DSC_3402_bearbeitet_2_klein

Ein Thema mit dem sich jeder! Mensch, der gern kreativ arbeitet indirekt oder direkt auseinandersetzt, ist sicherlich die Suche nach der richtigen Inspiration. Egal, ob man nun Musiker, Fotograf, Designer, Maler oder Architekt ist. Manchmal genügt schon ein Wetterumschwung und plötzlich ist sie da: die Idee!
Daher widme ich diesen Post meiner persönlichen Inspirationssuche.
Wie läuft das ab, wenn ich gezielt versuche neue Ideen zu sammeln?
Zunächst einmal: bei mir geht so ziemlich alles über das Internet. Dadurch ist eben dieses auch meine Inspirationsquelle Nummer 1. Ich bin in sämtlichen sozialen Netzwerken angemeldet und durchforste auch liebend gern alle Communities, die sich mit Mode und Fotografie beschäftigen. Wenn es um das Finden oder Komplettieren neuer Fotoideen geht, liebe ich tumblr, weheartit, pinterest und 500px. Dort gebe ich meistens gezielt ein Stichwort ein, zu dem mir eine grobe Idee im Kopf herumspukt und siehe da: ein bunter Haufen von Ideenquellen. Ganz gut, um diese anschließend zu ordnen ist pinterest. Dort erstelle ich mir meist so genannte „Moodboards“ , auf welche ich dann später zurückgreife, um sie  Mitwirkenden zu zeigen und damit meine Ideen zu veranschaulichen.
Geht es um modische Anregungen schaue ich super gern bei mystylehit, lookbook, stylight und modenews vorbei! Während die drei ersteren den Schwerpunkt mehr auf das Zusammenstellen von Looks und dem Präsentieren des eigenen Styles legen, geht es bei modenews vorallem um Tipps, Tricks und Informationen, die nicht Alltäglich und auf jeder Plattform zu finden sind. Dort lässt sich ebenfalls super nach Stichworten suchen und ich kann mich zusätzlich modisch ein wenig aktuell halten. Zudem finde ich auch schon allein das Durchstöbern von Onlineshops sehr anregend, oftmals gibt es dort schon zusammengestellte Outfits oder Empfehlungen, um dieses oder jenes Teil zu kombinieren.
Neben dem Internet gibt es allerdings noch andere Dinge, die mein Hirn in eine kreative Stimmung befördern können. Ich liebe es zu lesen und Bücher bringen mich auch oft dazu mir ganze Szenarien vorzustellen und erwecken den Drang, diese dann auch gleich fotografisch festzuhalten. Ebenso ist es mit Filmen und Musik. Vorallem gute Texte bringen mich oft dazu mir zu überlegen, wie man diese veranschaulichen könnte.
Die meisten Ideen – abseits vom Pc – kommen mir übrigens wenn ich ohne Ablenkung im/in der Auto/Bahn/Flugzeug sitze, aus dem Fenster schaue und meine Lieblingssongs höre. Und: im Halbschlaf. Deshalb habe ich zeitweise ein Notizbuch direkt neben dem Bett liegen, um meine (teilweise dann sehr wirren) Gedanken gleich festzuhalten.

Wie ist das bei euch? Wo holt ihr euch eure Ideen her? Kennt ihr vielleicht noch Plattformen, die ich noch nicht aufgezählt habe? 
Freue mich auf eure Kommentare zu dem Thema ♥

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 thoughts on “Thoughts | Inspiration

  1. Das ist ein super Post. Bei einigen Plattformen bin ich noch gar nicht bzw. war ich noch nie drauf. Schaue sie mir bei Gelegenheit mal genauer an. Danke für den Tipp :)

  2. Firstly what a stunning portrait-kudos to photographer- if its a selfie very good one lol -what inspires well thats a loaded question could be anything- I write and draw comics – so internet is a godsend for reference – music and films , culture in all its form even negative things on the news or in life inspire me in a way as it helps me come with villians and characters, even just having conversations with friends gives me ideas -it’s good to be receptive to things well especially if you working in a creative field- hope thats a good answer perhaps a bit vague but it is for me.