kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-73

kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-18

Warum weit reisen, wenn so viel Schönes doch direkt in der Nähe ist? Diese Frage habe ich mir schon des Öfteren gestellt und bin immer wieder erstaunt darüber, was für wunderschöne Orte, Erlebnisse und Landschaften doch mit einer kurzen Anfahrt zu erreichen sind. So habe ich kurz vor Weihnachten zusammen mit meinem Freund ein luxuriöses 5-Sterne-Hotel der Extraklasse in Frankfurt besuchen und für euch testen dürfen: das Grandhotel Hessischer Hof. Das einzige privat geführte fünf-Sterne Hotel im Herzen Frankfurts hat wirklich eine Menge zu bieten und wir konnten einen wunderbar entspannten Aufenthalt dort verleben. Wenn euch also interessiert, wie mir unser Hotelzimmer, das 3-Gänge-Verwöhn-Menü, der Spa-und Fitness Bereich, der Besuch der Jimmy’s Bar und das Champagner Frühstück gefallen haben, bleibt unbedingt dran! Viel Spaß beim Lesen.

kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-collage2kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-53collage

5-Sterne Hotel der Extraklasse: Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt

Ankommen und Wohlfühlen im Luxus Hotelzimmer des Hessischen Hofes

Schon die Ankunft im Hotel hat uns eine ganz neue Klasse von Service, Komfort und Stil gezeigt. Nachdem unser Auto geparkt und die Koffer vom Concierge am Eingang des Hotels in Empfang genommen wurden, haben wir uns ganz in Ruhe unser wunderschönes Luxus Hotelzimmer angesehen. Auf meinem Instagram Account habe ich euch natürlich auch live daran teilhaben lassen. Neben einem Kingsize Doppelbett, einem entspannten Wohnbereich mit HD-Fernseher, Minibar und Ankleideraum, hat mich auch das riesige Bad in Marmor-Optik verzückt. Dieses überzeugt mit großer Badewanne, einem immensen Spiegel mit zwei Waschbecken und einer komfortablen Regendusche.

kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-2kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-2kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-collage23kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-collage

Mein Freund konnte sich ebenfalls sehr für den antiken Einrichtungsstil der Zimmer und des Hotels im Allgemeinen begeistern. Die Antiquitäten, welche sich auf den Zimmern und auch so im Hotel wiederfinden sind im Art Déco Stil aus der Sammlung der Landgrafen und Prinzen von Hessen. Dieses zeitlos, elegante Ambiente verschafft sofort ein besonderes Gefühl, welches sich im ganzen Hotel wiederfindet. So haben wir während unseres Aufenthaltes im Grandhotel Hessischer Hof auch keinen Fuß vor die Hoteltür gesetzt – und das war auch gar nicht nötig.

kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-collagekiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-9

Drei-Gang-Menü Verwöhnmenü, Champagnerfrühstück und Ausklang in der hauseigenen Jimmy’s Bar

An kulinarischen Köstlichkeiten mangelte es uns während unseres Aufenthaltes in Frankfurt definitiv nicht. Gerade angekommen und eingecheckt, ging es nach einem kurzen Auffrischen im Bad zum Drei-Gang-Verwöhnmenü in das hauseigene Restaurant Sévres. Dort wurde neben vielen verschiedenen Weinsorten ein besonders exklusives Essen geboten. Die Speisen werden auf eine ganz individuelle und außergewöhnliche Weise untereinander kombiniert und auch optisch sehr ansprechend serviert. Besonders gut gefallen hat mir auch die Größe der Portionen, welche genau richtig portioniert weder Hunger noch Völlegefühl nach sich zogen.

kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-18kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-collage2

