aussie styling mousse_aussie miracle styling mousse_long bob frisuren_wie style ich einen longbob_kiamisu_modeblog kassel_modeblog aus kassel_aussie test stylngprodukte_daily clean miracle_

Ich habe eine neue Frisur. Doch wie style ich einen Long Bob eigentlich? Seit ziemlich genau einem Monat trage ich nun bereits einen Long Bob. In diesem Beitrag habe ich euch darüber berichtet, wie ich dazu kam, mich von meinen langen Haaren zu trennen, bei welchem Frisör ich war und wie mir das Ergebnis gefällt. Nun hatte ich einige Zeit mich an meine neue Frisur zu gewöhnen und so viel sei verraten: Ich habe keine Sekunde lang bereut, dass ich mir meine Haare habe abschneiden lassen. Nach wie vor liebe ich das Ergebnis. Die Haare wirken viel voluminöser, hängen sich nicht aus und wirken dadurch auch weniger langweilig. Mit dem neuen Haarschnitt ist nun nach jahrelanger Lustlosigkeit auch endlich wieder meine Kreativität in Bezug auf Styling und Frisuren erwacht. Ich habe endlich wieder Freude daran viel Herumzuprobieren und Neues zu testen. So habe ich mir einige Tipps von meinem Lieblingsfrisör Christa Gruber geben lassen, YouTube Tutorial geschaut und Blogs durchforstet und bin nun endlich soweit euch meine 3 liebsten und einfachsten Stylings für einen Long Bob zu präsentieren. Dabei benutze ich Styling und Pflegeprodukte von Aussie, welche ich euch im Zuge dieses Beitrages vorstellen möchte.

wie style ich einen long bob_long bob wellen_glaetteisen

Wie style ich einen Long Bob – 3 leichte Styling Ideen für Anfänger

Top Styling für den Sommer: Beach Waves für den langen Bob

Als erstes möchte ich euch meine absoluten Favoriten vorstellen: Beach Waves. Diese zarten Wellen sind das perfekte Styling für den bevorstehenden Sommer. Sie wirken natürlich, wie von Meerwasser und Sonne geschaffen. Schon als ich noch meine langen Haare hatte (hier gehts zu meiner Haarroutine für lange Haare) habe ich des Öfteren versucht, mir schöne Wellen zu zaubern. Dieser Versuch ist allerdings immer gescheitert, da es für mich sehr schwierig war, die Masse an langen Haaren zu bändigen. Schnell war ich frustriert und sie einfach wie immer gestylt. Nun habe ich dieses Problem nicht mehr. Die kürzeren Haare lassen sich super easy in eine wellige Pracht verwandeln. Für die Wellen benutze ich folgende Produkte:

• Aussie Miracle Styling Mousse – Locken Fixierer
• Aussie Miracle Hairspray Volumen + Halt
• Glätteisen

 Mit dem Glätteisen nehme ich jeweils 1 – 2 cm Haarsträhen und drehe diese einmal um die Hälfte um das Eisen, anschließend ziehe ich das Glätteisen so an den Haaren herunter, dass sich das Glätteisen an der Strähne entlang dreht. Zuvor und auch danach gebe ich etwas Styling Mousse in die Haare. Zum Abschluss fixiere ich die Haare noch mit Haarspray. Mit einem Trockenshampoo, wie zum Beispiel dem Aussie Miracle Dry Shampoo Instant clean könnt ihr diese Frisur auch toll zwischendurch machen, ohne vorher extra die Haare zu waschen. Zudem gibt dieses auch noch ein tolles Volumen in die Ansätze!

aussie styling mousse_aussie miracle styling mousse_long bob frisuren_wie style ich einen longbob_kiamisu_modeblog kasselwie style ich einen long bob_long bob wellen_glaetteisen_aussie styling mousse_aussie miracle styling mousse_long bob frisuren_wie style ich einen longbob_kiamisu_modeblog kassel_modeblog aus kassel_

Die klassische Variante – glatter Bob mit Mittelscheitel

Spätestens seit Victoria Beckham bin ich ein Fan der klassischen Bob Frisur. Glatt und simpel. Dieses Ergebnis lässt sich bei meiner ohnehin schon glatten Haarstruktur sehr leicht erreichen. Für den perfekten Glanz und die ultimative Glätte habe ich allerdings noch etwas nachgeholfen. Zum einen wasche ich meine Haare immer frisch, wenn ich sie glatt UND glänzend habe möchte. Im Zuge dieses Beitrages durfte neben den Stylingprodukten auch Shampoo und Conditioner testen. So habe ich meine Haare zuvor mit Aussie Daily Clean Miracle Shampoo und Aussie Daily Clean Miracle Conditioner gewaschen. Für das Styling benutzt habe ich:

• Aussie Miracle Hairspray – Glanz + Halt
• Tangle Teezer 
• Glätteisen

Wie ihr seht: gar nicht viel! Zunächst habe ich meine Haare trocken geföhnt und ordentlich durchgekämmt. Knoten dürfen den einheitlichen Look auf keinen Fall stören. Anschließend habe ich meine Haare Strähne für Strähne geglättet. Durch die Pflege von Shampoo und Spülung glänzen die Haare nun schon doppelt schön. Die fliegenden Härchen am Kopfansatz habe ich mit Haarspray angelegt. Fertig ist der Look!

wie style ich einen long bob_long bob wellen_glaetteisenaussie styling mousse_aussie miracle styling mousse_long bob frisuren_wie style ich einen longbob_kiamisu_modeblog kassel_modeblog aus kassel_aussie test stylngprodukte

Wenn es mal etwas mehr sein darf – Wet Look Bob

Die letzte Styling Idee, die ich euch heute zeigen möchte, ist der Wet Look. Ich bin ein riesiger Fan der nassen Optik von Haaren und wollte es darum unbedingt mal ausprobieren. Dieser Look ist natürlich nicht unbedingt etwas für den Alltag, sondern eher für besondere Anlässe. Für Parties finde ich das Styling perfekt geeignet, vor allem rockig kombiniert! Der einzige Nachteil dieser Frisur ist wohl das Auswaschen am Abend. Denn so ins Bett zu gehen, ist wirklich nicht angenehm. Was ihr für den Wet Look Bob braucht?

