Rossmann Mehr Mut zum ich

Mein Vorbild – „Mehr Mut zum Ich“ mit Rossmann

Als die Email mit der Einladung zum Blogger Event „Mehr Mut zum Ich“ in meinem Postfach landete, war die Freude groß. Schon bei der Bewerbung zum Event fand ich das Thema unglaublich ansprechend. „Starke Mütter. Starke Töchter“ lautet das Motto der „Mehr Mut zum Ich“ Kampagne. Die große Frage lautete, wieso die eigene Mutter, dass Vorbild sei und dazu fiel mit natürlich eine Menge ein. Meine Mutter ist Teil dieses Blogs, sie macht den Großteil der Fotos und begleitet mich in den meisten Fällen zu den Veranstaltungen. Sie ist und war zudem immer unglaublich modebewusst und oftmals finde ich in ihrem Kleiderschrank zu hauf Inspirationen für meine Outfits! So stand für mich fest: auf diesem Event muss ich dabei sein!

Rossmann_MehrMutzumIch_Bloggerevent

Tag 1 – Kennenlernen und Networken

Die Zusage hat mich somit immens gefreut und am 05. Juni ging es vom Kasseler Bahnhof los in Richtung Hamburger Hauptbahnhof, wo ein Taxi Shuttle wartete um uns Blogger zu der Veranstaltungslocation – dem 25hours Hotel Hamburg/Hafencity – zu bringen. Um 18:45 Uhr ging es dann los mit einer entspannten Begrüßungsrunde, bei der ich schon viele Blogger treffen konnte, die ich sonst nur aus dem Internet kannte.

Rossmann_MehrMutzumIch_Bloggerevent (1)Rossmann_MehrMutzumIch_Bloggerevent

Mit leckerem Buffet, tollen Gesprächen und einem kleinen Spaziergang am Hamburger Hafen ging dann auch schon der erste Tag zu Ende und völlig entspannt habe ich mich in mein einladendes Hotelzimmer zurückgezogen. Da auch das WLAN einwandfrei funktionierte, war auch das aktuell halten der Social Media Kanäle, während meines Aufenthalts gar kein Problem.

18737538945_7806bbb696_h18732639192_bb8137f56d_h

Tag 2 – Workshoptag – Vorbildfunktion im Internet

Der zweite Tage startete früh. Pünktlich um 8 Uhr (okay für mich um viertel nach 8, ich habs nicht so mit dem Zeitmanagement) gab es ein wunderbares Frühstück für uns. Das Buffet war reichhaltig und ich habe mich besonders mit viel frischem Obst gestärkt. So konnte der voll durchgeplante Workshoptag starten.

Rossmann_MehrMutzumIch_Bloggerevent

Von 9 bis etwa 16 Uhr stand viel auf dem Programm, so gab es Vorträge, Gruppenarbeiten und den Dreh eines gemeinsamen Statement Videos. Während des Events wurden wir Blogger übrigens ein wenig gesplittet, so gab es zum einen die „Mum Blogger“ und zum anderen die „Beauty Blogger“ und der erste Workshop zum Thema „Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstsein“ fand für uns Beauty (und Fashion) Blogger unter der Leitung von Psychologin Birgit Bernd statt.

Rossmann_Blogger_Event Rossmann_Blogger_Event

Der erste Vortrag gestaltete sich als unglaublich interessant. Themen wie Selbst – und Fremdwahrnehmung wurden thematisiert und anhand kleiner Tests und Spiele veranschaulicht. Ich finde es immer wieder interessant zu sehen, wie andere Menschen mich einschätzen und konnte so viel über meine Außenwirkung erfahren.

Rossmann_Blogger_Event Rossmann_Blogger_Event

Nach einer kurzen Pause kamen wir zum nächsten Programmpunkt, einem Coaching zum Thema „Privates Ich – Öffentliches Ich. Authentisches Vorbild im Internet sein.“, welches natürlich gerade für uns, die wir in der Internetöffentlichkeit stehen, unglaublich interessant ist. Hier haben mir vor allem die Gruppenarbeiten viel gebracht. So haben wir uns gegenseitig in Dreiergruppen zu der Thematik „Umgang mit negativer Kritik und positivem Feedback“ befragt. Am Umgang und den Erfahrungen anderer zu diesem Thema, konnte ich noch einiges lernen. Die Mittagspause folgte auf diesen Vormittag voller Input wohlverdient.

