildern in diesem Beitrag ist daher mein Liebling für See, Freibad und Strand und ist im Onlineshop von New Look  zu finden.

Badeanzüge 2017_Schnitte_Farben_Trends_90er_New Look Badeanzug_Schnürung-Final1

Comeback der 90er-Jahre: Knallfarben, Prints & Cut-Outs

Nicht nur in Form von Choker Ketten, Cropped Tops und Schlaghosen sind die 90er Jahre in die Modewelt zurückgekehrt. Nein, nun erobert das Jahrzehnt unserer Jugend auch die Bademode. Die Verbindung ist ganz klar, war doch Baywatch eine DER TV-Serien der 90er schlechthin. Denken wir an Baywatch, dann eben auch an Pamela Anderson und an ihren knallroten Badeanzug mit verboten hohem Beinausschnitt und üppigem Dekolleté. Auffällige Farben, großflächige Schriftzüge, Reißverschlüsse und sexy Cut-Outs finden sich daher bei vielen Modellen der Saison wieder. Gern auch untereinander kombiniert. Ähnlich verhält es sich mit Netzeinsätzen oder Transparenz. Auch diese Trends kommen uns irgendwoher bekannt vor, oder?

Figurschmeichelnde Mädchenträume: Off-Shoulder, Raffungen, Volants und Schleifen

Wer es lieber ein wenig verspielter mag, kann nun beruhigt aufatmen. Neben der geballten Auffälligkeit in Form von Knallfarben und Prints, geht es in diesem Sommer auch durchaus romantisch zu. Was wir von Blusen und Kleidern kennen, lässt sich auch gut auf die Bademode übertragen. Off-Shoulder Badeanzüge mit Raffungen an den Ärmeln oder Schleifen um die Taille sind nur einige wenige Beispiele der Vielfalt. Auch Blumenmuster, Retro-Schnitte und Pastellfarben gehören zum Sommer 2017 einfach dazu.

Badeanzüge 2017_Schnitte_Farben_Trends_90er_New Look Badeanzug_Schnürung-Final1Badeanzüge 2017_Schnitte_Farben_Trends_90er_New Look Badeanzug_Schnürung-Final1

Puristische Modelle: Moderne, klare Schnitte und Einfarbigkeit

Manchmal ist weniger mehr. Das Sprichwort haben wir wohl alle schön zur Genüge gehört und doch ist soviel Wahres dran. Auch im Bezug auf Bademode. Schlichte Badeanzüge mit einfachem Schnitt, schmalen Spaghettiträgern und in einfarbiger Optik sind oft absolut ausreichend. Sogar mehr als das, sie können verdammt heiß aussehen. Außerdem lassen diese Modelle viel Raum für passende Accessoires. Ein cooles Bandana, die riesige Sonnebrille oder einen stylischen Kimono zum Beispiel. Man darf kreativ sein!

Wie steht ihr zu Badeanzügen? Findet ihr die Einteiler können mit dem Bikini mithalten? Und was sind eure aktuellen Lieblingsmodelle? Schreibt mir eure Meinung sehr gern in die Kommentare!

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

26 thoughts on “Badeanzüge 2017: Alles über aktuelle Schnitte, Farben und Prints!

  1. Super schöner Post – die Bilder mit der Drohne sind der Hammer :) Ich finde Badeanzüge richtig cool, das einzige was mit etwas nervt ist, dass man halt an der Körpermitte dann nicht braun wird. Deswegen habe ich bis jetzt auch nur einen. xxx

  2. Ich mag Badeanzüge mittlerweile ganz gerne – früher habe ich nur Bikinis getragen. Es gibt dieses Jahr so schöne Schnitte und schicke Muster, da darf es auch gerne ein Badeanzug sein. Für meine Indienreise hatte ich einen gekauft, da ich dort am Strand nicht so nackig rumlaufen wollte. Hatte auch sonst (trotz der Hitze) nur lange Sachen beim Sightseeing an.

  3. Ich finde Badeanzüge super schick! Sie können mit dem richtigen Schnitt auf jeden Fall mit Bikinis mithalten! :)
    Deiner ist auch echt zauberhaft!

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

  4. Früher als ich jünger war, waren Badeanzüge bei mir ein absolutes NO GO! Fand die immer unförmig und zu altbacken. Mittlerweile gibt es so viele schöne Schnitte – dass ich mir auch mal einen gekauft habe :) Freu mich schon auf den Urlaub..

    Alles Liebe,
    Lara

    http://www.lara-ira.de

  5. Ich muss gestehen, dass ich keinen Badeanzug habe. Obwohl es wirklich hübsche Modelle gibt.
    Habe mir dieses Jahr nur einen Bikini mit Blümchen gekauft. Viel zu wenig, aber wir waren auch kaum schwimmen.
    Spätestens nächstes Jahr werde ich mir aber wieder was neues zulegen. Vielleicht dann auch einen Badeanzug
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy