*Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit Schuhhaus Heinmüller entstanden

Neulich war ich wieder auf regionaler Mission unterwegs und habe dieses Mal durch Nordhessens größte Schuhauswahl stöbern können. Leider ist der Sommer nun vorbei und die neue Saison steht vor der Tür. Klar, dass auch die Modewelt wieder viele neue Modellen für die kalten Jahreszeiten bereithält. Was genau es mit den aktuellen Schuhtrends für Herbst und Winter 2017 auf sich hat, erfahrt ihr weiter unten in diesem Beitrag. Neben dem Trendreport für die kommende Saison werde ich euch auch das Schuhhaus Heinmüller im Detail vorstellen. Das Unternehmen bietet nämlich ein ganz besonderes Shoppingerlebnis, ganz abseits von Onlineshops und den gängigen Stores in der Innenstadt. Mein Ausflug ins idyllische Oberbeisheim, wo ich viele tolle Schuhmodelle entdeckt und auch gestylt habe, ist bestimmt nicht der letzte gewesen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen des Artikels und beim Entdecken der neuesten Schuh-Trends!

schuhhaus heinmüller_Erfahrung_Auswahl_Marken_Kiamisu_Test

Shopping in Nordhessen: Schuhhaus Heinmüller im Fokus!

Schuhhaus Heinmüller: Nordhessens größtes Schuhhaus mit über hundert Marken

Oftmals ist man für die eigene Stadt und Region nahezu blind. Der gewohnte Lebensrhythmus wird stur befolgt und selten erfolgt ein Blick über den Tellerrand hinaus. Es wird immerzu derselbe Einkaufsmarkt besucht, im gewohnten Restaurant gegessen und das bekannte Freizeitprogramm wahrgenommen. Dabei entgehen uns natürlich oft viele spannende Erlebnisse. Durch meinen Blog lerne ich regelmäßig neue Seiten von Nordhessen kennen und habe mich somit auch im Vorfeld schon sehr auf meinen Besuch des Schuhhauses Heinmüller gefreut. Dieses gibt es schon seit 90 Jahren und ist somit ein fest etablierter Bestandteil von Nordhessens Modewelt. Wer sich jetzt fragt, was das besondere an dem Schuhhaus ist, wird überrascht sein.

Schuhhaus Heinmüller_Oberbeisheim_Kiamisu_Erfahrung_Test_Auswahl_Marken-2 Schuhhaus Heinmüller_Oberbeisheim_Kiamisu_Erfahrung_Test_Auswahl_Marken-Final1Schuhhaus Heinmüller_Oberbeisheim_Kiamisu_Erfahrung_Test_Auswahl_Marken-Final1Schuhhaus Heinmüller_Oberbeisheim_Kiamisu_Erfahrung_Test_Auswahl_Marken-2

Das Haus bietet eine riesengroße Auswahl an Schuhen von hunderten bekannten Marken. Über 50.000 Paar Schuhe gibt es vor Ort zu bewundern und die Vielfalt erstreckt sich von Herren-, Damen-, Kinder-, Sport- und Wanderschuhen, bis hin zu seltenen Unter – und Übergrößen. Dabei gibt es sowohl viele Modelle im mittel – hochpreisigen Segment von Top-Marken, wie z.B Tamaris, Kennel und Schmenger, Paul Green, Clarks und Bugatti zu entdecken, als auch begehrte Schuhmodelle von führenden Sportmarken. So ergänzen unter anderem auch Adidas, Nike und Puma das Sortiment. Wer in der Nähe wohnt, kann zusätzlich zu dem günstigen Preis mit einer Kundenkarte noch weitere 10-20 % Nachlass auf jeden Artikel einlösen. Eine bessere Preisleistung ist somit in Nordhessen nicht zu finden. Heinmüller gibt es übrigens nicht nur in Oberbeisheim, sondern auch in Frankenberg/Eder im Modehaus Heinze zu entdecken!

Schuhhaus Heinmüller_Oberbeisheim_Kiamisu_Erfahrung_Test_Auswahl_Marken-2Schuhhaus Heinmüller_Oberbeisheim_Kiamisu_Erfahrung_Test_Auswahl_Marken-Final1Schuhhaus Heinmüller_Oberbeisheim_Kiamisu_Erfahrung_Test_Auswahl_Marken-Final1Schuhhaus Heinmüller_Oberbeisheim_Kiamisu_Erfahrung_Test_Auswahl_Marken-2

Schuh-Trends: Das sind die It-Pieces für Herbst und Winter 2017!