Wir waren von Vor-, Haupt-, und Nachspeise begeistert und auch die Weine des Weingutes des Prinzen von Hessen waren gut abgestimmt und sehr schmackhaft! Ein ganz besonderes Highlight war für uns beide dann am Abend der Besuch der Jimmy’s Bar. Hier fühlt man sich zurückversetzt in eine vergangene Zeit des besonderen Stils. Zigarrenrauch, dunkles Holz, edle Drinks, Jazz, Livemusik am Piano und antike Feinheiten laden zu guten Gesprächen und einem Hauch von Nostalgie ein. Abgerundet wurde unser Aufenthalt von einem ausgewogenen Champagnerfrühstück am nächsten Morgen. So lässt es sich perfekt in den Tag starten!

kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-18kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-18

Sport und Entspannung im FINEST Spa Bereich sorgen für eine verdiente Auszeit

Fitness, Sauna, Dampfbad und verschiedene Spa-Behandlungen können im FINEST Medical Fitness & Health Bereich des Hotels in Anspruch genommen werden. Dabei begeistert zusätzlich der Blick auf die Frankfurter Skyline, welche das Sport-, und anschließende Wellnessprogramm gekonnt abrundet. Wir haben am Nachmittag das Angebot genutzt und während ich mich im Ruheraum mit einem guten Buch entspannt habe, hat Harry mit Blick auf Frankfurt sein Sportprogramm absolviert. Ein ausgefüllter Tag, welcher für Körper und Geist eine angenehme Abwechslung bietet. Bei Bedarf können übrigens auch Massagen und weitere Wellnessbehandlungen gebucht werden!

kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-73

Wir haben wirklich eine wundervolle Zeit im Frankfurter Grandhotel Hessischer Hof genießen dürfen und sind vollkommen entspannt in die neue Woche gestartet. Vielen Dank an der Stelle für den Service, das hervorragende Essen und das außergewöhnliche Ambiente! Ich kann jedem, der eine luxuriöse Auszeit vom Alltag sucht, das Hotel ans Herz legen.

kiamisu_modeblog_reiseblog_grandhotel-hessischer-hof_franktfurt_hotelbericht_hoteltest-18

Wie hat euch mein Bericht über das Grandhotel Hessischer Hof gefallen? Wart ihr eventuell selbst schon einmal dort? Schreibt es mir unbedingt in die Kommentare!

*sponsored:
Das Hotelzimmer wird mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 thoughts on “Ein Tag im Grandhotel Hessicher Hof in Frankfurt

  1. Hübsches Hotel ;)
    Ich hab lange in keinem mehr geschlafen. Aber nächstes Jahr wollen wir auch wieder in den Urlaub fahren. Müssen uns nur noch entscheiden wohin.
    Das Bett sieht sehr gemütlich aus. Danke für deinen Einblick

    Alles liebe

  2. Das klingt doch alles schön. Freut mich, dass ihr dort eine schöne Zeit hattet.
    Mir persönlich gefällt besonders der Speisesaal. Echt prachtvoll.
    Finde den Sessel jedoch auf dem Zimmer etwas fehl am Platze.

    Wünsche dir einen frohes neues Jahr.

  3. Wowowow das Hotel sieht echt mega schön aus! Die antike Einrichtung wäre auch voll war für meinen Freund, aber ich finds auch toll! Du hattest anscheinend eine tolle Zeit dort, du hast alles mit deinen Fotos echt super schön eingefangen!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  4. Du scheinst echt eine tolle Auszeit genommen zu haben. Ich würde auch mal gerne in einem so tollen Hotel übernachten. Zum Glück gibt es ja genügend Angebote im Internet, dass man sich sowas mal erlauben könnte.

    Liebe Grüße

  5. Endlich hab ich den entsprechenden Beitrag zu dem Foto, das mir auf Instagram so gut gefallen hat, vor der Nase ;D
    Ne wirklich sehr schöne Fotos!!
    Außerdem klingt der Spa- und Sportbereich seeehr interessant :P

    Fühl dich lieb gedrückt und hab noch einen schönen Abend! :)

    Liebst,
    Mina von Minamia.de
    No Snapchat, no caviar