Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final4Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final4

Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final4

*Pressereise: Kost und Logis wurden mir von dem Hotel kostenlos zur Verfügung gestellt

In den vergangenen Wochen stand für mich ein sehr spannendes und außergerwöhnliches Projekt auf dem Programm. Ich habe in einem Hotel in meiner Heimatstadt Baunatal übernachtet. Ein Hotel, für welches ich zuvor regelrecht blind war. Leider ist es ja oft so, dass man sich mit den zahlreichen Möglichkeiten, die die Heimat bietet gar nicht auseinandersetzt. Aber warum eigentlich nicht mal die Heimat aus den Augen eines Besuchers betrachten? Mit diesem genau diesem Vorhaben habe ich nun Anfang November einen Tag und eine Nacht im GenoHotel Baunatal verbracht. Mit super entspannter 5-minütiger Anreise, meiner Mutter als Begleitung und viel Vorfreude auf dieses Erlebnis habe ich eine schöne Zeit in dem Baunataler Hotel verbringen können und möchte euch dieses jetzt auch genauer vorstellen. Alles über Hotel, Zimmer, Essen und Freizeitangebote erfahrt ihr in dem heutigen Beitrag. Viel Spaß beim Lesen und Informieren!

Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final1

Urlaub in der Heimat: Mein Tag im GenoHotel Baunatal

Zimmer & Suiten im Fokus: Entspannen und Arbeiten im Herzen von Baunatal

Das GenoHotel Baunatal war ursprünglich ein reines Tagungshotel. Dieses Spektrum hat sich nun seit einiger Zeit erweitert und auch als Privatperson kann man sich hier eine tolle Auszeit gönnen. Die Zimmer worden erst vor kurzer Zeit renoviert und sind somit sowohl was das Design, als auch die Ausstattung angeht auf dem neusten Stand. Auf dem Grundstück des GenoHotels befinden sich somit drei Gasthäuser, welche an ihrem unterschiedlichen Farbschemata – rot, blau oder grün – zu erkennen sind. Darin befinden sich die modernen Komfort Zimmer und einige Junior Suiten. Während meines Aufenthaltes habe ich in der Junior Suite wohnen dürfen und war damit absolut zufrieden. Die Suite ist mit ihren 37qm unglaublich geräumig und bietet neben dem komfortablen Kingsize Bett mit Überlänge auch einen separaten Arbeitsbereich. Das Bad bietet ebenfalls alles, was man für einen schönen Aufenthalt braucht und überzeugt natürlich auch durch die helle, moderne Optik. Zusätzlich sind die Zimmer mit großen Balkonen oder Terassen versehen, auf welchen es sich besonders im Sommer gut aushalten lässt. Kostenfreies WLAN ist ebenfalls vorhanden und funktioniert ohne Einschränkungen mit einer schnellen Verbindung.

Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final1Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final4Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final4Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final4Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final10Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final4

Zurücklehnen und genießen: Leckeres Buffetangebot zu jeder Tageszeit

Im Restaurant „Kochwerk“ kann zu jeder Tageszeit das umfangreiche Buffetangebot wahrgenommen werden. Von Frühstück, über Kaffeepause, Lunchbuffet und einer Kuchenauswahl am Nachmittag ist immer für eine leckere Verköstigung gesorgt. Wir haben sowohl Frühstück, als auch Mittagessen und Kuchen probiert und konnten nichts daran aussetzen. Die Auswahl erstreckt sich hauptsächlich über Produkte aus der Region und wird mit Premium Genussartikeln aus Deutschland ergänzt. Es gibt auch viele Ausweichvarianten für Menschen mit Intoleranzen, Allergien oder Vegetarier und Veganer im Buffetangebot. Das Ambiente ist durch die helle, freundliche Optik und die großen Glasfronten ebenfalls sehr einladend.

Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final10 Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final10Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final15 Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final15

Gastronomisches Angebot: Herbstliches Dinner im hauseigenen Bistro „Wilhelm“

Das Highlight des Tages war definitiv unser 3-Gänge Menü im hauseigenen Bistro „Wilhelm“. Dieses stand passenderweise unter dem Motto „Herbst“ und hat mich absolut begeistert. Von einer würzigen Kürbiscremesuppe, über Trüffel-Ravioli mit Parmesan bis hin zu einem fruchtig-süßen Dessertgenuss war jedes einzelne Gericht ein Traum. Ich bin fast schon traurig, dass ich ein solches Dinner nicht wöchentlich erleben kann. Auch der Service war ausgezeichnet und die Atmosphäre im Bistro lädt zum Verweilen ein. Hier gibt es neben dem Bar-Bereich auch eine Relax-Lounge, ein Billiardzimmer und einen Gemeinschaftsraum mit einem 65 Zoll Flatscreen TV. Bei gutem Wetter kann auch die runde Außenterasse für den Ausklang des Abends genutzt werden.

Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final10Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final15Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final15Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final10Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final10

Freizeitangebote zu Fuß erreichbar: Kino, Restaurants und Innenstadt bieten Abwechslung

Wer den Tag nicht auf dem Zimmer, im Restaurant oder bei einem Fitness-/Saunagang verbringen möchte, der findet auch in direkter Umgebung viele Freizeitangebote. Allen voran natürlich das brandneue Baunataler Cineplex-Kino. Dieses ist zu Fuß in ca. 15 Minuten erreichbar. Wer mit dem Auto fährt, ist in zwei Minuten vor Ort. Auch Restaurants, Bars und Cafés befinden sich nicht unweit vom Kino entfernt. Ein bisschen Shopping ist rund um den Baunataler Marktplatz natürlich auch möglich. Eine weitere Abwechslung bietet zudem das nah gelegene Schwimmbad und die zwei großen Sporthallen. All diese Aktivitäten sind nie länger als maximal 15 Minuten Gehweg entfernt und wer sich in Kassel umsehen möchtet, findet eine sehr gute Bus – und Bahnanbindung vor.

Genohotel Baunatal Test_Erfahrung_Hotel Baunatal_Kiamisu-final10

Habt ihr auch schon mal in eurer Heimatstadt übernachtet? Und an alle regionalen Leser: Kanntet ihr das GenoHotel Baunatal bereits? Schreibt mir eure Anmerkungen sehr gern in die Kommentare!

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 thoughts on “Urlaub in der Heimat: Ein Tag im GenoHotel Baunatal

  1. Der Obstkorb ist so mega. Und auch das andere Essen sieht gut aus. Wenn ich schon in ein hotel gehe, dann ist mir gutes Essen sehr wichtig :) Und natürlich ein schönes, sauberes Zimmer :)

    Liebe Grüße
    Fio

  2. Ja, ich habe hier schon in Hotels übernachtet.
    Wir hatte anfngs lange eine Fernbeziehung & ich wollte meinem Mann meine Crazy-Family nicht zumuten :D

    Liebe Grüße,

    Janika – nothing personal

  3. Das Hotel sieht richtig toll aus. Vor allem die Suite ist ja super schön ausgestattet. Klasse finde ich auch das ganztäge Buffetangebot. Das kannte ich bisher noch nicht. Danke dir für den tollen Tipp!

    Liebe Grüße,
    Diana