Das Jahr 2017 hat für mich spannend gestartet und so konnte ich gleich am 5. Januar an der Shoperöffnung der Kasseler divodress Boutique teilnehmen.  Ein toller Anlass, um eines der wunderschönen Kleider aus dem Shop zu tragen und in entspannter Atmosphäre ein wenig Glamour in die Innenstadt von Kassel zu bringen. Wie ihr wisst, finde ich es immer wieder besonders schön an Veranstaltungen in meiner Heimat teilzunehmen, da dies relativ selten der Fall ist. Eine Boutique mit Abendkleidern für die verschiedensten Anlässe – Abiball, Besuch einer Hochzeit, Cocktailparty – hat auf jeden Fall noch gefehlt und ist eine tolle Bereicherung für Kassels Shoppingmeile. Wie die offizielle Eröffnungsfeier sich gestaltet hat, welche Kleider meine Favoriten waren und wer hinter divodress steckt, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

24-kiamisu-modeblog-divodress-shopero%cc%88ffnung-kassel-abendmode24-kiamisu-modeblog-divodress-shopero%cc%88ffnung-kassel-abendmode-1724-kiamisu-modeblog-divodress-shopero%cc%88ffnung-kassel-abendmode-2

divodress in Kassel: Unternehmen, Shoperöffnung und Lieblingskleider

Shoperöffnung in Kassel: Prosecco, Schnittchen & traumhafte Kleider

Zunächst muss erwähnt werden, dass das Geschäft schon allein optisch wunderschön ist. Sehr schlicht, weiß, hell und geräumig. Die Kleider stehen definitiv im Fokus und können in den großen Umkleidekabinen gemütlich anprobiert werden. Eine Beratung ist in jedem Fall auch gleich zur Stelle und so kann das perfekte Kleid für den gesuchten Anlass bei einem Glas Sekt und einem Blick in einen der riesigen Spiegel ganz gemütlich gesucht und gefunden werden. Auch die Auswahl lässt keine Wünsche offen. Neben kurzen Cocktailkleider, gibt es lange elegante Abendkleider und Kleider für den Abschlussabend. Wer – wie ich – ein Fan von schlichten Schnitten und wenig Glitzer, Rüschen und Pailetten ist, kommt ebenso auf seine Kosten, wie jemand der eher die auffälligen, schimmernden Stücke bevorzugt. Genauso einladend wie der Shop, gestaltete sich auch die Eröffnungsfeier. Es wurden Kleider anprobiert, Stylingstipps ausgetauscht, gegessen, getrunken und viel gelacht. Ein gelunger Start in das Jahr 2017 von und mit divodress!

24-kiamisu-modeblog-divodress-shopero%cc%88ffnung-kassel-abendmode-2924-kiamisu-modeblog-divodress-shopero%cc%88ffnung-kassel-abendmode-1024-kiamisu-modeblog-divodress-shopero%cc%88ffnung-kassel-abendmode-25 24-kiamisu-modeblog-divodress-shopero%cc%88ffnung-kassel-abendmode-3024-kiamisu-modeblog-divodress-shopero%cc%88ffnung-kassel-abendmode-1524-kiamisu-modeblog-divodress-shopero%cc%88ffnung-kassel-abendmode-12

Abendmode seit 2004: Familienunternehmen aus dem Herzen Berlins

Die Gründung der ersten divodress Boutique in Berlin, erfolgte nach der erfolglosen Suche von Natalie nach einer passenden Hochzeitsausstattung für ihre Tochter Victoria, die Brautjungfern und Blumenmädchen. So wurde Victoria schließlich auf eigene Initiative hin ausgestattet und diese Ausstattung fand einen großen Anklang. Viele Anfragen folgten und nach einiger Zeit auch der eigene Laden. Inzwischen ist das Unternehmen auf vier Stores gewachsen und wird von Natalies Kindern Victoria und Aleksej ausgebaut. Der familiäre Charme war auch während der Eröffnung spürbar und divodress ist definitiv ein Abendmoden-Geschäft mit Wohlfühlfaktor. Hier werden die Kunden individuell betreut, intensiv beraten und niemand aus Zeitmangel oder Desinteresse sich selbst überlassen. Genau diese Mischung aus Glanz, Glamour und Fa­mi­li­a­ri­tät macht so divodress einzigartig.

collage24-kiamisu-modeblog-divodress-shopero%cc%88ffnung-kassel-abendmode-3

Meine Favoriten: Cocktailkleid, Gala-Robe und Hochzeitstraum

Schon im Vorfeld durfte ich mich durch die wunderschönen Kleider im Store probieren. Wer meine Instagram Stories verfolgt, konnte mich auch schon in einigen meiner Lieblingskleider sehen. Einige Outfitbeiträge werden auf dem Blog natürlich noch folgen. Besonders verliebt habe ich mich ausnahmweise mal nicht in ein schwarzes Kleid, sondern in zwei rote Kreationen. Zum Einen in das kurze Cocktailkleid Phoebe und zum anderen in die lange, eng anliegende Abendrobe Lexa. Für einen Galaabend würde mich allerdings immer wieder schwarz, silberne Variante entscheiden. Ein wahr gewordener Mädchentraum für den perfekten Abend.

24-kiamisu-modeblog-divodress-shopero%cc%88ffnung-kassel-abendmode-41

Wo kauft ihr in der Regel eure Abendmode für einen besonderen Anlass? Kanntet ihr divodress schon? Und wenn ja, wie hat euch euer Besuch in einem der Stores gefallen? Bin gespannt auf eure Kommentare! 

Fotos: Harry Besel

Merken

Merken

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 thoughts on “divodress Shoperöffnung in Kassel: Abendkleider in der Innenstadt

  1. Wow, das erste Kleid sieht ja toll aus und steht dir super! Aber auch das rote gefällt mir. Finde es auch immer toll, wenn es schöne Veranstaltungen in der Heimatstadt gibt. Danke für die schönen Einblicke.

    Liebe Grüße,
    Diana

  2. Liebe Kim,

    dir stehen echt alle Kleider, aber besonders schick finde ich das erste! Hmm.. eigentlich kaufe ich mir so gut wie nie Kleider, aber das Kleid für meinen Abiball habe ich bei Peek & Cloppenburg gekauft. ^^

    Liebe Grüße

    Anna <3