Ein wenig über den Wechsel von Sommer zu Herbst hinwegtrösten können uns sicherlich auch die kommenden Schuh-Trends. Hier gibt es vor allem für die kalten Monate einige Modelle, die jede Fashionista im Kleiderschrank haben sollte. Für die kältesten, ungemütlichsten Tage sind derbe Boots die perfekte Lösung. Diese können sowohl lässig, als auch chic gestylt werden und sind dabei auch noch bequem und warm. Auch in dieser Saison sind viele Lookalikes, der gehypten Chloé Studded Boots unterwegs und ähnliche coole Modelle gibt es in jeder Preisklasse zu ergattern. Auch schlichte Bikerboots oder auffällig verzierte Stücke sind voll im Trend. Wer es lieber ein wenig eleganter mag, kann sich auf Kitten Heels gefasst machen. Diese haben uns schon über Frühjahr und Sommer hinweg begleitet und bleiben uns weiterhin erhalten. Ein weiterer Klassiker, der sich ins Jahr 2017 gerettet hat, ist der Overknee-Stiefel. Gern kombiniert mit groben Strickpullovern und langen Mänteln. Was Farben, Materialien und Stoffe angeht, darf es übrigens gern etwas mehr sein. An unseren Füßen wird es funkeln, glitzern, glänzen und schimmern. Dazu wird vermehrt auf Verzierungen durch übergroße Schleifen, Quasten, Aufnäher und Steine gesetzt. Der schlichte Sneaker wird so zum absoluten Hingucker und die mit Samt bezogenen Chelsea-Boots das Lieblingsstück des Jahres. Die absolute Trendfarbe ist übrigens rot. Egal ob knallig oder gedeckt, wer die Farbe an seinen Füßen trägt, liegt immer richtig.

Lieblingsstücke: So style ich meine neuen Schuhfavoriten von Schuhhaus Heinmüller

Wow, bei der riesigen Auswahl war ich zugegebenermaßen anfangs ein wenig überfordert. Nach einem kleinen Rundgang habe ich dann allerdings einen Überblick über Aufbau und Bereiche bekommen und habe stundenlang motiviert gestöbert. Natürlich wurde ich auch fachgerecht beraten. Das ist definitiv ein Faktor der mir beim Shopping aktuell sehr fehlt. Hier wird persönlicher und individueller Service noch groß geschrieben. Viele verschiedene Highlights konnte ich dabei entdecken und werden euch diese auch in einigen separaten Outfitbeiträgen noch genauer zeigen. Meine absoluten Favoriten könnt ihr allerdings schon in diesem Beitrag sehen. Die eleganten Tamaris Schuhe mit silbernen Details passen perfekt zu nahezu jedem Detail in meinem Kleiderschrank und treffen meine Vorliebe für schlichte, schwarze Schuhe mit feinen Accessoires. Auch den Toptrend „Rot“ konnte ich direkt vor Ort umsetzen, denn passende Schuhe und Tasche, fielen mir in der Damenabteilung sofort ins Auge. Sowohl Schuhe und Tasche habe ich direkt kombiniert und mag beide Outfits super gern. Ein Look mit angesagten Boots in „Chloé-Optik“ und ein weiterer mit Pumps mit Schnürung erwarten euch in den nächsten Wochen in meiner Fashion-Kategorie! Alle gezeigten Schuhe gibt es natürlich zum Top-Preis im Schuhhaus Heinmüller zum Nachshoppen.

Kanntet ihr das Schuhhaus Heinmüller schon oder gibt es ähnliche Schuhhäuser auch in eurer Region? Und wie gefällt euch meine Schuhauswahl? Schreibt mir eure Anmerkungen sehr gern in die Kommentare!

Merken

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 thoughts on “Shopping in Nordhessen: Schuhhaus Heinmüller im Fokus!

  1. Ich kannte das Schuhhaus noch nicht. Leider sind solche Geschäfte meist sehr rar. Da sind tolle Schuhe dabei, besonders die roten Stifeletten gefallen mir gut

    Liebe Grüße

    Jenny

    justjenny.blog