Rossmann_Blogger_Event Rossmann_Blogger_EventRossmann_Blogger_Event (7)Rossmann_Blogger_EventRossmann_Blogger_Even

Hier konnte sich jeder ein Menü auswählen, welches aus Salat, Hauptspeise und Nachspeise bestand und wirklich lecker war. Auf Bloggerevents verhungert man jedenfalls nicht.

Rossmann_Blogger_EventRossmann_Blogger_Event

Mein persönliches Highlight bildete dann der unglaublich sympathische Impulsvortrag mit anschließender Diskussionsrunde von Anne Luz de León, welche auf Berlinmittemom.com über ihr Mutterdasein schreibt. Der Vortrag thematisierte ebenfalls die Vorbildfunktion von Bloggern und welche Gefahren diese mit sich bringt. Die angesprochen Punkte lassen sich vielleicht nicht alle auch auf Beauty und Fashionblogger übertragen, konnten aber dennoch zum Nach – und Umdenken anregen.

Rossmann_MehrMutzumIch_Bloggerevent (7)

Schließlich bildete die Umsetzung eines gemeinsamen Statement Videos zum Thema „#meinvorbild“ einen gelungenen Abschluss diese außergewöhnlichen und tollen Events. Ein Video wird auch bald auf der Homepage von Rossmann zu sehen sein. Natürlich poste ich euch einen Link dazu auf meiner Facebook und/oder Instagramseite.

Rossmann_Blogger_Event

Mein Fazit – Was habe ich mitgenommen?

Dieses wunderbare Eventwochenende in Hamburg war für mich persönlich ein voller Erfolg. Nicht nur die Themen waren super gehaltvoll – auch die Menschen, die ich kennenlernen durfte habe ich nach diesen zwei Tagen wirklich lieb gewonnen. Somit liebe Grüße an meine Beauty – und Fashionbloggerkollegen von DesBellesChoses, Pinkandcoral, morganleflay, ja-sagerin, annanikabu, prettybykitty, adelineundgustav und natürlich den Eventfotografen Kevin, von dem auch einige der Fotos aus diesem Blogpost stammen. Eing großes Dankeschön gilt auch dem top organisierten Team von Rossmann, welche ein unvergessliches Event mit viel Liebe zum Detail geschaffen haben.

18551305389_cab4d21a3a_hvon links nach rechts: DesBellesChoses, AnnaNikabu, AdelineundGustav, Ja-Sagerin, MorganLeFlay

Wie steht ihr zum Thema Vorbildfunktion von Bloggern? Beschäftigt ihr euch damit oder ist dieses Thema für euch nicht relevant?

 

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

13 thoughts on “„Mehr Mut zum Ich“ mit Rossmann

  1. Sehr schöner Bericht, ich habe mich zu diesem Event nicht beworben, da ich keine Zeit hatte, aber ich wäre auch gerne dabei gewesen.
    Ich finde das manche Blogger schon eine Vorbildfunktion haben.

    LG Jasmin

  2. Hallo Kim,
    es hat Spaß gemacht deinen Post zu lesen. Eine gute Mutter-Tochter-Beziehung ist gold wert. Meine Mutter knipst ebenfalls häufig die Bilder für meinen Blog. Sie ist wie eine gute Freundin, was keine Selbstverständlichkeit ist. Ich besuche beruflich häufig Seminare zum Thema Eigen- und Fremdwahrnehmung und kann dieses nur jedem Menschen empfehlen…
    LG
    http://www.instylequeen.de/

  3. Das Event scheint wirklich sehr ansprechend gewesen zu sein. Ich glaube, dass man durch solche Impulse viel lernen kann.

    Um ehrlich zu sein habe ich mir über das Thema bisher kaum Gedanken gemacht. Natürlich überlege ich mir, wie ich nach außen trete und worüber ich was schreibe, aber nicht in solcher Intensität.

    Hat sich für dich denn durch das Event und das Gelernte etwas geändert? Gehst du jetzt anders mit diesen Themen um? :)