Kiamisu_Modeblog_Januar_Beauty Favoriten_2017

Minustemperaturen draußen, trockene Heizungsluft drinnen: Eine Herausforderung für die Haut. Nachdem ich euch in diesem Monat hauptsächlich mit modischen Neuigkeiten versorgt habe, ist es nun an der Zeit, euch einige Beauty-Favoriten vorzustellen. Dabei geht es sowohl um dekorative Kosmetik, Haut- und Haarpflege als auch um verschiedenes Zubehör, wie zum Beispiel Pinsel, Bürsten oder Applikatoren. Je nachdem, was mich besonders beeindruckt hat. Über meine liebsten Produkte aus diesen Bereichen werde ich euch ab jetzt jeden Monat ganz kompakt und übersichtlich auf HNA7 und etwas später auf meinem Blog in der Kategorie Beauty berichten. Im ersten Wintermonat des Jahres ist ein besonderer Schwerpunkt der Pflege natürlich die Haut. Trockene Hautstellen, juckende Kopfhaut und spröde Lippen können nervig sein und müssen besonders intensiv gepflegt werden. Doch in diesem Beitrag zeige ich euch auch, wie man etwas Farbe in den Beauty-Alltag integrieren kann. Insgesamt drei tolle Produkte habe ich herausgesucht und werde euch diese nun etwas genauer vorstellen. Viel Spaß beim Lesen meiner Beauy Favoriten im Januar!

Kiamisu_Modeblog_Januar_Beauty Favoriten_2017-20

1. Trockene Hände adé: Intensive Handcreme aus der Naturkosmetik

Den Händen sieht man den Wechsel zwischen eisiger Kälte und trockener Heizungsluft meist am schnellsten an. Dank eines Blogger Events durfte ich in der vergangenen Woche allerdings in den Genuss einer wohltuenden Handmassage kommen. Verwendet wurden dabei sowohl eine sehr reichhaltige Creme von der Naturkosmetik Marke alverdeals auch ein Öl der Serie. Beide Produkte haben bei meinen Händen ein deutlich sichtbares Ergebnis und super angenehmes Gefühl hinterlassen. Die Handcreme pflegt mit Bio-Granatapfel und Bio-Karitébutter. Die Butter ist zwar fettend, zieht aber trotzdem schnell ein und pflegt über einige Stunde spürbar. Die Creme ist voll mit natürlichen Inhaltsstoffen, vegan und sehr verträglich. Der perfekte Begleiter für kalte Tage!

Kiamisu_Modeblog_Januar_Beauty Favoriten_2017

2. Farbexperimente ohne Reue: Auswaschbare Akzente in den aktuellen Trendfarben

Mein Besuch auf der Berliner Fashion Week hält jedes Mal aufs Neue sehr spannende Entdeckungen für mich bereit. In den vergangenen Jahren waren farbige Highlights in den Haaren immer wieder mal zu sehen. Doch auf Dauer machen Blondierungen, bunte Tönungen und weitere Farbexperimente das Haar kaputt. Zudem hat man sich an außergewöhnlichen Farben – egal ob dezentes rosé oder knalliges pink – schnell satt gesehen. An dieser Stelle gibt es jetzt einen tollen Mittelweg: Auswaschbare Coloration für alle Haarfarben. Diese hält bis zu drei Haarwäschen und ist somit eine tolle Abwechslung für zwischendurch. Unter dem Namen „COLORISTA“ hat L’Oréal eine ganze Serie an auswaschbaren Farben auf den Markt gebracht. Die Farbnuancen variieren vom „Dirtypink“ über „Greyhair“ bis zu „Peachhair„. Dabei kann sowohl gesprayt, gewaschen, als auch ganz klassisch gepinselt werden. Je nach Einwirkdauer wird das Ergebnis sanft oder intensiv. Davon werden wir in diesem Jahr definitiv noch mehr sehen. Einen Test gibt es auch ganz bald mit Ergebnis auf meinem Modeblog!

Kiamisu_Modeblog_Januar_Beauty Favoriten_2017-9_collage

3. Mat Lip Powder: Matte Lippen durch Puder – funktioniert das?

Auch hier wurde ich wieder überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass man die Lippen mithilfe eines Puder-Lippenstiftes schön betonen kann. Überhaupt habe ich bisher noch nie etwas von einem pudrigen Lippenprodukt gehört. Hier ist aktuell der Kosmetikhersteller Artdeco Vorreiter und beweist mit seinen matten Lippenpuder-Stiften, was möglich ist. Die Stifte haben einen Schwämmchenapplikator, der in die Kappe des Stiftes getaucht wird, um Farbe aufzunehmen. Anschließend kann mit dem Applikator die Farbe auf die Lippen aufgetragen werden. Das bedarf ein wenig Übung, doch das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Lippen sind wunderbar matt und können schnell und präzise nachgeschminkt werden. Ob es in diesem Jahr wohl noch weitere matte Lippenpuder-Produkte geben wird? Ich bin gespannt, ob sich dieser Trend durchsetzt.

Kiamisu_Modeblog_Januar_Beauty Favoriten_2017-15

Ich hoffe, meine ersten Beauty Favoriten in diesem Jahr haben euch gefallen und ihr konntet etwas für euch entdecken. Der nächste Beauty-Rückblick folgt in einem Monat und bis dahin natürlich viele weitere Beiträge aus der Mode- und Beautywelt. Was sind eure Favoriten in diesem Monat? Schreibt es mir unbedingt in die Kommentare!

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

7 thoughts on “Beauty Favoriten Januar: Pflege-, Kosmetik-, und Haarprodukte

  1. Schöne Favoriten! Die Idee der Loreal Colorista Produkte finde ich auch toll, allerdings funktionieren die meisten Washout Farben nicht bei braunem Haar – sehr schade.

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

  2. Diese Lippenpuder finde ich total interessant! Da werde ich mir schon alleine aus Interesse mal einen zulegen. Die Alverde Handcreme hört sich auch gut an. Meine Hände sind im Winter extrem trocken und müssen immer eingecremt werden.

    Liebe Grüße
    Diana