DSC_0344_bearbeitet_neuBody: American Apparel | Weste: Bershka | Boots: Zara | Beanie: Gossengold

Die Fotosaison ist wieder eröffnet und daher habe ich den Blog in den letzten Tagen leider! ein wenig vernachlässigen müssen. Ich muss mich erst wieder neu organisieren, wenn das geschafft ist, wird auch alles wieder regelmäßiger. Den ersten Schritt dazu gibt es mit diesem neuen Outfitpost. Wie ihr seht: lässig, ein bisschen rockig mit einem gewissen Hauch von „Meow“. Ich persönlich mag das Outfit sehr und habe entgegen meiner Erwartungen beim Shooten des Looks null gefroren. Die Sonne schien und es war angenehm frühlingshaft. Dazu gab es immer mal etwas Wind, was natürlich wunderbar für etwas Schwung in den Haaren sorgt. 

DSC_0362_bearbeitetDSC_0303_bearbeitetcollageDSC_0309_bearbeitet

Die Location habe ich mehr durch Zufall entdeckt. Eigentlich hätte mir eine Hauswand/Mauer mit ein wenig Struktur schon genügt, aber der Fotogott meinte es gut mit mir und sendete einen Lichtstrahl auf alte abgestellte Wagons. Begeisterung pur! Sogar soviel, dass ich den zweiten Look den ich dabei hatte, auch gleich dort geshootet hab. Ihr seht: für Nachschub habe ich vorgesorgt. Fehlt nur noch Bearbeitung, Gliederung und die Freizeit dazu. 
Andere Menschen sitzen nämlich Freitag Abends in einer Cocktailbar und entspannen von der Woche. Ich sitze vorm PC und frage mich warum bei Facebook so wenig los ist, bis ich checke das Wochenende ist. 
Bevor ich nun noch weiter in meinen Luxusproblemen schwelge, beende ich diesen Post und lasse die Bilder für sich sprechen.
Ich hoffe Outfit und Fotos gefallen euch ♥

Share on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 thoughts on “Outfit | Red Kitty

  1. genial!
    Mensch, das Freitag-Abend Facebookproblem hab ich auch oft :D
    Ich brauch unbedingt locations. Und jemanden, der meine Fotos macht xD Machst du die Fotos selbst mit Stativ oder hat der Fotogott dir auch noch einen Fotografen zur Location geschickt :D

    Liebe Grüße
    Katja

    killergaenseblume.blogspot.de

  2. hihi, da kann man sich auch wirklich dran sattessen :D
    Das funktioniert sogar für Männer (man kann noch ein Stück Schinken reinlegen, damit sie nicht das Gefühl haben, es gibt Frauenkost :D:D:D)
    Ich bin schon soooo gespannt auf deinen nächsten Post <3

    Liebe Grüße
    Katja