• Haargel (Wet Look)
• Aussie Miracle Hairspray Glanz + Halt
• Kamm
• Tangle Teezer

Am wichtigsten bei diese Styling ist definitiv der Kamm. Mit diesem habe ich das Wetgel verteilt. Nehmt ihr Gel aus der Tube, könnte ihr diese einfach entland des Kamms verstreichen und anschließend durch eure Haare gehen. Ansonsten benutzt einfach die Finger um das Gel zu verteilen. Mit dem Kamm könnt ihr die Haare schön ordentlich eng am Kopf entlang streichen. Die einzelnen Strähnen bekommen zudem eine andere Optik, als mit der Verwendung einer Bürste. Außerdem lässt sich der Kamm im Nachhinein besser säubern. Wenn euch das Ergebnis gefällt, fixiert es noch mit Haarspray! Mit einem Tangle Teezer könnt ihr außerdem auf sanfte Weise abstehende Härchen anlegen.

aussie miracle glanz und halt_glatte haare_haare glaetten_long bob_wet hair look long bob_nasse haare long bob_wet hair stylingaussie styling mousse_aussie miracle styling mousse_long bob frisuren_wie style ich einen longbob_kiamisu_modeblog kassel_modeblog aus kasselaussie miracle glanz und halt_glatte haare_haare glaetten_long bob_ikoo brush

Ich hoffe meine drei Styling Ideen konnten euch ein wenig inspirieren. Ich kann euch auf jeden Fall versprechen, dass sie super leicht umzusetzen sind, denn – wie ihr wisst – ich bei absolt kein Haarprofi. Doch diese drei Stylings gelingen mir und bringen ein wenig Abwechslung auf den Kopf! Ich bin mir sicher, in der nächsten Zeit auch noch viel mehr zu experimentieren. Ich hoffe jedenfalls die Frage nach „Wie style ich einen Long Bob ?“ ist nun ein wenig klarer. Wer weiß, vielleicht folgt ja ein Teil 2?

wie style ich einen long bob_long bob wellen_glaetteisen__collage

Wie gefallen euch meine drei Styling Ideen für einen Long Bob? Und was ist euer Favorit der gezeigten Looks? Ich bin schon sehr gespannt auf eure Meinung und freue mich auf Kommentare! 

*in Kooperation mit Aussie

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

26 thoughts on “Wie style ich einen Long Bob? 3 Styling Ideen für einen langen Bob

  1. Toll hast du deine Haare gestylt und der Schnitt steht dir wirklich sehr gut und betont dein Gesicht!:) Ich bin auch am überlegen mir die Haare abzuschneiden, aber traue mich momentan noch nicht so ganz. Das Trockenshampoo von Aussie habe ich auch zuhause, das ist wirklich richtig gut und hinterlässt auch keinen weißen Film.:)
    Liebe Grüße, Lara
    http://www.laramaahsen.com

  2. 3 sehr schöne Frisuren hast du da vorgestellt! Ich werde mir demnächst auch die Haare kürzer schneiden lassen und dein Beitrag hat mich schon sehr inspiriert :)
    Übrigens steht dir der Long Bob ausgezeichnet :)

    Liebste Grüße,
    Aly

  3. Tragen kannst du sie alle, aber mir gefallen die Beach Waves am besten -vermutlich, weil das die Frisur ist, die mir am besten stehen würde, ließe ich meine Haare endlich abschneiden :D Die glatten Haare finde ich auch super, nur bei schmalen Gesichtern (und ich hab leider eins) sieht das dann irgendwie doof aus…
    Das Trockenshampoo von Aussie muss ich unbedingt mal probieren, obwohl ich schon ewig Trockenshampoo kaufen will, habe ich immer noch keins…

    Liebe Grüße :)

  4. Ich habe jetzt seit September 2015 einen Lon Bob und bin super happy :) Vorallem der leichte Wellenlook gefällt mir super gut. ICh muss ehrlcih sagen mit den Wetlooks kann ich irgendwie einfach nichts anfangen, steht dir zwar, aber schaut einfach trotzdem immer ein wenig fettig aus… glg und weiter so :)

    Catherine

  5. Besonders die Beach Waves gefallen mir. :)
    Hatte mich auch vor einigen Wochen dazu entschlossen die Mähne abzuschneiden. Viele fanden das ganz schön krass (die gingen bis zum Bauchnabel), aber ich persönlich bin mit dem Longbob viel glücklicher. Es ist so herrlich unkompliziert, kein ewig langes Kämmen mehr und es sieht viel moderner aus. An dir gefällt mir die Frisur auch viel besser, als vorher. :)
    Liebe Grüße,
    Malina

  6. Der Wetlook ist die beste Frisur – Du solltest sie öfter im Alltag (nicht nur zur Party) nutzen. Viel belebender Gesprächststoff und garantiert viel Lob werden kommen …